» »

Juleys Chaosfaden

J%ulexy


Also an Psychopharmaka nur Abilify 15 mg und Seroquel 4 mal 25 mg (das seroquel nur als Bedarf, nehme eigentlich nur 25 mg zur Nacht.

Mellimaus ich weiß es nicht... ":/

pgebbby


25 mg? Da kannste ja gleich Smarties lutschen. ;-D

Sorry. Meine Frage bleibt: bist du ambulant nicht psychiatrisch versorgt?

Ephemalyiger NutzKer (#3x25731)


Auf jeden Fall ist die schlecht und unzureichend eingestellt ...

J8uleZy


Ups Sorry pebby.

Doch ich habe sogar 2 Psychiaterinnen. Aber die wollen wohl auch nix an der Medikation ändern.

SBunflowDer_x73


Bei DEINER Symptomatik bist Du deutlich unterversorgt medikamentös. Seroquel nur als Bedarf zur Nacht in der Dosierung?!

JIulexy


Ich möchte nicht mehr Seroquel nehmen wegen der Gewichtszunahme die man dann hat. Hatte mal mehrere hundert mg Seroquel -> 10 kg mehr in 2 Monaten. Das kann ich mir momentan nicht erlauben.

Ekhemsa#liger N4utzer (#]3257y3x1)


Ganz ehlrich su solltest dir mal überlegen was du willst, leben oder immer wieder Wochen und Monate in der Psychiatrie verbringen nur wegen ein paar Kilo weniger ....

Dir kann man so nicht helfen und irgendwann wird man es auch nicht mehr tun wenn du dich gegen alles mögliche sträubst ...

JDul]ey


Das lässt sich einfach nicht mit meiner Essstörung vereinbaren. Ein paar kg mehr wären momentan eine riesen Katastrophe für mich. Und keine Sorge, ich bin definitiv nicht im Untergewicht. Werde morgen bei Visite mal fragen wegen anderen Medis.

E?heLma#liger NuitCzer (#j325731)


Na ja du musst wissen was du tust ...

NKelxa


Die Gewichtszunahme unter Seroquel kam bei meinen Mitpatienten aber nicht durch das Medikament selbst, sondern den Heißhunger. Das haben die aber recht gut im Griff gehabt, wenn sie sich gleich hingelegt haben nach der Tabletteneinnahme. So mache ich es auch und habe keine Heißhungerattacken und nehme auch nicht zu. Nicht durch das Seroquel. Außerdem gibt es auch zu Seroquel gute Alternativen :)z

Ansonsten schließe ich mich den anderen an.

Alles Gute :)* :)*

J|ulexy


Danke @:)

Ja bei mir kam das auch durch den Heißhunger. Tagsüber ging es (hab Seroquel auch tagsüber genommen) aber nachts wenn ich aufgewacht bin musste ich was essen sonst wäre ich durchgedreht.

pYeUbby


Das lässt sich einfach nicht mit meiner Essstörung vereinbaren.

mal aus dem Nähkästchen geplaudert. Ich wog noch 37 kg auf 1,56m als man mir Seroquel (200 mg) und Risperidon verschrieb, woraufhin ich megaviel zugenommen habe - auf 60 kg.

aber: psychisch ging es mir lange Zeit sehr viel besser. Mittlerweile nehme ich ja statt Risperidon Abilify (eben wegen dem Gewicht), aber wenn ich kann, werd ich in der Tagesklinik wieder umstellen aufs Risp. Lieber stimmenfrei und bisschen mopsig als krank und schlank.

Aber das muss jeder selbst für sich entscheiden, vielleicht geht es dir einfach noch nicht schlecht genug.

Du bildest dir vielleicht ein, dass es dir mit weniger Kilos besser geht, aber man sieht doch, dass das nicht so ist. Du hast doch bereits über 10 kg abgenommen und bist trotzdem in der Psychiatrie...

JiulQexy


Meine Reha wurde abgelehnt. Ich könnte kotzen.

Also ich bin mit Abilify auch stimmenfrei...

EZhemal*igewr NNu~tze+r (#3257x31)


Ganz ehrlich, hast du wirklich was anderes erwartet?

Akut in der Psychiatrie zum x Mal und dann eine gynäkologische reha stellen?

Du bist überhaupt nicht Reha fähig ....

p#ebbMy


Also ich bin mit Abilify auch stimmenfrei...

aber nicht symptomfrei.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH