Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

dme SäGchsin


So, ich werde mich mal ums Essen kümmern!*:)

euManxdy


wenn du erst mit den AB´s angefangen hast musst du schon schauen, wegen dem magen. hoffe du hast keine zu argen probleme. nehmen sollte man sie ja alle. eine besserung tritt meist so am 3 tag ein. hoffe die nebenw. bleibt auch im rahmen.

ich habe 1999 jeden tag AB nehmen müssen, fast ein jahr lang. habe da nichts gemerkt. nun 10 jahre später macht mir die einnahme auch mehr zuschaffen, wegen der nebenw. gerade im magenbereich.

eDMandxy


tschaui britta, *:) *:) habe zu lange rumgetrödelt mit dem schreiben, habe dich nun verpasst. ;-) musste nebenbei noch telefonieren..... meine tochter....

ewMandxy


hallo lilo,

alles ok? @:)

l8il=o77


Hallo Zusammen *:)

Möchte einen schönen Gruß da lassen, bin im Moment sehr im Streß.

Arbeit, Geburtstage :-D ... Oma :°( ... aber es geht mir soweit gut und der positive Streß

tut mir gut. Zudem gehe ich ja seit 3 Wochen ins Fitneßstudio 1 x in der Woche "Tai Bo".

@ Britta,

gut das du der alten Frau abgesagt hast, kann deine Erleichterung nachvollziehen.

Gute Besserung für deinen Magen!

@ Mandy,

wie geht es dir?

e)Mangdy


soweit geht es mir gut. danke.

na schön, damit du so vielseitig eingespannt und auch zum teil deinen spass/ablenkung haben kannst. das ist wichtig. @:)

alles liebe in bezug auf deine oma @:) :)-

lg @:)

eWMaxndy


tschaui muss nun erstmal raus. schaue dann nochmal rein :)* :)- @:)

lEilo7x7


Ja, mein Ömchen :-/ bin gestern noch hin, da ich nicht damit leben könnte wenn sie sterben würde ohne das ich sie nochmals gesehen hätte.

Der Anblick war echt erschreckend, obwohl ich eigentlich gefaßt war. An den Augen habe ich gesehen, das sie mich verstanden hat und mir zugehört hat. Sie kann leider nicht mehr reden,

geschweige denn schlucken. Sie atmet auch sehr schlecht. Sie ist total eingefallen und unendlich mager.

Gestern Abend hat sie noch Fieber bekommen und man wollte sie ins KH bringen, auf Wunsch meiner Mutter und meines Götes bleibt sie im Heim, da sie sich dort wohl fühlt.

Im KH ist sie sehr unruhig und fühlt sich nicht wohl.

Die Schwester gestern meinte, mann könne nicht sagen ob sie in ein paar Stunden oder

paar Tagen sterbe würde, allerdings werde es nicht mehr lange dauern.

Ich wünsche meiner Oma die Erlösung und habe mich gestern auch "indirekt" von ihr verabschiedet, falls ich nicht mehr hinkomme. Leider ist das Heim 25 Kilometer weit weg und

wir haben heute Nacht 25 cm Neuschnee bekommen. Das Chaos auf der Straße ist perfekt

weil sie mit dem Räumen nicht mehr nachkommen!

e}Mandxy


hallo,

bin wieder da.

das mit deiner oma klingt echt traurig. auch wenn ein alter mensch stirbt, es ist immer schlimm. vor allem, wenn man dem zerfall zusieht. aber wichtig ist es, damit sie keine schmerzen hat und die erlösung kommt. :)-

ich habe leider auch die erfahrung machen müssen, damit für die sterbenden ein ruhiges heim o.ä. besser ist als das kh. dort wird wenig rücksicht auf den sterbenden genommen. der tagesablauf geht lautstark weiter....... sowas würde ich mir auch nicht wünschen. aber manchmal ist es zu spät dafür. :-/

wünsche dir viel kraft :)*

llilo7x7


Dank dir Mandy :)_ :)_ :)_

dCe S+ächsixn


Liebe Nina,

ich kann gut verstehen, wie sehr dich das mitnimmt, dass deine Oma jetzt bald ihre letzte Reise antreten muss. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Behalte sie so in Erinnerung, wie sie zu Lebzeiten war! Ich hoffe, sie findet ihre Erlösung ohne dass sie großartig leiden muss! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

l?iDlo7x7


Einen schönen guten Morgen aus dem total zugeschneiten Österreich :-D :-D :-D

Britta ich danke dir. Ich komme eigentlich ganz gut zurecht, natürlich tut es weh, das sie gehen wird. Aber ganz normal für mich, daß die Trauer dazu gehört.

Schlimmer finde ich, daß meine Schwester total zusammensackt und auch meine Mutter den Halt bei mir sucht.

Ich hoffe, daß mir das nicht zuviel wird, sollte vorher wohl die Notbremse ziehen, denn ich

bin ja auch nur begrenzt belastbar. Die Vergangenheit hat ja gezeigt, was passiert wenn ich

über meine Grenzen stoße!

Wie geht es euch so?

Schöne Grüße!

eaMandxy


guten morgen lilo @:)

gut wenn du erkennen kannst, wann die notbremse gezogen werden muss. du tust dir und auch den anderen keinen gefallen, wenn du so eine art rückfall hast. ich wünsche dir die kraft, aber die einsicht ist der erste weg....

es ist natürlich erstmal sehr tragisch für deine mutter und schwester und für dich natürlich. sie werden damit umzugehen lernen. das dauert seine zeit. aber lasse dich nicht erdrücken.....so blöd das jetzt auch klingen mag.

:)- ich habe das gleich durch...... :°(

l=ilyo7x7


Hallo Mandy!

es ist natürlich erstmal sehr tragisch für deine mutter und schwester und für dich natürlich. sie werden damit umzugehen lernen. das dauert seine zeit. aber lasse dich nicht erdrücken.....so blöd das jetzt auch klingen mag.

:)- ich habe das gleich durch...... :°(

Ja, ich habe mir fest vorgenommen mir nicht zuviel aufzuladen. Emotional bin ich ja auch betroffen.

Was ist denn bei dir passiert?

e1Mafndy


hallo lilo,

ich habe das gleiche durch mit meinem vati. er ist zu früh verstorben. er war meine absolute bezugsperson. mit seinem tod nahm ich die last meiner mutter und seiner mutter, meiner oma, auf mich. das macht mir zu schaffen. ich denke auch, damit dies die auslösenden faktoren für meine angstattacken sind. beide machten mich für alles verantwortlich, egal für was. beide sind zerstritten-ich zwischendrin.

ich habe mich damals um alles alleine kümmern müssen. ich dachte, ich muss das tun. das war verkehrt. total verkehrt............. :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH