» »

Generalisierte Angststörung (Gas) und Arbeit/ Lebensführung?

V!itRalIboy


wenigstens das bauchweh ist jetzt weg... :-)

aber ich möcht so gern mal wieder ein paar stunden durchschlafen können... :-|

VQit4alboxy


hab auch in den spiegel geguckt.... sehr bissl übernächtigt aus... blaß, enge pupillen und so weiter....

außerdem hab ich ein gewisses restless-legs-syndrom... vllt kann ich deswegen nicht schlafen.

Vhitaglxboy


so fertig gegessen... hab 1,5 teller runtergekriegt und salat....also essen geht.

bin aber sowas von hundemüde... außerdem regnet's hier, das verstärkts nochmal. hätte vorhin keinen kaffee trinken sollen.

probiers jetzt nochmal mit einem nickerchen.

bis später ♥ *:)

VPitaIlboxy


nee, ich konnte auch jetzt nicht schlafen... obwohl ich so müde bin, hmpf. mir war so schwindlig im bett

Vtit#alboy


ich war jetzt mal weg... mit vater in der bücherei und hinterher einkaufen.... war nicht das gelbe von ei, sowas von übernächtigt, das hat mein vater auch bemerkt... ich hoffe sehr, daß ich nachher mal schlafen kann, sonst muß ich das doxepin absetzen und mir n benzo vom arzt holen... werd heute wirklich nur 25 mg einnehmen.

l/amxa80


@ vitalboy

wegen dem schlafen...kann nur sagen, dass benzo keine lösung ist.

ich hab auch schlafstörungen gehabt, lag nächtelang wach und am tag auch.

mach am besten nicht den fehler und wälze dich nachts von einer seite auf die andere...wenn man sich unter druck setzt, dann schläft man eh nicht.

wenn du nachts nicht schlafen kannst, dann bleibe bei dem rhythmus. das heisst, dass du sagen wir um 11 uhr ins bett gehst und wenn du nach einer stunde nicht einschlafen kannst, aufstehst und irgendwas machst. meinetwegen aufs sofa legen und lesen oder TV schauen.

der körper verbindet nach längere zeit das bett mit "nicht-schlafen". der weiss dann, dass du da eh nicht schlafen kannst...

das bett muss ein angenehmer ort sein, worauf man sich freut und nicht wo das grauen wartet.

tagsüber würde ich komplett vermeiden, mich hinzulegen.

der körper ist normalerweise so ausgestattet, dass er bei kontinuierlichem schlafmangel irgendwann sich zwangsweise dem schlaf hingibt. du bringst aber im moment den rhythmus total durcheinander, wenn du tagsüber mal ne stunde schläfst oder so.

in schlafkliniken wird das so gehandhabt, dass du den ganzen tag über wach sein musst...egal wie müde du bist.

Vyita!lbony


lama80

danke für deinen beitrag! ich bin froh dass du hier bist, weil ich im moment ziemlich ratlos bin.... ich steh 5 meter neben mir, wirklich, krieg nur noch einen bruchteil des geschehens mit und frage mich, wie ich überhaupt noch diesen text schreiben kann.... hab wirklich keine sekunde geschlafen letzte nacht und die tage davor auch nur wenig und zerhackt....

mach am besten nicht den fehler und wälze dich nachts von einer seite auf die andere... wenn man sich unter druck setzt, dann schläft man eh nicht.

ja so wars gestern bei mir..... hab mir gesagt, jetzt mußt du endlich einschlafen, das zeug muß doch wirken etc.... ergebnis: 0 schlaf. :-/

das mit dem wälzen ist zur zeit sehr stark.

wenn du nachts nicht schlafen kannst, dann bleibe bei dem rhythmus. das heisst, dass du sagen wir um 11 uhr ins bett gehst und wenn du nach einer stunde nicht einschlafen kannst, aufstehst und irgendwas machst. meinetwegen aufs sofa legen und lesen oder TV schauen.

ja das wäre vllt besser... aber wenn man eh schon so kaputt ist, mag man natürl. nicht so gern aufstehen... das problem ist, ich hab tv, pc, alles hier im zimmer und kann das auch vom bett aus benutzen....

ansonsten hab ich das mitm lesen gestern auch gemacht... hat aber nix gebracht.

der körper verbindet nach längere zeit das bett mit "nicht-schlafen". der weiss dann, dass du da eh nicht schlafen kannst...

echt? hmm das sollte ich mir dann zu herzen nehmen und mich jetzt nicht ins bett legen, oder? auch wenn die verlockung groß ist... soll ich mich statt dessen auf die couch legen im wohnzimmer?

das bett muss ein angenehmer ort sein, worauf man sich freut und nicht wo das grauen wartet.

tagsüber würde ich komplett vermeiden, mich hinzulegen.

hmm, heute hab ich das schon 2mal gemacht... ergebnis: hat natürlich nicht geklappt mitm schlafen..... ich finde du hast recht.

ich hab halt angst, daß ich plötzl. umkippe oder so... wegen dem schlafentzug.

der körper ist normalerweise so ausgestattet, dass er bei kontinuierlichem schlafmangel irgendwann sich zwangsweise dem schlaf hingibt. du bringst aber im moment den rhythmus total durcheinander, wenn du tagsüber mal ne stunde schläfst oder so.

echt? das freut mich zu lesen... dann ists ja wie beim atmen... daß er schneller luft holt, wenn zu wenig da ist...

aber wenn du das schreibst.... :-)

in schlafkliniken wird das so gehandhabt, dass du den ganzen tag über wach sein musst... egal wie müde du bist.

ok lama, du hast mich überredet, ich sollte das wirklich durchziehen und mich nicht ins bett legen jetzt... wann würdest du mir raten mich frühestens hinzulegen?

hab übrigens grad schon die 25er dosis eingenommen...

vielen dank für deine tipps!

LG ♥♥♥

V ita?lboxy


so ich bin jetzt im wohnzimmer.... mitm laptop... ich versuch bissl fernzusehn, zu lesen....

gut möglich, daß da ein zusammenhang ist (tagsüber ins bett/nachtschlaf)....

du bringst aber im moment den rhythmus total durcheinander, wenn du tagsüber mal ne stunde schläfst oder so.

übrigens.... schlaf ist das nicht, heute war das nur ein "dösen", aber geschlafen hab ich nicht.. auch wenn ichs gerne hätte. aber ich versuch das jetzt mal durchzuziehen (um 10 ins bett).

v0anBni


Hey Vitalboy, :°_

es gibt wirklich nichts Schlimmeres, als totmüde zu sein, aber nicht schlafen zu können,kann das total nachvollziehen. Der Tag ist einfach nur Horror, wenn man so kaputt und schlapp ist. Leider treten Ängste und Panik auch bevorzugt auf, wenn man übermüdet ist.

Das mit dem Benzo fürs Schlafen, halte ich aber auch für keine gute Idee. Außerdem bezweifle ich, dass Dein Arzt Dir eins verschreibt, sonst hätte er das schon längst getan. Eigentlich auch gut, denn viele Hausärzte gehen zu leichtfertig mit der Verschreibung suchtfördernder Medis um!

Ein paar Tipps habe ich fürs Schlafen

-ein heißes Bad nehmen (ca.1h vorm schlafen gehen)

-progressive Muskelentspannunug, allerdings mit CD( bin da gestern Nachmittag sogar fast eingeschlafen, dank der entspannenden Hintergrundmusik)

-Baldrian aus der Apotheke, gibt es extra fürs besser schlafen

Mehr Ideen habe ich leider auch nicht.. *:) ♥♥♥♥♥

lBam8a80


ja das wäre vllt besser... aber wenn man eh schon so kaputt ist, mag man natürl. nicht so gern aufstehen... das problem ist, ich hab tv, pc, alles hier im zimmer und kann das auch vom bett aus benutzen...

ansonsten hab ich das mitm lesen gestern auch gemacht... hat aber nix gebracht.

das is auch normal, dass es erstmal nix bringt...

gut wär, wenn du halt ins wohnzimmer gehen könntest...oder so...

der körper wird darauf konditioniert, dass das bett was böses ist...

bei unser eins ist aber aus meiner sicht der grund die angst für die schlafschwierigkeiten... ich glaube einfach, dass sich angst immer ein ventil sucht....ein körperliches ventil...entweder schwindel, schmerzen oder halt auch schlafstörungen...

und du schreibst ja selbst:

ich hab halt angst, daß ich plötzl. umkippe oder so... wegen dem schlafentzug.

damit setzt du dich unter druck...und schlafen wirst du nicht...

sterben wirst du auch nicht und umfallen auch nicht...das passiert eher bei unterzuckerung oder so...

machst du auch irgendeinen sport im moment? meinetwegen joggen oder so? der körper braucht wie gesagt ein ventil für die angst.

früher ist der steinzeitmensch bei angst gerannt und hat seine angst in energie umgesetzt und abgebaut.

heute verkriecht man sich in seine bude und tut gar nix...die angst kann sich nur schwer abbauen...dann löst er das mit dem adrenalin anders und es kommen psychosomatische störungen...

wann würdest du mir raten mich frühestens hinzulegen?

wann bist du früher ins bett gegegangen? wann wars früher spätestens so weit..?

ich würd mich halt so um 11 oder 12 uhr hinlegen, mir nen schönen tee machen und irgendwas noch lesen/spielen (PSP) oder so. wenn du liest, dann würd ich mich ganz hinlegen und versuchen das buch mit der hand zu halten...das macht auch müde...

wenn du nach ner stunde nicht einschläfst, dann würd ich aufstehen und ins wohnzimmer gehen und dort TV schauen mit ner decke auf dem sofa.

wie ist das bei deinem AD? macht das nicht müde normalerweise?

ich würd das AD immer in der normalen vollen dosis am abend nach dem zähneputzen nehmen...und dann mich eben ins bett zum lesen legen...

VRitalcboy


ach ihr seid so lieb, daß ihr euch so um mich kümmert... ♥♥♥

im moment bin ich im wohnzimmer, gucke tv und habe mir einen tee gemacht.

@ vanni:

ja, das ist nervig(todmüde, aber nicht schlafen können), aber momentan kann ich nicht so viel dran ändern. auf jeden fall werd ich die strategie ändern, heut lege ich mich mal nicht vorzeitig ins bett.

Der Tag ist einfach nur Horror, wenn man so kaputt und schlapp ist. Leider treten Ängste und Panik auch bevorzugt auf, wenn man übermüdet ist.

jubb. auch dp/dr hab ich dann stärker....

mein vater meinte auch, ich solle mir baldrian holen. badewanne ist leider kaputt, werd aber um 20/21 uhr dann heiß duschen. muskelentpannungs-cd hab ich demnächst mal vor. danke für die tipps! ♥♥♥

@lama:

das is auch normal, dass es erstmal nix bringt...

gut wär, wenn du halt ins wohnzimmer gehen könntest... oder so...

ja, kann ich ja machen bzw. sollte ich... das problem ist halt das aufstehen, wenn man eh schon total übermüdet ist.... aber wo ein wille ist, ist auch ein weg, was? ;-)

der körper wird darauf konditioniert, dass das bett was böses ist...

genau, was böses, wo man auch noch vermehrt böse gedanken hat.... das sollte nicht sein.

sterben wirst du auch nicht und umfallen auch nicht... das passiert eher bei unterzuckerung oder so...

nö, ich ess ja auch genug und so, obwohl ich heute nicht grad viel appetit hab und auch bauchschmerzen....

damit setzt du dich unter druck... und schlafen wirst du nicht...

stimmt, wenn ich mich unter druck setze: "ich muß jetzt unbedingt ganz schnell einschlafen", dann klappt das nicht... ich glaub es ist fast besser, wenn man gar nicht unbedingt einschlafen will....

machst du auch irgendeinen sport im moment? meinetwegen joggen oder so? der körper braucht wie gesagt ein ventil für die angst.

nee, aber morgen muß ich das mal machen... dann werd ich bergsteigen/wandern gehen hier.... als ich viel bewegung hatte, war die angst auch besser, ist klar.

heute verkriecht man sich in seine bude und tut gar nix... die angst kann sich nur schwer abbauen... dann löst er das mit dem adrenalin anders und es kommen psychosomatische störungen...

genau, dann krieg ich bauchschmerzen, dp/dr, schwindel, restless legs und den ganzen kram. lama, du kennst dich aus ♥

wann bist du früher ins bett gegegangen? wann wars früher spätestens so weit..?

früher: so 23-0 uhr, eingeschlafen meist nach spät. 1 stunde.... es heißt ja immer, liegt man mehr als höchtens 3 stunden im bett ohne einzuschlafen, klappt das nicht mehr... deswegen ist es besser, schon nach 1 stunde oder so wieder aufzustehen.

ich würd mich halt so um 11 oder 12 uhr hinlegen, mir nen schönen tee machen und irgendwas noch lesen/spielen (PSP) oder so. wenn du liest, dann würd ich mich ganz hinlegen und versuchen das buch mit der hand zu halten... das macht auch müde...

jubb, so werd ich das machen.... allerdings schon um 22 uhr oder so. hab nen gameboy advance sp, auf dem spiel ich momentan auch sehr oft, so als ablenkung..... das mitm in der hand halten/müde davon werden kennn ich auch. aber es ist best. wirklich sehr wichtig, nicht zu früh zu bett zu gehen.

wenn du nach ner stunde nicht einschläfst, dann würd ich aufstehen und ins wohnzimmer gehen und dort TV schauen mit ner decke auf dem sofa.

jubb, das mach ich ja grad auch ;-) nachher kommen halt meine eltern. ;-)

wie ist das bei deinem AD? macht das nicht müde normalerweise?

schon, aber nicht so müde, daß ich einschlafen kann scheinbar... hab vor 1,5 stunden ne halbe genommen, aber viel müder bin ich nicht... ist ja auch nicht mehr viel zusatzmüdigkeit möglich ;-)

ich würd das AD immer in der normalen vollen dosis am abend nach dem zähneputzen nehmen... und dann mich eben ins bett zum lesen legen...

ja, vllt nehm ich nachher nochmal 25 mg, also um 22 uhr nach dem zähne putzen und leg mich dann hin....

VLG ♥♥♥

l#ama8A0


:)^

VJital}bxoy


@ lama:

jubb, so werd ich das machen.... auch wenn die verlockung jetzt natürlich schon groß ist, mich ins bett zu legen..... aber ich muß das durchziehen....

ltamax80


und wenns nicht klappen sollte, dann probiers weiterhin...

halte den rhythmus ein...

was der körper fälschlicherweise lernt, muss er erst wieder verlernen und das dauert im normalfall immer länger als das lernen...

V~itaflboy


jetzt grad isses bes. krass... mir falln alle paar sekunden die augen zu....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH