» »

Verstrahlte Gasmaske

DTerMoIkqey hat die Diskussion gestartet


Hallo,

zur Zeit mache ich mir wieder viele Sorgen. Ich habe mir damals vor 5 Jahren ungefähr eine Gasmaske bei Ebay. Diese lag immer im Schrank und war auch beim Eintreffen unbenutzt. Der Filter ist sogar noch unversigelt gewesen. Genau wie die Maske in einen Einwandfreien Zustand, so dass ich eigentlich ausschliesen kann das sie noch nie benutzt wurde. Nun auf einmal habe ich aber panische Angst davor, das Sie schon mal benutzt wurde und nun verstrahlt ist oder verseucht ist und es für mich nun zu spät ist auch das mein Zimmer verseucht ist habe ich Angst. Ich weiss einfahcn icht weiter. Ich meine wäre die Maske verseucht wäre hätte ich sicher schon Anzeichen. Ich hab außerdem Angst vor den Langzeit Schäden die Auftreten könnten.

Ich jedenfalls denke das meine Angst unbegründet ist, weil sie ja wie neu war. Zudem war der ja versiegelt.

Bitte helft mir ich geh sonst kaputt :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Antworten
K~l[eixo


Ich jedenfalls denke das meine Angst unbegründet ist, weil sie ja wie neu war. Zudem war der ja versiegelt.

Wo ist dann das Problem?

DherMokGey


Das vielleicht der restliche Teil dann schon verstrahlt ist. Aber ich mein wenn der Filter versiegelt war ist der Rest doch auch nicht benutzt o der?

KEleio


Von welcher Strahlung sprichst Du?

KylWeio


Sonnenstrahlen? :-/

Dbe]rMokxey


Radioaktiver Strahlung oder so Chemischer Strahlung

K;le@io


DerMokey

Radioaktiver Strahlung oder so Chemischer Strahlung

Wo soll die herkommen?

Du schreibst, dass die Maske Originalverpackt war. Also noch einmal - wo liegt das Problem?

Also ich sehe zwei Lösungen: Entweder vertraust Du auf die Verpackung oder kaufst Dir eine Neue. Außerdem schlage ich eine Therapie vor. :-/

DserMRokexy


Sie war ja nicht orgnial Verpackt. Sie war ja in einen Sehr gut erhalten Zustand. Sie war nicht dreckig, roch auch noch extrem nach den Gummizeug, was ja gluab ich normal für eine neue Maske ist oder? Außerdem denke ich kam die Maske so aus den 80 Jahren. ICh überlege auch schon ob ich zu einer Therapie gehen soll. Hm also ihr denkt auch nicht das da was dran schädlich wäre? Meine Eltern halten mich auch schon für bekloppt.

DYaMa%st-er


ich denke mal das Deine Angst zu 99.99999999999999999999999 % absolut unbegründet ist.... wieso machst Du Dir auf einmal Sorgen?

DVerMo)kxey


Da ich ein Film gesehen habe, wo halt Soldaten in einen Atomuboot auch solche Gasmasken aufhatten und die halt Strahlung ausgesetzt waren.

DHumxal


DerMokey

roch auch noch extrem nach den Gummizeug, was ja gluab ich normal für eine neue Maske ist oder?

So riechen die immer.

Aber woher soll denn jetzt die Strahlung kommen? Und wenn du Angst hast verstrahlt zu werden, dann schmeiß die Maske doch einfach weg?!

D~esreMokxey


Habe ich doch schon aber wenn dann wäre das doch eh schon zu spät oder? Ich mein auch durch die Verblombung des Filters und das die Maske noch so neu Aussah und so extrem nach Gummi gerochen hat, denke ich nicht das die gebraucht war oder?

DJerMo|key


Wäre es sinnvoll sich in eine Beratung zu begeben bei solchen Gedanken verstrahlt zu sein oder vergiftet zu werden während man durch die Stadt läuft etc..

DcaMas8ter


ja... ich denke das wäe sinnvoll :-)

Drum0al


DerMokey

Wenn du von dem Gedanken nicht loskommst verstrahlt zu sein, ist es sicherlich nicht ganz so verkehrt, wenn du dich an einen Therapeuten wendest.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH