» »

Generalisierte Angststörung (Gas) und Arbeit/ Lebensführung?

VQital1bxoy


huch, gar keiner schreibt mehr :-|

heute geht's mir ganz gut, abgesehen von leichten kopfschmerzen.

zum setralin: natürlich kein wundermittel, aber ich habe schon das gefüh, daß es was bringt. kann z.b. wieder auto fahren ohne panik zu kriegen und außerdem habe ich nicht mehr dauernd das bedürfnis mich hinzulegen. antrieb und stimmung sind auch etwas gesteigert/aufgehellt dadurch. insgesamt scheint das zeug mehr zu bringen als das remergil. schlafen kann ich auch wieder ziemlich gut.

VG

sZand"y9x8


huch, gar keiner schreibt mehr

Doch ich!:=o ;-) Ist wohl generell gerade hier 'ne ziemliche Flaute. In meinem Faden bin ich im Moment auch nur noch "Alleinunterhalter". 8-) Ob das wohl am Wetter liegt? Mir bekommt dieses feuchtwarme Wetter auch nicht sonderlich vom Kreislauf her, aber dafür spinnt mein Herz nicht so rum. Nun kann ich mir aussuchen, was besser ist... %-|

heute geht's mir ganz gut, abgesehen von leichten kopfschmerzen.

zum setralin: natürlich kein wundermittel, aber ich habe schon das gefüh, daß es was bringt. kann z.b. wieder auto fahren ohne panik zu kriegen und außerdem habe ich nicht mehr dauernd das bedürfnis mich hinzulegen. antrieb und stimmung sind auch etwas gesteigert/aufgehellt dadurch. insgesamt scheint das zeug mehr zu bringen als das remergil. schlafen kann ich auch wieder ziemlich gut.

Na, das hört sich doch schon mal postiv an! Auch wenn Medis nicht die erste Wahl sein dürfen, aber vorübergehend - sozusagen als Stütze, bis die Therapie greift - finde ich es ganz hilfreich. Vor allen Dingen, wenn du schlafen kannst, ist doch schon mal sehr viel wert. Ich weiß, wie ätzend Schlafstörungen sein können... :-/

Liebe Grüße u. weiterhin Fortschritte wünsch' ich dir!:)*

VMit!allboxy


hallo sandy!

ja ziemlich wenig los hier in letzter zeit. bei meinem letzten wochenendurlaub war mehr los.

wie auch immer, das wetter ist ja heute besser, hier ist strahlend blauer himmel :-)

naja, sertralin zeigt schon wirkung, insofern daß es mich etwas stabilisiert. auf die dp/dr-symptome hat es kaum einfluss, aber mit denen kann ich mittlerweile etwas besser umgehen.

schlafen klappt ziemlich gut, insgesamt schlafe ich noch weniger als früher, aber 6 stunden pro nacht sind mittlerweile drin. außerdem fühle ich mich morgens nicht mehr ganz so gerädert und will gar nicht aus dem bett.

wünsche dir auch alles gute und fortschritte, auch für das herz/kreislauf!

LG

Cai8ppo


Schön zu sehen das es wieder besser läuft bei dir! Hat die Klinik doch etwas positives gehabt, somit war es keine Fehlentscheidung dahin zu gehen. Das sollte Mut machen für die Zukunft! :)^

Melde mich später wieder, gehe jetzt noch ein wenig an die Luft und bin am Nachmittag wieder zu hause. Also bis dann!

V\itaxlboy


ja, ich bin auch froh. bin zwar jetzt nicht zu 100% gesund oder so, aber es geht mir doch deutlich besser. wie gesagt vor allem die depressive komponente hat sich gebessert. aus dem ganz tiefen loch bin ich raus. denk schon daß die klinik was gebracht hat, z.b. was den umgang mit den symptomen angeht. und hier zu hause geht es mir eigentlich noch mal etwas besser, wegen der größeren freiheit.

der lebensmut ist wieder da, auch wenn die dp/dr zustände teils noch recht heftig sind (z.b. gestern abend)

VG

Cyippxo


Ja, wichtig ist das du damit irgendwie klar kommst und damit leben kannst. Ich glaube ganz weg, also zu 100% "gesund" wird man wohl nicht mehr werden. Man kann ja schlecht die Erfahrung ausm Gedächtnis löschen, die man gemacht hat. Bevor du krank wurdest, wusstest du bestimmt auch nicht wie weit das ganze führen kann. Für einen "gesunden" Menschen ist das kaum nachvollziehber, schätze ich mal. Also diesen Status des "gesunden", den du vor der Erkrankung hattest, wirst du auch nicht mehr so in dieser Form erreichen. Wenn man aber lernt damit umzugehen, kann es aber schon noch schön werden, das möchte ich auch gar nicht anzweifeln, vielleicht sogar auch besser, wer weiß, nur halt in einer anderen Form. :-)

P.S. Heute war ein super Tag, vom Wetter her! Eigendlich der beste Tag im neuen Jahr. Hab mir das Rad gepackt und bin eine kleine Runde gefahren, absolut herrlich bei dem Wetter! :)^

L>amasl>ein


hi vitalboy

hab im moment kaum internet. erst wieder ab april.

deswegen konnte ich auch nicht antworten.

ist erstmal gut, dass es besser geworden ist. arbeite an dir und geh zu therapie. es wird.

lg lama

Vkit2alVb@oy


@ Cippo:

jubb, muss ich mich wahrsch. dran gewöhnen, die nächste zeit oder dauerhaft mehr oder weniger (teilweise) wie auf LSD rumlaufen zu müssen *g

ist ja eine gewisse art von bewußtseinserweiterung. was ich empfinde (dp/dr) können sich die meisten menschen gar nicht vorstellen. naja.

Für einen "gesunden" Menschen ist das kaum nachvollziehber, schätze ich mal.

genau. erklär mal einem "gesunden", was dp/dr genau ist. puh.

Bevor du krank wurdest, wusstest du bestimmt auch nicht wie weit das ganze führen kann.

überhaupt nicht. wenns gleich so schlimm wie neulich geworden wäre, hätte ich das wahrscheinlich gar nicht ausgehalten. in der klinik hab ich ja teilweise gemeint daß mein gehirn einfach nur kaputt ist und gar nicht mehr daran daß das ganze "nur psychisch" ist.

Wenn man aber lernt damit umzugehen, kann es aber schon noch schön werden, das möchte ich auch gar nicht anzweifeln, vielleicht sogar auch besser, wer weiß, nur halt in einer anderen Form.

genau, so steht das auch im buch "feeling unreal" drin. es geht bei dp/dr mehr ums akzeptieren/damit umgehen können als um das bekämpfen.

heute ist wieder so schönes wetter :-D

@ lama:

huhu! genau, als nächstes muß ich mich um die psychotherapie kümmern.

VG

VliStalxboy


und interessanter hab ich jetzt voll bock, das zeug aus der beschäftigungs/ergotherapie zu hause zu machen... hab mir heute z.b. eine acrylfarben-ausrüstung besorgt :-D

V:i]tal)boy


muß noch was erzählen aus der geschlossenen: die eine is (im januar!) splitternackt aus der station rausgerannt als die tür offen war und hat gebrüllt "ich bin der teufel!" - das war schon heftig. :-/

m;eTphistaoms braxut


oh , das ist nicht viel anders ala auf der arbeit..da rennen auch manche nackt in den frühstücksraum und brüllen unverständliches zeug....

Vligt|albxoy


lol, wo arbeitest du denn :)D

e^Msanxdy


Hallo vitalboy,

schön, dass es dir langsam besser geht.

Ich finde es ganz schön hart, wenn man in einer Klinik auf Menschen trifft, die sich nackt ausziehen und wegrennen wollen. Echt hart. Ich glaube, da wäre ich erstmal geschockt.

Was muss den Menschen passiert sein, damit sie so fertig sind?

Tja, das geht wahrscheinlich schneller als man denkt.

Werde öfters mal in dein Forum schauen. Alles Gute und LG @:)

Vuitalbxoy


hallo emandy!

ja jetzt geht es eindeutig aufwärts - wobei ich natürlich doch noch "rückfälle" habe und z.b. kaum große lust habe, unter menschen zu gehen.

naja die hatte eine ziemlich schwere psychose ("ich bin der teufel") - die haben sie natürlich nicht auf die offene gelassen. aber das geht schneller als man denkt, genau.

dir auch ales gute &LG

:)*

vlannxi


Hey Vitalboy!

Schön, dass du wieder zu Hause bist @:)

Ich bin irgendwie zur Zeit nicht so in Stimmung zu schreiben, weiß auch nicht so recht wieso...

Freue mich aber, dass es Dir zumindest besser geht und ich hoffe, dass du einen guten Thgerapeuten in Deiner Nähe findest!

Wie soll es bei Dir nun weiter gehen?Studium?Arbeiten?Oder erstmal alles auf Dich zukommen lassen?Weiß ja nicht wie stabil du bist...Auf jeden Fall nicht unter Druck setzen (lassen)...

Ichg wünsche Dir zumindest alles Gute und hoffe, dass du Deine Tage gut füllen kannst, damit erst gar keine "sinnlosen" Gedanken aufkommen können..(ich hoffe du weißt wie das gemeint ist)

Ganz liebe Grüße :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH