» »

Borderline auswachsen?

L isu


Hab neulich irgendwo gelesen, wenn man damit jahrelang wartet chronifiziert sich sowas manchmal.

Wärs ma so-das schlimme ist,dass BL einfach nicht heilbar ist.

Diese Phasen wo sie dich nicht sehen wollte,solidus,wart ihr da vorher sehr intensiv zusammen?Diese vollkommener Harmonie und Idealisierungen des Partners und das aprupte Drama und die Demütigungen bezw auf Distanz gehen ist "normal" bei BLern.Lass deine Wut ruhig raus,aber lass dir dein Leben nicht kaputt machen!!!

m3oonchiTld76


Verliebt in eine Borderlinerin

Ich bin seit 3 Monaten mit einer Boderlinerin zusammen.Es begann sehr schön und Sie hat mich auch sofort am Anfang aufgeklärt.Ich hatte schon etwas davon gehört aber nichts konkretes und habe mich auch sofort informiert und belesen.Nun meine Frage wenn man das hier alles so ließt gibt es überhaupt eine Beziehung die trotzalledem auf längere Zeit funktioniert?Sie ist nicht gewalttätig aber für mich ist das alles neu zb.wenig körperliche Nähe,ihre innere Zerrissenheit.Jetzt sitze ich schon eine Woche rum und habe sie nicht gesehen.Ich bin mir in manchen Dingen einfach unsicher wie ich mich verhalten soll.

e#lfex84


Borderline

ich weiß, dass die meisten borderliner wirklich sehr anstrengend sind. sie demütigen den partner weil sie sich viel zu schnell verletzt fühlen und wollen dann auch eigentlich nur noch, dass die beziehung zu ende ist und ER der schuldige daran ist. aber in wirklichkeit wünschen sie sich nichts mehr wie eine harmonische beziehung und dass sie ihrem partner all ihre liebe geben können die sie noch in sich haben.

da borderliner aber als kind das gefühl von ihren eltern vermittelt bekommen haben "du bist hier nicht willkommen, du bist kein liebenswerter mensch" denken sie, dass sie es nicht anders verdient haben als allein zu sein. deshalb zerstören sie auch alles schöne um sich herum um sich dann in den aussagen der eltern bestätigt zu fühlen. denn ein mensch der sie liebt kommt ihnen sehr sehr suspekt vor, man kann sagen, wie eine art bedrohung weil sie ja selber nur ablehnung erfahren haben. sehr verwirrend nicht wahr? aber so sehr man borderliner auch verteufelt so sehr muss man sich auch fest vor augen halten, dass sie wirklich nichts dafür können. persönlichkeitsstrukturen die man als kind anerzogen bekommt lassen sich nicht so einfach abstellen.

andererseits darf man sich als angehöriger nicht alles gefallen lassen. man muss ganz klar grenzen aufzeigen sonst wird es NIE anders werden. bei borderlinern wurden in der frühen kindheit oft grenzen überschritten wie z.b. sexueller mißbrauch ect. und genauso können sie dann als erwachsener auch keine grenzen mehr beachten. aber jeder mensch muss die grenzen kennen.

MERKT EUCH BITTE

solange ihr einem borderliner keine grenzen aufzeigt und immer wieder angekrochen kommt und um verzeihung bittet solange wird er sich in seinem handeln bestätitgt fühlen und es immer wieder so machen. er KANN sich dadurch praktisch nicht ändern. ein borderline ist wie ein kleines kind, dass erst regeln neu erlernen muss. man sollte seine liebe ihm nicht hinterhertragen, wenn er grundlos auf einen losgeht muss das bestraft werden z.b. mit liebesentzug. hat er aber etwas gut gemacht muss er gelobt werden. mit einem borderliner zusammen zu sein ist eine lebensaufgabe, es bedeutet, dass DU jetzt den elterlichen part übernehmen musst den der borderliner als kind nicht hatte.....

wünsche euch viel glück dabei und glaubt mir, ich weiß wovon ich reden!

mNoonchGild"7v6


Elfe84 Dein schreiben hat mir sehr weitergeholfen.Auch ich muß ja noch einiges dazulernen und da mir diese Beziehung wichtig ist werde ich kämfen und Grenzen setzen.Und zum Glück gibt es ja auch Beratung und Seiten wie diese.

p-hoebxe


wenn er grundlos auf einen losgeht muss das bestraft werden z.b. mit liebesentzug.

Alter schwede..!!! Das sind ja super aussichten für eine harmonische beziehung..und für eine vor allem feste beziehung! Liebesentzug tz tz tz :(v sachen gibts.. :-/

y<ohi@mxbe


ich bin ein Mann..

..und denk da jetzt mal laut über Frauen nach,die mit einem BL zusammenleben und womöglich noch eine Familie gründen wollen.

Also die moderne Frau soll den Haushalt führen,kochen,die Kinder erziehen,nebenbei wohl auch noch arbeiten gehen und damit das auch noch nicht genug wäre das Borderline-Partnerlein zurechtbiegen.

Wirklich tolles,ausgefülltes (und vor allem erfülltes)Leben!!

Wenn ein BL sich nicht benehmen kann und es unerträglich wird--VERLASST IHN--und sucht euch nen gesunden Partner.

Wenn ihr ihn strafen wollt,dann nicht mit zeitweiligem Liebesentzug sondern indem ihr das Weite sucht.

Wenn hier manchmal die Rede von BLern ist,deren Symptome irgendwann zurückgehen oder verschwinden,dann dürften das diejenigen sein,die sehr oft verlassen worden sind und bei denen sich dann sowas wie dauerhaft Reue oben im Kopf eingeprägt haben und die dann beim nächsten Partner genügend Respekt an den Tag legen,weil sie wissen,dass ihre Ausraster eine Beendigung der Partnerschaft haben könnten.

Und fragt euch mal nach,was euch überhaupt bei eurem Partner hält??

Sinds die so tollen Idealisierungen??

Ist wohl meist doch nur ne Art Manipulation...und die Vorstufe zur nächsten Erniedrigung...

prhohebe


aber sonst gehts dir gut??

dann dürften das diejenigen sein, die sehr oft verlassen worden sind und bei denen sich dann sowas wie dauerhaft Reue oben im Kopf eingeprägt haben und die dann beim nächsten Partner genügend Respekt an den Tag legen, weil sie wissen, dass ihre Ausraster eine Beendigung der Partnerschaft haben könnten.

schon mal gedanken darüber gemacht..dass es eventuell auch an einem selbst liegen kann?? :-/

LBisxu


@ phoebe:

Hast du denn Ahnung von Borderline und wie es ist mit einem BLer zusammenzusein?Wenn nicht,dann halt dich besser etwas zurück...

p}hoKebde


ich halte mich zurück

weil du es mir sagst?? schon mal aufgefallen dass das hier ein forum ist?? -öffentliche meinung??

was du hier schreibst lässt überhaupt keine ahnung erkennen..

so ein bullshit!

und JA!!!!! -ich bin selbst borderlinerin -und ja!!!! ich bin mit einem verheiratet!

p[hoCexbe


und überhaupt

es gibt tausend fascetten, die ein borderliner haben kann..man kann doch nicht pauschalisieren -es gibt immer wieder andere fascetten- jeder hat ein anderes vorleben..jeder hat eine andere art -diese grenzerkrankung auszuleben. Da helfen überhaupt keine pauschalisierten ratschläge..man kann immer nur auf den einzelfall eingehen -und sicher hilft da kein liebesentzug!!!!!

yRoh8imbe


ach phoebe...

...und du meinst,wenn sich die Symptome bei einem BL abschwächen liegt es (mal abgesehen von der Wirkung einer Therapie) an den Wechseljahren,hormonellen Schwankungen oder sonstigen Flatulenzen??

pahoexbe


ach yohimbe und du meinst..wenn man einen borderliner kennt, kennt man alle?? vielleicht liest du noch mals was ich geschrieben habe.. :-/

es geht alles nach ursache und wirkung..

es muss eben zusammenpassen..und wenn der partner wirklich dazu passt..dann klappt das auch! Meist suchen sich borderliner schon die falschen partner aus..und dann muss es ja schiefgehen..und ich will mich erst garnicht darüber auslassen..was es für leute gibt, die sich mit uns einlassen..

meist..sind DAS doch auch leute, die irgendwas kompensieren..hilflose helfer, sozusagen...so -nun kannst du vielleicht eine doktorarbeit über flatulenzen schreiben.

y'ohiMmbe


vielleicht

solltest du mal erst lesen,was ich geschrieben habe,bevor du deinen Kommentar dazu gibst...ich habe geschrieben,wenn ein BL-Partner unerträglich wird sollte man ihn verlassen...also wenn ihr beide "erträglich" seid dann sei froh drüber und geniesse es.

Aber hier in diesem Thread schreiben überwiegend Leute,die Negatives mit BLern erlebt haben und das ist nun mal leider oft der Fall...da kann man den Partnern noch so ein Helfer-Syndrom oder noch was unterstellen.

Übrigens kannst du natürlich überall deinen Kommentar dazugeben...aber solche Worte wie "bullshit" oder "ABER SONST GEHTS DIR GUT" da brauchst dich nicht zu wundern,wenn einige Leute hier allergisch drauf reagieren...also erstmal überlegen,welchen Umgangston man wählt,auch wenn man Borderliner ist und ab und zu seinen Frust ablassen muss.

pMh1oexbe


yep..

also erstmal überlegen, welchen Umgangston man wählt, auch wenn man Borderliner ist und ab und zu seinen Frust ablassen muss.

genau das ist es was mich hier her getrieben hat..IHR seid die größten..und ob du es glaubst oder nicht..manchmal -sind einfach die gesunden..die noch schlimmeren ..und die, die uns kaputt gemacht haben!

ABER sich über worte wie bullshit aufregen..

Aber hier in diesem Thread schreiben überwiegend Leute, die Negatives mit BLern erlebt haben und das ist nun mal leider oft der Fall...

ach so..und deshalb dürfen jetzt hier nur leute schreiben, die negatives erlebt haben..umd DIR sehr wahrscheinlich recht zu geben..Asche auf mein Haupt..ich bin ja sooo schlecht! -

Ich las hingegen im Eingangsfaden dies hier:

Gibt es jemanden hier, der Borderline ganz oder fast ganz mit zunehmendem Alter verloren hat?

Habe mich verliebt in einen Borderliner, 35, er sagt, dass sich seine Symptome in letzter Zeit immer mehr abschwächen.

und dabei geht es für mich nicht um negatives!

pMhoebNe


bin gerade auf seite drei

und -habe mir mal so meine gedanken gemacht..

es wird hier immer angeführt..dass es bei BORDERLINERN so schrecklich ist..sicher -da muss ich euch recht geben..KANN es dort so schrecklich sein -aber -ich weiß aus erfahrung..dass es Partner gibt, die keine borderliner sind..und trotzdem schlagen..und saufen ..und drogen nehmen..wieso wird immer alles auf borderline geschoben..

was ist das denn für euch alle ..eine art..erkrankung für alles?

hierbei wird es ziemlich deutlich gemacht :

Ich war 4 Jahre lang in ein junges Fräulein verliebt, dass mit einem Borderliner (nicht diagnostiziert, aber sein Verhalten erfüllt wohl so ziemlich alle Diagnosekriterien) zusammen ist.

Es ist schlimm mit anzuschauen, wie diese Person verzweifelt von ihm weg will, aber mit den Jahren durch diese ewige Idealisierung und Entwertung so schwach geworden ist, dass sie keine Kraft mehr hat.

tja ..ist gleich borderliner..stempel..gut ists! -was ändert es an der tatsache..das man nicht zusammen passt..

warum können da nicht beide drauf achten.

ich bin übrigens cynderel -aus den anfangsbeiträgen..dort habe ich über mich geschrieben.

Willy Ney -so leid mir deine geschichte tut -so seh ich aber auch, dass du mindest genauso schuldig bist..wenn man hier überhaupt von schuld sprechen kann -wieso trennst du dich nicht ..wenn es mit einem solch großen leidensdruck verbunden ist..? -wieso tut man sich so was an..und leute, das hat echt nichts mit borderline zu tun. ich habe noch nie gehört..dass ein borderliner andere leute schlägt...im gegenteil..der borderliner verletzt sich selbst am meisten..er würde niemals andere leute wissentlich und willentlich verletzen. -da gibts ambivalenzen -gut und schön..die sind auch sehr gefährlich für den anderen..aber -ich lebe auch mit einem partner zusammen..und es klappt hervorragend!

er kennt meine macken ..ich kenne seine macken..und -jeder achtet und respektiert den anderen..darum geht es doch!

der borderliner hat viele feine antennen, mit denen ein normalo nicht ausgestattet ist..und deshalb genau deshalb geschehen die meisten probleme und schwierigkeiten..

es ist das gegenüber..das sich ambivalent verhält..wenn zum beispiel jemand nicht fest genug ist ..und zu dem steht was er sagt..dann wird der borderliner das als lüge ansehen..

daraus -resultieren dann diese geschichten..die sich auf und abschaukeln.

also ..wenn ihr einen partner habt, mit dem ihr nicht klar kommt..dann trennt euch -das hat nichts mit borderline zu tun ..und sollte auch nichts damit zu tun haben..dass ihr angst habt ihn zu verlassen..denn mit festen entscheidungen..kann der borderliner besser leben..als mit dem ewigen gesülze..von ..ich liebe dich ..aber so nicht..änder dich erst mal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH