» »

Juleys Chaosfaden

EKhemJaliger0 Nutz9er ((#325c731)


Na ja gut du bist erwachsen du musst selber wissen was du tust.

J/uSlexy


Hmmm..... ich bin (schon lange) volljährig und war auch mal erwachsen.... aber momentan? Wohl eher nicht... %:|

E;hemalPiger cNutzer (#&32573x1)


Im Endeffekt stehst du hinter her für das gerade was du tust, nicht deine Eltern und auch nicht die Betreuer aus der Einrichtung.

Du musstest mit dem Kopf durch die Wand aus der Einrichtung raus um jeden Preis.

Jetzt stellst du halt fest das es scheinbar nicht so einfach ist wie du es dir vorgestellt hast.

Mit deinen Elter kommst du nicht wirklich klar, eine Wohnung zu finden scheint zu den bedingungen die du stellst auch nicht so möglich zu sein, du bist kurz vor einem Nervenzusammenbruch und lehnst die Klink ab ...

Ja was soll man dazu noch sagen.

Das du was ändern musst weiß du selber, so wie es derzeit aussieht wird es nicht lange weitergehen.

Du stehst momentan vor einer Gabelung, welchen Weg du nimmst entscheidest du selber. Aber egal welcher es sein wird, du wirst die Folgen daraus hinterher alleine tragen ....

Du musst jetzt entscheiden was dir wichtiger ist, das dir geholfen wird und du danach wieder die Möglichkeit hast alleine zu leben, oder das du mit dem Kopf durch die Wand musst und riskierst eben irgendwann, zur Not auch gegen deinen Willen in die Klinik zu kommen, aber ich denke das weißt du alles selber

J'usley


und riskierst eben irgendwann, zur Not auch gegen deinen Willen in die Klinik zu kommen

...stimmt. Also gehe ich lieber freiwillig, wenn es nicht besser wird mit den Gedanken... %:|

EUhemalig+er N`utzer (#32x5731)


Es wäre vermutlich der bessere Weg, denn ganz ehrlich. Die Zeit du du jetzt zuhause bist geht es dir eigentlich mehr schlecht als gut.

Vielleicht hatten die Betreuer doch Recht damit das es noch zu früh war aus der Einrichtung auszuziehen ...

JSulXexy


Ja aber in der Einrichtung ging es mir doch gut.... also psychisch und so. Gefallen hat es mir dort natürlich nicht... hier bei meinen Eltern gefällt es mir besser, aber ich bin psychisch ein Wrack... :°( Problem ist nur, dass ich nur 5 Tage in der Klinik bleiben kann (Krisenintervention) und dann wieder hier her muss.... %:|

E>hemaGligVer fNutzer t(#325731x)


Und wenn du jetzt mal die Schussfolgerung ziehst das es dir in der Einrichtung psychisch gut ging und jetzt seit du da raus bist nicht mehr? Was sagt dir das?

J@ulxey


Ich weiß worauf du hinaus willst...

Aber ich hätte es nicht mehr länger ausgehalten mit den Leuten da.... Lauter halbe Kinder, ständiger Zoff wegen nichts, usw usw.... Kindergarten hoch 5! Dafür bin ich einfach zu alt!!

lIovea^blex<3


:)* erst mal für dich Juley

Ich denke, dass es eben jetzt eine krasse Umstellung ist und dies ist eine total normale Reaktion die du hast. Meine Meinung dazu. Dass deine Eltern dich unter Druck setzen finde ich nicht gut, aber würden sie es nicht machen, würdest du es auch alleine schaffen, dich in diesem Punkt unter Druck zu setzen, weil du einfach dein eigenes Leben führen möchtest, oder? @:)

Diese psychische Reaktion die du hast, wirst du jedes Mal wieder haben – selbst wenn du nochmals in eine Einrichtung kommen würdest (nehmen wir an, das ginge ohne weiteres). Nur vllt wüsstest du dann nach einer längere Zeit, wie du besser damit umgehen kannst.

Wie gehts dir heute? :)_

JIu+ley


Danke loveable mir gehts gut heute, hab um 17:15 Uhr ne Wohnungsbesichtigung :)^ :-D :-D :-D :-D :-D In meiner Wunschgegend, fast direkt neben meiner alten Wohnung.

lUoveablxe<3


:)^ :)_ SUuuuuper! Sag gleich wies war!!!!

JNulxey


Hey :-)

Also war gut, nur hab ich einige Mitbewerber. Anfang nächster Woche bekomme ich wahrscheinlich Bescheid. Also muss ich jetzt abwarten :-/

m/sz9x2


Hallo Juley,

In Deinem anderen Faden hast Du vor 2 Tagen geschrieben, dass es nicht mehr lange gut geht, wenn nicht gleich jemand heimkommt. Noch bist Du bei Deinen Eltern. Wie soll es werden, wenn Du erst alleine wohnst??

Dann kommt niemand und Du musst in der Lage sein, mit skillen über so eine Phase wegzukommen.

Hier hat jemand mal betreutes Wohnen vorgeschlagen. Wäre das nicht wirklich sinnvoller und besser für Dich?

J<u+ley


Hier hat jemand mal betreutes Wohnen vorgeschlagen. Wäre das nicht wirklich sinnvoller und besser für Dich?

Ich war jetzt 2 Jahre lang in Einrichtungen und das geht nicht mehr. Ich muss langsam mal wieder alleine zurechtkommen @:) Das muss ich aber auch erstmal wieder lernen.

Jwultexy


So, war bei der Essberatungsstelle. Die Frau kennt mich noch |-o Voll peinlich, weil ich damals total krass drauf war.... |-o :-X

Aber sie war sehr nett und ich darf auch wiederkommen x:)

Jetzt bin ich wieder zuhause und habe sofort wieder die schlimmen Gedanken ((SVV)) und bin am heulen. Wenn ich in N. oder woanders bin, ist das nicht so schlimm. Ach ja, ne Freundin aus der Klinik habe ich auch getroffen, war sehr schön.... x:)

Man sieht, Gefühlschaos und durcheinander bin ich auch...

Morgen dann wieder SPDi. Bei meiner dortigen planlosen Beraterin %:|

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH