» »

Juleys Chaosfaden

p{ebbxy


hööööööööö, nur 4 mal gesehen in 2 Jahren ??? ? Wasn das für ne Betreuerin? Sorry, aber da läuft doch was gewaltig schief. oder habt ihr euch nur deswegen so selten gesehen, weil du ja in ner Einrichtung warst? Das wäre ja noch verständlich.

Kenne ein paar (aus nem Chat), die nen Betreuer haben, aber der kommt da sehr viel regelmäßiger, deswegen verwundert mich das gerade.

Hoffe, ihr versteht euch gut. @:) @:)

J,ulxey


Wir verstehen uns eigentlich gar nicht. Mich wundert es dass sie seit gestern so nett ist.

Jsuleky


%:|

Vorletzten Termin beim SPDi in H. gehabt. Bin ja jetzt auch in N. beim SPDi. Würde aber gern in H. bleiben, da ist es nicht so stressig. In N. musste ich einen Vertrag unterschreiben dass ich mich nicht umbringe und muss Diary Card schreiben.

Außerdem habe ich meinen FA-Termin vorverlegt, wegen dieser blöden Pille, brauche bald Nachschub. Hoffentlich nehme ich davon nicht zu. :-/

N*exla


In N. musste ich einen Vertrag unterschreiben dass ich mich nicht umbringe und muss Diary Card schreiben.

Das finde ich gut :)^ Das mussten wir damals in der DBT-Gruppe machen. Auch, wenn es nervig war, es hat letztlich doch geholfen :)z

J8ulxey


In der DBT-Gruppe verstehe ich das auch und da ist das normal. Aber beim SPDi?? ":/

Nlela


Bei meiner Therapeutin habe ich auch einen Vertrag unterschrieben ;-)

JFulexy


Da verstehe ich es auch. Aber wie gesagt nicht beim SPDi. Außerdem kennt mein Berater dort mich schon, er war ja mein Thera in der Einrichtung. Und er müsste mich eigentlich gut genug kennen dass er weiß, dass ich mich schon lange nicht mehr umbringen möchte... %:|

NIexla


Letztlich ist es doch egal, wieso man das unterschreiben muss, oder nicht? Die werden schon so ihre Vorschriften haben oder wollen es als Absicherung. Bei meiner zweiten Psychiaterin in der Institutsambulanz habe ich auch einen Vertrag unterschrieben und musste die Diary Card führen (obwohl sie mich kannte; die Diary Card brauchte ich bei meiner Thera aber nicht). Vielleicht kommt es auch auf die Diagnosen an, bei mir betraf es speziell die SV und die Diagnose Borderline, die man mir anhing.

Warum beschäftigt dich die Frage nach dem "Wieso" so sehr? Hast du ein Problem mit dem Vertrag und der Diary Card?

JLulexy


Mit dem Vertrag weniger, den konnte ich mal guten Gewissens unterschreiben (war früher oft ein Kampf, musste auf Reha mal täglich unterschreiben) aber mit der Diary Card hab ich große Probleme. Das erinnert mich so an Klinik und die Einrichtungen. Hab das jetzt jahrelang täglich gemacht, ich will das nicht mehr... %:|

JCulexy


Nochwas bzgl des Vertrags: warum wollen die sowas? Ist doch mein Leben und damit kann ich machen was ich will... Und wenn ich den Vertrag breche, kann man mich eh nicht mehr dafür bestrafen... (das soll jetzt keine Ankündigung sein, niemals, ist nur ne Überlegung)

Exhe_maligerN Nutz7er* (#3257"31x)


Das machen die vermutlich auch aus psychologischen Gründen. Weil du da für dich eben was mit versprochen hast was Vertraglich festgehalten wurde. Das soll vermutlich auch als eine hemmschwelle fungieren.

Sicher kann dich niemand zwingen dich nicht umzubringen. Aber die wollen es einem halt auch nicht einfach machen sondern vermutlich bezwecken das man sich damit befaast

NPela


Das soll vermutlich auch als eine hemmschwelle fungieren.

Ja, ich denke auch. Ich habe mit der Zeit immer öfter an den Vertrag gedacht. Auch in unserem Werkstattvertrag mussten wir unterschreiben, dass während unserer Anwesenheit nichts passiert. Die Konsequenz wäre gewesen, nach Hause geschickt zu werden.

Hab das jetzt jahrelang täglich gemacht, ich will das nicht mehr... %:|

Naja, dann lass es. Hat ja dann auch keinen Zweck. Es kann dich keiner dazu zwingen. Mir hat es halt immer die Veränderungen gezeigt. Es war für meine Selbstwahrnehmung echt super. Es war nie jeder Tag gleich, es gab immer Veränderungen, Schwankungen, etc.

JMulxey


Wenn das jemand wirklich will, dann ist demjenigen so ein Blatt Papier total egal... Die meisten (die ich kannte) waren vor ihrem Tod sogar "gut drauf", zumindest nach außen hin, und haben sich nichts anmerken lassen. Vermutlich damit ihnen niemand auf die Schliche kommt... Mich hat ja meine Ex-Thera vor einigen Monaten auch gefragt ob ich das vorhabe wenn ich ausgezogen bin, weil ich so gut drauf war damals. War echt schwer, sie vom Gegenteil zu überzeugen.

JNul'exy


Naja, dann lass es. Hat ja dann auch keinen Zweck. Es kann dich keiner dazu zwingen.

Doch. Er. Es ist Bedingung. Sonst darf ich nicht zu ihm kommen. Ich brauche ihn aber. Auch wenn er stresst.

N}elxa


Wenn das jemand wirklich will, dann ist demjenigen so ein Blatt Papier total egal...

Dann kennst du jetzt die erste, der es eben nicht scheißegal war ;-)

Vermutlich damit ihnen niemand auf die Schliche kommt...

Nein, der Hauptgrund ist die bevorstehende "Erlösung". Zu dem Zeitpunkt haben die das meistens alles schon durchgeplant, der Tag steht fest, das Wie, das Wo. Damit fällt der Druck von deren Schultern und sie haben ein Ziel, auf das sie hinarbeiten. Das Ziel, das sie von allem erlöst. So haben wir das erklärt bekommen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH