» »

Achtsamkeitsübungen

SDophiecTofrfi1


Ich finde diese Beiträge so Hilfreich, tausend Dank!!!!

s9ah$ai


|atmen|

einatmen | ausatmen

einatmen | ausatmen und dabei innerlich lächeln!

Hian8ni0x3


hey ihr!

ich habe gerade im bereich psychologie ein neues thema eröffnet (Gedanken kreisen ständig um zu Erledigendes [[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/691164/]] ), weil ich nicht sicher war, ob es hier reinpasst und/oder der letzte eintrag hier schon eine weile her ist bzw. ich die einträge nur kurz überflogen habe.

vielleicht können interessierte bzw. jene, die sich auskennen da ja mal hineinschauen und gucken, ob es zum thema "achtsamkeit üben" passt.

danke euch :)z

WBM 20{1x4


Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag hier im Forum. :-D

Ich war selbst für 8 Wochen in einer Psychiatrie stationär in Behandlung (wegen Depressionen) und war dort auch in einer Achtsamkeitsgruppe.

Am besten gefallen und am meisten geholfen hat mir persönlich eine Übung, die sich "Ra-Ma-Da-Sa Sa-Say-So-Hung" nennt.

Das ist ein Mantra, welches sich gezielt auf die Atmung besinnt.

Man singt dabei den Text mit und atmet gezielt zu den Silben. Da der Körper zu ca. 90% aus Wasser besteht, und das Mitsingen den Körper in entsprechende Schwingungen versetzt, werden Blockaden gelöst. Die Wirkung kann von mal zu mal unterschiedlich sein. Manchmal ist man eher traurig bzw. verarbeitet Trauer, manchmal euphorisch, manchmal einfach gelöst und beruhigt.

Man findet das ganze bei YouTube unter dem Suchbegriff "Ramadasa" (etwas über 13 Minuten).

Folgendes ist für die Übung wichtig:

1. Sitzende Position mit geradem Oberkörper und aufrechtem Kopf (nicht gesenkt, sondern gerade nach vorne schauen).

2. Man atmet tief ein und singt "Ra-Ma-Da-Sa" und atmet dabei gleichmäßig aus.

3. Dann atmet man wieder tief ein und singt beim Ausatmen die Silben "Sa-Say-So-Hung".

4. Wieder lange einatmen und von vorne beginnen

Mir persönlich hat diese Übung sehr geholfen und was gebracht.

ich hoffe, für Andere Leute hier ist dies auch eine gute Übung.

PS: Die Übung mit dem rohen Ei hinstellen fand ich auch super. Hat geklappt. :)^

In diesem Sinne,

WM 2014

dviekdleine8x0


Hallo

Ich finde Achtsamkeit findet auch statt, wenn ich laufen gehe, mir gerade jetzt das Erwachen der Natur betrachte, dann ist das auch eine Form von gelebter Achtsamkeit. Schaut euch um, geht mit den Menschen den gefühlen derer achtsam um auch das ist achtsamkeit.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH