» »

Ich weiß nicht mehr wo mir der Kopf steht

GXras-Hxalm


Nie wieder wegen dem !!

Genau!!

hab mich dafür verantwortlich macht

Im Nachhinein ist dir klar, dass du es nicht warst, oder??

KWammerfDlimmxern


Ja...schon irgendwie

G6ras-HXalm


:)^

was der abziehst, ist übelster Psycho-Terror. Erpressung und danach die "ich bring mich um und nur wegen dir!"-Masche...einfach nur unterste Schublade.... :-(

KJammerfLlimmxern


Ach man... ich hasse dieses Leben :°( Musste ich grad mal loswerden

nCice%womxan


Hi kammer,

aber es gibt auch sehr viele schöne Dinge im Leben!

KEaImmenrflAimmern


...und was z.b? :-/

n'ic:ewomxan


da antworte ich erstmal mit einer Gegenfrage: warum hasst du das Leben?

Etwas Negatives an Weihnachten passiert?

KyammeRrflimmRern


Nicht direkt...ne.. Irgendwie verschlimmern sich meine Depris in den letzten Wochen wieder enorm :-( grundlos :-(

nti!cewuoman


bist du denn in fachärtzlicher Behandlung, damit du Medikamente bekommst gegen die Depris?

Vor ein paar Tagen hatte ich gefragt, ob du eine gute Freundin hast, der du dein Herz mal ausschütten kannst.

K@amme5rfNlimmerxn


Naja,bin vor nen paar Wochen aus der Psychiatrischen Klinik entlassen worden,und ab dem 10.Januar bin ich in ambulanter Behandlung bei nem niedergelassenem Psychiater..

Naja,Freundinnen hab ich schooon...aber ich kann das nicht,also über meine Probleme reden. Ich "lebe" fast eh nur noch online %-|

n3i8cew.oxman


nur online leben ist auf die Dauer auch nicht das Wahre, ich meine ja nicht, du sollst mit allen Freundinnen darüber reden, eine "gute" würde ja erst mal reichen.

Mit der Klinik hattest du ja geschrieben, wurden denn Medikamente rezeptiert? Bis zum 10.01. ists noch lange hin

K?amme~rfl7immerxn


Jep,Fluoxetin(ein SSRI),und bis vor 2 Wochen oder so hab ich noch Truxal(ein Neuroleptikum,wegen Schlafstörungen) genommen,sollte ich aber nach der Entlassung langsam runterdosieren und absetzen.

n;icewMoman


die Namen dieser Medis sagen mir wenig, wichtig wäre ja, dass du etwas gegen die Depris nehmen kannst

KHam|mer2f1limxmern


Also das Fluoxetin ist ein Antidepressivum

n9icewsoTman


aber es scheint dir nicht zu helfen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH