» »

Notorische Lügner

Nxa4djalxein


neiiiinnn

so ists nicht.

Es ist eher so, dass sie MIR ihre Geschichten erzählt und mich regt das auf, weil sie MEINE Zeit stiehlt und weil ich denke, dass sie mich für doof hält indem sie meint, dass ich das glaube.

Ich kann sie auch durch nichts dazu bewegen, ihren Monolog abzubrechen. Sie holt ja kaum Luft während sie redet.

Nun habe ich gelesen, dass das eine ernsthafte Krankheit ist und ich möchte ihr helfen bzw mich vom zwangshören befreien.

Csalmxar


Wieso sagst du ihr nicht einfach, dass du dich nicht mit ihr unterhalten willst?? :-|

K5errxy2


Ich sehe es genau wie calmar. Wenn Du es ihr deutlich sagst, wird sie es kapieren und Dich in Ruhe lassen. Muss halt deutlich genug gesagt werden. Da müsste sie schon geistig behindert sein, um es nicht zu verstehen.

N>adjfalexin


Ihr habt schon Recht - jedoch bin ich für dies zu gut erzogen. So direkt kann ich das nicht.

Hattet ihr noch nie mit solchen Menschen zu tun?

KJeprryx2


Das hat nix mit Erziehung zu tun. Man kann auch höflich, aber bestimmt sein.

N(aJd^jalCeixn


niemand hier hat einen notorischen Lügner in der Bekanntschaft?

mAikamgo


ich könnte mich selber als notorischen Lügner bezeichnen. Ich erzähle manchmal Dinge die mir passiert sind, die nicht stimmen, um besser anzukommen oder um meine eigenen Fehler zu vertuschen. Allerdings sind es immer "kleine" Lügen, die bisher noch keinem aufgefallen sind - glaube ich. Da ich eh so gut wie keinen Kontakt mehr habe außer in der Schule seit ein paar Monaten passiert das mit den Lügen aber sowieso nicht mehr so oft. Ich weiß, dass es nicht richtig ist. Wahrscheinlich mach ich es, damit es einfacher ist. Wenn man weiß, dass man was falsch gemacht hat, kann man es einfach anders erzählen und schon gibts keine Nachfragen mehr. Ich lüge anderen schamlos ins Gesicht weil ich keinen Bock auf Diskussionen oder Vorwürfe habe und ich bin wahrlich nicht stolz drauf. Allerdings mache ich es nicht pausenlos, nur wenn ich denke dass es notwendig ist. Ich mache es auch manchmal, um nicht so viel von mir preisgeben zu müssen.

Nkadj/alexin


*schieb*: auf der Suche nach Betroffenen

S]ilve'rflamxe


Nadjalein

Einer meiner Ex- Freunde war ein notorischer Lügner. Es handelte sich um kleine "Notlügen", bis hin zu ganzen Geschichten. Ich denke, er hat seine Lügen manchmal selbst geglaubt.... war echt schlimm.

Ich habe mal gehört, daß solche Menschen unter einer narzißtischen Persönlichkeitsstörung leiden.

NGad=j^alKeixn


*:) Hallo Silverflame,

erzählst du mir ein bisschen, wie sich das Zusammenleben mit ihm für dich gestaltet hat? Waren seine Lügen offenkundig, hat er es schlau angestellt, oder hat er nur maßlos übertrieben?

Thx im Voraus

Nadjalein

gQluHckxe80


Nadjalein

also,mein ex freund und vater von meinem sohn ist auch ein notorischer lügner.eine freundin von mir auch.ach,ich kenne sogar 2 frauen.und ich kann dich gut vertehen.komischer weise sind die beiden frauen psychisch wirklich krank.weiß nich,ob es damit zu tun hat.ein psycholge hat mal gesagt,es wäre eine persönlichkeitsstörung!aber es ist nicht möglich mit solchen leuten auf dauer auszukommen!denn leider erzählen die dann auch tolle geschichten über freunde.machen jeden schlecht!schlimm solche leute!meine damalige freundin hat selbst ihre kinder angelogen.oder etwas gesagt und ne std später behauptet,das sie es nie gesagt hätte!wenn ich an sie denke,könnt ich echt ausrasten!!am besten sagst du ihr echt,sie soll dich nich volltexten!kann zwar sein,das sie dich dann bei anderen schlecht macht,aber eigentlich müsste ja jeder merken,was sie für eine ist und ob sie glaubwürdig ist..

lg heike

Ldiss$y88


ne freundin, oder besser gesagt ehemalige freundin von mir ist auch eine notorische Lügnerin, sie hat sich in der schule um kopf und kragen gelogen und wird wohl nach diesem jahr ihre schule abbrechen weil sie sich alles versaut hat und das jahr das 2. mal nicht schaffen wird, was sie teils auch ihren lügen zu verdanken hat. außerdem machen sich alle ihre bekannten über sie lustig, weil ihr keiner mehr ein wort glaubt, sie ist immer zu spät und lügt dann irgendwas vor, man kann sich nicht auf sie verlassen und vertrauen sowieso nicht........ich kann mir vorstellen, dass so jemand nie einen arbeitsplatz finden wird, weil wenn man nicht im stande ist, ein geregeltes, REALES leben zu führen ohne ständig sich irgendwelche lügengeschichten auszudenken kann man auch nicht arbeiten, weil arbeiten heißt pflichtbewusst, zuverlässig und vor allem ehrlich zu sein^^ meine meinung !!!

N]adj6alexin


@:) Hy!

Meine Arbeitskollegin hat einen Arbeitsplatz und konnte sogar Freundschaften knüpfen. Sie textet die Leute voll und lädt sie gleichzeitig zB zum Mittagessen ein. Manche laufen dann halt immer wieder mit. Entweder merken sie den Unterschied zwischen Schein und Sein nicht, oder sie nutzen sie halt aus.

Mich wundert halt, warum sie mit den Lügen nicht einfach aufhört!? Ist doch auch anstrengend, ständig das Blaue vom Himmel zu erzählen.

Ist diese Krankheit heilbar?

L;i'ssy8x8


ich glaube kaum dass so eine krankheit heilbar ist, weil ja die meisten lügner gar nicht zugeben wollen, dass sie sich ständig selbst belügen.....also die die ich kenne, würde nie zugeben, dass sie eine notorische lügnerin ist und eigentlich in behandlung müsste^^ aus diesem grund ist eben die krankheit meiner meinung nach auch nicht heilbar.

S2ilve0rflame


Hallo Nadjalein

...war im Urlaub :=o

Das Zusammenleben mit diesem Mann war alles andere als einfach, denn es gab kein Vertrauen und keine Sicherheit in der Beziehung. Ich gab ihm immer wieder Chancen und immer wieder log er mich trotzdem an. Zu Schluß wurde mir immer richtig übel im Magen, wenn ich mal wieder von einer Lüge erfuhr...

Besonders schlau hat er sich meist nicht angestellt, vieles konnte man relativ leicht herausfinden. Und meist hat er es dann immer noch abgestritten oder neue Lügen erfunden, um eine aufgedeckte Lüge zu vertuschen. Oder er hat die Schuld auf andere, z.B. mich, geschoben- damit ich nicht "meckere" usw.

Heute denke ich, der hatte wirklich psychische Probleme.... denn aufhören mit Lügen konnte er nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH