Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut k霵nt ihr mit Stress umgehen?

dDe Säc\hsixn


@ eMandy:

Deine Oma hat dich echt nicht verdient! :|N Ich drcke ganz feste die Daumen, dass du standhaft bleiben kannst u. dich nicht auf ihre Streitmacherei einl酲st! :起 :起 :起 :起 :起 :起 :起 :起 :起

lqilo27x7


Danke euch!

Ich habe so lange gebraucht nicht in mir die Schuld zu suchen, wieso meine Mutter so ist, WIE sie ist. Dann natrlich auch noch das "5. Rad am Wagen" bei der Familie meines Mannes.

Ich wei nicht, wieviele Stunden ich mir schon den Kopf zerbrochen habe, was mit mir nicht

stimmt. Was mache ich falsch? Bin ich ein Unmensch?

Heute denke ich: Nein, an mir liegt es nicht. Habe mich stets bemht es allen recht zu machen,

war immer nett und freundlich, doch hat es nichts ver鄚dert.

Das schlimme ist, es tut immer wieder weh.

Aber wir arbeiten ja daran, irgendwann wird sich hoffentlich der (innere) Erfolg einstellen!

lCilo7x7


@ Mandy,

eine Frage: Wirst du eigentlich wtend, wenn deine Oma oder deine Mutter mit dir so rumspringt? Oder kommen da andere Gefhle hoch?

@ Britta,

Mayo oder so? Aber ich denke schon auch, da ein Zusammenhang mit dem Salat besteht.

dFe SäHchsxin


Habe mich stets bemht es allen recht zu machen,

war immer nett und freundlich, doch hat es nichts ver鄚dert.

Vll. war gerade das der Fehler... ;-) Vll. h酹test du schon frher mal auf den Tisch hauen sollen u. sagen: "So geht das nicht!" Da w酺en sie vll. beeindruckter von dir gewesen... Aber es gibt immer wieder Leute, denen man einfach nichts Recht machen kann, weil denen dein Gesicht nicht gef鄟lt... %-|


N, au絽r Schmand war da nichts anderes dran - weder 珸, noch Mayo - auch kein Essig, nur Gurkenwasser (war aber das letzte Mal genauso u. da war mir nichts). Doch ich sch酹ze auch, dass es irgendwas mit dem Salat zu tun haben muss, deshalb kam ich ja auf den Schmand, weil sonst nichts dranwar, was solche Beschwerden ausl飉en k霵nte. Den Schmand habe ich heute brigens gleich weggeworfen u. den Rest Kartoffelsalat, den ich noch hatte, auch... %-|

e+Maxndy


danke euch britta und lilo @:) @:)

****

ich habe schon sooft geglaubt, so wie llio, damit ich rgendwie ianders bin. aber es liegt wohl echt nicht an mir.

auf deine frage lilo: ich empfinde im moment auf meine mutter und meine oma nur noch hass. so leid es mir tut. das ist aber ehrlich :(

der druck in mir ist der hass. deshalb auch diese st鄚dige angst in mir.

ich hoffe wir meistern das und suchen nicht st鄚dig die schuld in uns. es muss unbedingt anders werden. wir mssen stark sein.

britta, manchmal denke ich auch, damit ich einfach nur zu gutmtig- naiv bin und deshalb ein gefundenes opfer fr ihre dummheiten - sie kommen beide nicht mit ihrem leben, ohne freunde klar und sind bestimmt sehr verbittert.:)

lBilmox77


Vielleicht ist dein Magen im Moment einfach empfindlich?

Unten rum spielt ja im Moment so einiges verrckt?

l7ilxo77


Mandy,

aber wirst du in dem Moment, in dem dir Unrecht getan wird, Wut?

Ich k霵nte mir vorstellen, da die Emotionen danach anderst ausfallen wrde, wenn man diesem Bedrfniss nachgehen k霵nte.

Ich zB "erstarre" regelrecht. Empfinde Fassungsloskeit und Entt酳schung. Wut flammt erst

in den letzten Monaten auf, davor kannte ich diese Emotion garnicht. Jetzt, wo die Wut aufkommt, wird zwar einiges entladen, natrlich verbal und berlegt. Danach fhle ich mich dafr woh.

In diesem erstarrt sein, verharre ich ewig :-/ :-/ :-/

Ich glaube nicht, da es bei dir Hass ist. Bestimmt bittere Entt酳schung, da sie dir immer und immer wieder innerlich weh tun, das da die Gefhle zur Ablehnung fhren verst鄚dlich.

l0i=lo7x7


Ach ja, habe heute gelesen, da wenn man seit der Kindheit eine gewisse "Ablehnung"

erfahren hat, vorallem durch die Bezugspersonen und dann auch noch die fehlende, ausgedrckte Liebe der Eltern, in sp酹eren Jahren bei vielen 瓏gste, Zw鄚ge, Phobien oder (Herz)neurosen ausl飉t.

Irgendwie stimmig. Man ver鄚dert sich dann oft gegen das eigene naturell um die Anerkennung und die Liebe zu finden, die man sich wnscht, meist ohne Erfolg.

Sp酹er ist man gefangen im falschen ICH und kann sp酹er belastendes nicht mehr verarbeiten,

da man es a) nie gelernt hat und b) sich ja selbst die Schuld gab c) sich so ver鄚dert hat

wie es "gewnscht" wurde.

e>Man;dy


lilo,

du meinst einfach mal die wut rauslassen? wut habe ich auch jede menge. glaube ich habe soviel wut, und drehe mich im kreis und dann kam das gefhl hass.

entt酳schung auf jeden fall. weil es kein ende nimmt. am liebsten wrde ich sagen schluss, aus vorbei mit euch. ich will mich nicht mehr damit abgeben. aber das w酺e widerum ausreisen vor den dingen........feige? :-/

dje Swächsiqn


Vielleicht ist dein Magen im Moment einfach empfindlich?

Unten rum spielt ja im Moment so einiges verrckt?

Vom Magen her war ich froh, dass es mir die letzten Wochen da bedeutend besser ging. Aber vll. f鄚gt das ja jetzt wieder an? Allerdings kam die 鈁elkeit ja erst durch die Darmprobleme gestern... :-/ Aber du hast Recht, "untenrum" (musste gerade schmunzeln, als ich das gelesen habe... ;-D) ist zur Zeit einiges im Argen...

H顤t sich interessant und sehr logisch an, was du gelesen hast, Nina. :)z

dde Sä0chsxin


Mit Wut rauslassen habe ich auch immer noch so meine Probleme... Ich kann immer schlecht was rausschreien! Kann es auch nicht leiden, wenn Andere mich anschreien (meine Mutter hat mich als Kind sehr oft angeschrieen u. mein Mann schreit auch so rum, wenn er wtend ist - so was kann ich ganz schlecht vertragen, macht mir oft Angst u. deshalb kann ich es wohl selbst auch nicht...). Aber es hat sich schon gebessert, mit meinem Mann kann ich mich jetzt schon mal richtig streiten, wo frher nur immer er rumgeschrieen hat u. ich habe stumm dagesessen. Jetzt erwehr' ich mich meiner Haut!:)z

e^Manxdy


hallo britta und lilo,

der bericht erscheint mir auch sehr logisch. ich habe nur negative frhkindliche erinnerung an meine mutter.

ich denke auch oft, damit ich erst dann so richtig krank geworden bin, als mein vater starb. weil ich instinktiv wusse, nun bin ich dran. frher war mein vater die mittelsperson zwischen den beiden frauen. er stand immer mittendrin....

nun ich....... dann schaltete sich mein k顤per ein. :-/

d;e SfächYsixn


Apropos Streit: Gestern Abend hat sich das junge Ehepaar unter uns gestritten. Mann! Da ging es ja zur Sache! Was die sich angebrllt haben - ber Stunden! Und wir haben einiges mitbekommen - sie sind zwar Portugiesen oder Spanier (wei nicht so genau), aber sie unterhalten sich deutsch u. streiten scheinbar auch auf deutsch. Da ist aber wohl auch das Temperament ganz anders! Die Frau hat dann auch geheult u. ich habe mir schon Gedanken gemacht, weil die so geschrieen haben, ob die sich wohl kloppen... :-/ Wir lagen dann ja schon im Bett! Aber hier ist es auch sehr hellh顤ig, die h顤en uns bestimmt auch 鐪ter mal... :=o

d.e SIächxsin


die h顤en uns bestimmt auch 鐪ter mal...

...sicherlich auch bei anderen Dingen... |-o ]:D :-x :=o

e}Mazndy


schon komisch wie sich das leben entwickelt.

wir sitzen doch irgendwie im gleichen boot, und die menschen die dafr insgeheim dafr wohl mit verantwortlich sind, die machen sich bestimmt nicht so tiefgrndige gedanken wie wir. ob sie berhaupt darber nachdenken? selbst nachdem man sie drauf hinweisst?

schade.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH