» »

Überdosis Lorazepam tödlich?

G&aenWs;elhiesxel hat die Diskussion gestartet


Kann mir jemand sage, ob und bei welcher Menge eine Überdosis Lorazepam tödlich ist?

Antworten
dyjaxx


warum willst das wissen??

GaaensReliexsel


Weil ich mein Leben beenden möchte.

Ich leide an Waschzwang und den damit verbundenen Verschmutzungsängsten. Weder Medikamente noch Therapie hilft mir und mein Leben ist nicht mehr lebenswert.

dnjaxx


Ich denke nicht das das der richtige weg ist... ich selbst habe auch eine heftige vorgeschichte.,. (drogen, Depressionen etc. ) aber habe auch nicht aufgegen... bestimmt gibt es noch wege mit denen mann dir helfen kann...

GKaens;el(iexsel


Nein, ich leide bereits seit 20 Jahren an diesem Mist und habe keine Hoffnung mehr. Es ist besser, wenn ich mich endlich erlösen kann.

F=ooxdy


Was hast Du denn schon alles getan, um von dieser Sucht loszukommen ??? 20 Jahre ist eine verdammt lange Zeit. Was meinen Deine Ärzte...hast Du schon einmal eine Therapie gemacht...wenn ja, was ist denn da evtl. schief gelaufen ???

Hey, wirf Dein Leben nicht einfach so weg. Du kennst die schöne Seite doch noch gar nicht.

Das Schreiben hier wird Dir bestimmt helfen und Du wirst schnell sehen, wieviele Gleichgesinnten es hier gibt, und Du dann erkennst, dass Du mit Deinem Problem nicht allein bist.

GIaentselihesexl


Hallo Foody,

danke für Deine Antwort. Ich habe schon diverse ambulante und stationäre Therapien hinterr mir. Aber Zwänge sind eben eine hartnäckige Angelegenheit, mitunter therapieresistent.

Ich habe hier schon viel mitgelesen, so dass ich weiss, dass es vielen hier so geht, ich also nicht allein bin. Aber ich ertrage mein "Leben" einfach nicht mehr.

F6ozody


:°_ Das tut mir sehr leid und ich spüre auch Deine Verzweiflung. Aber glaube mir, es gibt immer eine Lösung...wenn man danach sucht...wird man sie auch finden. Klar, ich kann gut reden, weil ich diese Zwänge nicht habe und auch gar nicht weis was derjenige/Du da mitmacht.

Hast Du denn keinen Partner der Dich dabei unterstützen könnte ??? Das wäre zumindestens schon einmal ein großer Halt.

p{eace6full


hi liesel

und wenn du nun ma für sagen wir 1 monat irgendwohin gehen würdest wo es mehr oder weniger keine möglichkeiten gibt deinen waschzwang zu haben ??? ich denke da ma so an ein kleines dorf in indien :-/

G3ras-Hqalm


Hier wirst du garantiert keine Tipps zum Selbstmord bekommmen!!!

Mit Benzodiazepinen kann man sich eh nicht umbringen.

n6 i g rh t Rr u n ke


Suizid mit Medikamenten in Mischung und Überdosis kann einen wohl wortwörtlich durch die Hölle bringen. Niemand weiß was du in der Zeit, wenn die Substanzen dich vergiften, erlebst ... und sowas muß sich auch nicht an unsere Zeit hier halten, denk schon nur mal an nächtliche Träume, die einen in paar Sekunden ganze Tage erleben lassen.

:°_ :)*

G renydel


Was hälst du denn von der Konfrontationstherapie, zu der Dir in einem anderen Thread geraten worden ist (hier auch schon indirekt von peacefull)? Du hast geschrieben, daß Du davor große Angst habest. Andererseits schriebst Du dort, daß Du alles versucht haben möchtest. und wenn Dein Leidensdruck so groß ist, daß Du ernsthaft über Selbstmord nachdenkst - warum denn dann nicht mal das versuchen?

@ Allgemeinheit:

Was denken denn andere, die das vielleicht besser beurteilen können, über konfrontationstherapien bei Waschzwang u.ä.? Hat vielleicht jemand schon Erfahrungen damit gemacht? Eine Art von Erfahrung habe ich selbstja in dem Fäkalienthread geschildert.

Und noch eine vielleicht etwas naive Frage dazu: gibt es für Waschzwang & Co keine Selbsthilfegruppen? Oder bist Du vielleicht schon in einer? Ich denke, geteiltes Leid ist halbes Leid. Und vielleicht lernt man da doch noch neue Strategien.

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH