» »

Juleys Chaosfaden

Jou?lexy


Einen längeren Aufenthalt fänd ich gut, weil sie dann sicher auch an den Medis was ändern. Und das ist längst überfällig, meiner Meinung nach....

Das fände ich auch gut! Aber ich weiß nicht ob das realisierbar ist... ":/

J)uley


...und wieder ne Tavor. Ich kann gar nicht mehr klar denken. Meint ihr, ich sollte das mit der Klinik mal ansprechen? ":/

pkebb_y


ja, mach das. Am besten JETZT. Du musst aus deiner Untätigkeit rauskommen. Ich weiß, dass das schwer ist, wenn man depressiv ist, aber es muss nunmal sein. :-/

J%ulxey


Die nehmen mich doch eh nicht ernst... :°(

Bis dann was passiert.

Bin kollabiert eben, nix gegessen und wahnsinnig viele Tabletten, kein Wunder.

p~eb%by


Die nehmen mich doch eh nicht ernst...

du wirst nicht erfahren, ob sie dich ernst nehmen oder nicht, wenn du es nicht probierst. ist natürlich deine Entscheidung. Wenn du lieber so weiterleben möchtest wie bisher.....

Jdulxey


Nein das möchte ich natürlich nicht... Ich habe aber mit Kliniken oft die Erfahrung gemacht, dass man nach 1 Woche wieder gehen musste, egal wie suizidal man war. Und das finde ich etwas kontraproduktiv.

p?ebby


Ruf doch einfach in der Klinik an und frag nach. Das wäre am einfachsten. Dann siehst du, ob es sich rentiert oder nicht. :-)

Jyulexy


Ich habe doch solche Probleme mit fremde Leute anrufen...

Außerdem werden die kaum am Tel was sagen können, die kennen mich doch gar nicht...

Nachher kommt die Chefin zu mir, ihr werde ich die ganze Geschichte erzählen und ich hoffe, dass sie mich ernst nimmt.

l@ovea<ble<x3


Ich habe doch solche Probleme mit fremde Leute anrufen...

Das Problem kenne ich nur zu gut @:)

Nachher kommt die Chefin zu mir, ihr werde ich die ganze Geschichte erzählen und ich hoffe, dass sie mich ernst nimmt.

Sie wird dich mit Sicherheit ernst nehmen :)_ :)* :)* :)*

pGebbxy


Außerdem werden die kaum am Tel was sagen können, die kennen mich doch gar nicht...

Dich nicht, aber sie werden wohl eine Auskunft geben können, ob suizidale Patienten nach einer Woche wieder vor die Tür gesetzt werden ;-)

Nachher kommt die Chefin zu mir, ihr werde ich die ganze Geschichte erzählen und ich hoffe, dass sie mich ernst nimmt.

ah, das ist gut! Besprich auf jeden Fall das mit den Medikamenten mit ihr. Dir gehts ja nicht erst seit gestern so schlecht. Drück dir die Daumen, dass es gut läuft. @:)

JJulxey


Danke euch @:) x:)

Bin schon ganz nervös...

l:ovea'b|le<3


Wann kommt sie denn?

J#uleBy


Keine Ahnung :-/

pYebbxy


Sag Bescheid, wies lief, ja?

Ich drück derweil meine Däumchen :)*

J@ulexy


Also entweder morgen früh oder heute Nacht noch geht's in die Klinik, wahrscheinlich auch in eine mir unbekannte. Das ist mir ganz recht.

Gespräch war gut und mal wieder sehr tränenreich.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH