» »

Deprssionen Citalopram und Opipramol

nPicox34


hallo

ich habe am 4 feb. citalopram von meinem psychologen verschrieben bekommen er meinte das wäre das beste für meine probleme ! Habe bis dato opipramol genommen morgens 50mg und abends 50mg !Citalopramm habe ich die ersten 3 tage 10mg genommen und ab dem 4ten tag 20mg ! Meine sorge ich habe abrupt mit den opipramol aufgehört , kann das zu problemen führen ,auch wenn ich jetzt anstelle der opis citalopram nehme ???

VIELEN DANK !

ZawaJck4x4


Hallo Nico,

wenn Du wissen möchtest, ob Du das Opipramol hättest ausschleichen sollen, findest Du das im Beipackzettel. Ich glaube aber, Du mußt Dir keine Sorgen machen: Würde Dein Handeln zu Absetzerscheinungen führen, wären sie wahrscheinlich schon längst da.

Alles Gute!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH