Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

d?e Sä chsin


Huhu Nina,

Politische Fragen? An eine fast 18 Jährige ??? wer kennt sich in dem Alter schon damit aus.

Auch wenn die Vermutung nahe liegt, das die Bundeswehr wert darauf legt.

Stimmt, aber bei der Bundeswehr hätte man sich das ja denken können. Aber unsere Tochter konnte da auch gleich mal sehen, was Drill ist: Die Soldaten mussten sich auf den Boden schmeißen u. auf Kommando Liegestütze machen - natürlich draußen bei Schneetreiben... :=o Andere mussten mit sich auch auf den Boden werfen u. ihre Gewehre anlegen. Unsere Tochter fand das sehr interessant!

Vielleicht hast du eine Bronchitis. Da tut einem doch der ganze Brustkorb weh?

Ja, schon... Aber sonst bekomme ich eine Bronchitis meist immer erst nach einem Infekt der oberen Luftwege. Deshalb wundert es mich, dass es dieses Mal gleich mit Husten losgeht... :-/ Ich neige zwar schon, wenn ich erkältet bin, eine Bronchitis zu bekommen, aber wie gesagt, eben erst nach Halsschmerzen u. Schnupfen...

lYilo7x7


Stimmt, ich bekomme den Husten auch meist zuletzt, nach Schnupfen und Hals.

Aber bei den Viren die Heuer umherschwirren, hast du vielleicht gleich einen Virus aufgefangen, der die unteren Atemwege angreift.

dre SäcHhsixn


Na ja, es ist jetzt, wie es ist - kann man ja nichts mehr dran ändern. Mich ärgert nur, dass ich mich nicht gg. Grippe u. Lungenentzündung habe impfen lassen. Die Arzthelferin bei meinem Arzt hatte mich noch daran erinnert u. ich bin nicht hingegangen. Denn ich muss mich eigentlich impfen lassen, wegen meinem Herzklappenfehler... Jetzt habe ich natürlich Schiss, dass daraus eine Lungenentzündung wird u. es dann auf's Herz geht... %-| Nun ja, vll. gehe ich dann doch gleich mit meinem Mann zum Arzt. Je früher man was dagegen unternimmt, umso besser! :)z

l,ilDo77


Vielleicht kann dich der Arzt dann gleich auch abhören, wenn du eh mit deinem Mann zum Arzt gehst. Das würde dich bestimmt beruhigen und ist ja auch seitens des Arztes gleich erledigt.

l_iloS77


Britta,

ich schau später nochmal rein, muß in die Waschküche!

d>e SäcUhsixn


ja, ich wollte eben erst morgen gehen - in der Hoffnung, dass mein HA dann wieder gesund ist. Denn es kann sein, dass wir heute bei dem Arzt BEIDE nochmal 10,- Euro bezahlen müssen... :-/ Vll. ist ja mein HA morgen wieder da? Aber da ist es auch wieder unsicher, ob ich da morgen gleich kommen kann - die Praxis ist immer brechend voll bei ihm... %-|

dge SäGchsxin


Okay Nina, alles klar! *:)

Ich bin dann auch bald draußen - wir wollen dann essen. Außerdem bekomme ich jetzt doch ein bisschen Kopfschmerzen, wenn ich hier so sitze... :=o

dKe S7ächsixn


Mann, wäre ich bloß nicht mit meinem Mann zum Arzt gegangen...%-|

Jetzt habe ich doch gleich noch mehr Angst bekommen... Also: Es ist alles okay, keine komischen Atemgeräusche, weder bei meinem Mann noch bei mir! Aber: Erstmal hat er mich länger abgehört als meinen Mann u. mich gefragt, ob ich Schmerzen in den Bronchien habe, beim Husten, sodass ich dann gesagt habe, dass ich die Herzgeschichte habe... - war vll. auch ein Fehler, dass ich gleich am Anfang gesagt habe, dass wir vll. vorhaben, zu ihm zu wechseln... So fragte er uns nach unseren ganzen Krankengeschichten, sowie unseren Medikamentenkonsum u. was er da alles so anbieten u. machen kann... Mein Hals ist weniger gerötet, als der von meinem Mann. Aber ich habe ja auch sonst keine weiteren Erkältungssymptome! Der Arzt fragte mich auch gleich, ob ich eine Allergie hätte. Na ja, ich weiß von keiner! Wir sollen so Hausmittelchen nehmen u. wenn es nicht besser wird, wiederkommen. Merkwürdig fand ich ja auch, dass er uns nur auf dem Rücken abgehört hat. Er gab uns noch eine Broschüre über Erkältungskrankheiten mit, die wir uns durchlesen sollen. Tja, und genau diese Broschüre hat mir nun Angst gemacht... :°( Da steht: Husten ohne weitere Erkältungssymptome sollte immer ernstgenommen werden, da er ernstzunehmende Krankheiten anzeigen kann, wie z. B.: Allergie, Asthma, chron. Bronchitis (schon mal ausgeschlossen) und Herz-Kreislauferkrankungen. Nun mache ich mir natürlich einen Kopf, ob die linksseitigen Brustschmerzen, die ich in letzter Zeit so oft habe u. die Atemnot (was ich übrigens vergaß, dem Arzt heute zu sagen, dass ich auch schlecht Luft bekomme - vor allen Dingen, wenn ich ein bisschen schneller laufe) doch vom Herzen kommen... Ich habe mich ja echt auch schon gewundert, warum ich nur Husten habe, keine Kopf- u. Gliederschmerzen, keinen Schnupfen u. keine schmerzenden Lymphknoten oder Angina... Kenne das nämlich so gar nicht, dass ich nur Husten einfach so habe! Gut, kann bei mir auch vom Magen kommen, bzw. Speiseröhre... :-/ Außerdem steht auch in der Broschüre, dass Husten immer von oben nach unten kommt. Also zuerst Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Schnupfen und dann erst der Husten. Genauso habe ich es ja auch immer erlebt. Das Merkwürdige ist ja auch, dass, wenn es eine Erkältung wäre, sich ja erstmal von Tag zu Tag verschlimmert u. das ist bei mir auch nicht der Fall! Mann, wäre ich bloß nicht dahingegangen, jetzt mache ich mir echt voll Gedanken! :°( Was gibt der uns auch so eine blöde Broschüre? Termin beim Kardiologen habe ich ja auch erst am 26.02. . Das sind ja auch noch über 2 1/2 Wochen... Na ja, vll. geht der Husten auch wieder weg. Vll. gibt es eine ganz natürliche Erklärung dafür...

l>il"o77


Hallo Britta,

ich glaube echt nicht, daß dein Husten etwas mit dem Herzen zu tun hat. Um diese Jahreszeit

kursieren 100te von Viren und x Mutationen umher, da ist es sehr wahrscheinlicher das

es eine Erkältung ist. Zudem reagiert ja auch nicht jeder gleich, die einen haben mehr Beschwerden, die anderen weniger.

dze S7ächxsin


Na ja, habe mich mittlerweile auch wieder eingekriegt. Merkwürdig finde ich es trotz allem, dass ich keinerlei andere Zeichen einer Erkältung habe. Habe auch schon gedacht, ob es doch was mit der Speiseröhre zu tun haben kann, denn ich hatte ja letzte Zeit sehr oft Sodbrennen u. da bekommt man manchmal auch komischen Husten. Zumindest ist mir jetzt bei längeren Überlegen aufgefallen, dass ich den Husten habe, seitdem mein Sodbrennen weg ist... :-/ Na ja, ich warte jetzt erst mal ab u. wenn es nicht besser wird, gehe ich nochmal zu meinem HA - er kennt mich ja nun schon länger u. weiß vll. eher was damit anzufangen. Ich mache mich jetzt erstmal nicht verrückt. Du hast ja Recht, jede Erkältung ist anders! :)z

l6ilxo77


Ich bin mir sicher, es ist nichts ernstes. :)z

dwe dSäc;hsxin


Wollen wir das Beste hoffen! Aber wie gesagt: Eine Erkältung sieht bei mir sonst eigentlich viel anders aus... :-/ Aber vll. hat das ja was ausgemacht, dass ich mir seit Wochen schon Honig in den Tee mache... ;-)

lHilJo77


Wenn es schlimmer wird, kannst du ja immer noch zu deinem HA gehen.

Aber wie gesagt, ich denke nicht das es was ernstes ist.

d)e Säc$hsin


Schlimmer wird's ja nicht - aber wenn es nicht weggeht, werde ich zu meinem HA gehen. Muss da schon aufpassen, gerade wegen dem Sodbrennen, dass ich trotz der Medis jetzt immer wieder hatte. Wäre nicht so gut, wenn meine Speiseröhre schon wieder entzündet ist - das kann sich nämlich leider auch mit Husten äußern, dazu würde auch das Brennen im Hals passen... :-/

l/ilo7x7


Wäre das nicht eher wie "verschlucken mit Husten" wenn es von der Speiseröhre bzw. vom Sodbrennen ausginge? Kann ein Husten allein von der Speiseröhre enstehen - ich denke nicht.

Also mach dir auch da keine Sorgen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH