» »

Juleys Chaosfaden

J#ulexy


Und die Psychiatrie, die Dich immer wieder nimmt und entlässt und trotz der ständigen Suizidalität an der Minimalmedikation festhält:

Ich bin definitiv NICHT ständig suizidal. Erst wieder seit 1 Woche. Zuvor monatelang nicht.

Egal, bin heute mal wieder voller Tatendrang. Wohnungssuche und so. Mir geht es wesentlich besser als gestern. :)^

EIhemali(ger N-utzer :(#3257x31)


Egal, bin heute mal wieder voller Tatendrang. Wohnungssuche und so

Du weißt schon das das absoluter Käse ist, oder?

Aber gut du bist erwachsen, ich habe dir ja schon mal gesagt du alleine trägst die Konsequenzen für dein Handeln.

Nur vom sich selbst belügen und sich einreden weil man mal zwischendrin ein paar Stunden hat wo es viel besser geht bist du nicht gesund und dein psychisches Problem hat sich nicht un Luft aufgelöst.

Aber wenn man sich nicht helfen lassen will, dich kann keiner zwingen ....jede ist seine (Un)Glückes Schmied :|N

Jauley


Ich werde definitiv in keine Einrichtung mehr ziehen. Also bleibt mir nix anderes übrig als mir eine Wohnung zu suchen. Weil Einrichtungen sind der blanke Horror für mich. Rund um die Uhr nur mit kranken Leuten zusammen wohnen ist sehr belastend Und ich bekomme ja höchstwahrscheinlich ambulant betreutes Wohnen. Das reicht. Habe ja auch sonst sehr viele Termine. Die helfen mir sehr gut. Und wenn ich eine Wohnung habe möchte ich auch wieder ein bisschen arbeiten. 450€-Job oder so. Oder ehrenamtlich erst mal, ein paar Std in der Woche. Damit mein Leben wieder etwas mehr Sinn bekommt. :)^

E,hemalyiger Nxut"zer (T#325x731)


Tja dann mach mal wenn es dir ja so gut geht ....

J-u9lexy


Da sind sie wieder, die Suizidgedanken. Und meine Eltern haben nix besseres zu tun als mich noch mehr fertig zu machen. Muss hier weg!!!!!!!!!!!

JOuIlexy


Ist schon geil irgendwie...

Die, die einem helfen könnten, nehmen einen nicht ernst.

Und die, die weit weg sind und mich kaum kennen (in einer geheimen Facebook-Gruppe) nehmen mich zu ernst... Ich will nicht sterben verdammt!!!! Ich will auch in keine Klinik heute (weil ich jetzt nur in eine bestimmte Klinik könnte, die eine schreckliche Geschlossene hat). Was ich brauche sind Tipps gegen Suizidgedanken. Nicht mehr und nicht weniger. >:(

(Sorry das musste ich jetzt mal loswerden)

E"hem1aliYger NuctzAer (##;32573x1)


Was ich brauche sind Tipps gegen Suizidgedanken

Sorry du warst ofr genug in der Psychiatrie. Da wird man dir doch irgednwas an die Hand gegeben haben. Denn wenn du nichts mitgenommen hast als Skills, dann war das einfach nur vergeudete Zeit ...

Ansonsten wende dich an einen Psychologen,die sind für sowas da. Aber das müsstet du eigentlich wissen.

Hier kann doch jedenfalls keiner psychisch auffangen ...

JMulxey


Ich hab ne Menge Skills gegen alles mögliche, aber Suizidgedanken waren in den letzten Monaten (wenn nicht sogar ca. 1,5 Jahren) kein Thema für mich...

Hab da auch nie wirklich Skills dagegen gelernt. Wenn ich in der Klinik war und suizidal war, durfte ich halt oft nicht mehr raus und hab Medis bekommen...

E$hemali|gxer Nu6tzerY (#3>257x31)


Na ja aber du bist doch psychisch so gut zurecht das du alleine leben kannst und arbeiten gehen kannst (hast du jedenfalls vor nicht 12 Stunden noch kundgetan).

scheint wohl dich nicht so ganz der Fall zu sein, oder=

Aber das meine ich ja, du hats mal tolle 3 Stunden und meinst das alles ist in Butter. Du lügst dir doch in die eigene Tasche in der Annahme du würdest alleine klar kommen ...

Jjunlexy


Meine Stimmung wechselt momentan halt mal wieder stündlich. Sorry :-|

Hab vorhin nen neuen Faden aufgemacht weil ich denke, dass die Pille Mitschuld hat.

E<hemali+ger Nutze%r (#325731x)


Dir wird aber nicht viel anderes übrig bleiben als Hormone zu nehmen ...

außerdem glaube ich nicht das die Homone da so massiv eingreifen. Stimmungsschwankungen ja. Aber nicht für massive Euphorie gefolgt von Suizidgedanken :|N

Dsa ist bei dir ja fast schon so extrem wie bei einer manischen Depression ...was haben die in der Psychatrie denn dazu gesagt?

J+ulxey


In der Psychiatrie hatte ich nicht sooooo krasse Stimmungsschwankungen wie z. B. gestern. Und bei manisch-depressiven Personen halten die Stimmungen normalerweise länger an. Diese kurzen Schwankungen sind typisch für Borderline.

E\hemalTiger N,utzer (#Z3257Z3x1)


Ich wär da vorsichtig dir geht es scheiße seit du aus der Eintichtung raus bist und da hast du noch keine Hormone genommen. Setz die halt an abdecken dich nichts bessert akzeptier halt das du das nicht aus für Endo oder die Hormone schieben kannst .... Nur nicht dann wieder nen neuen Schuldigen suchen dondern dann auch was gegen die psychische Krankheit tun ...

J!ulexy


Bin nur noch am heulen (wenn ich wach bin). Und in der Klinik ist kein Platz frei. Und ich gehe in kein Bezirksklinikum. Ich brauche Gespräche, Therapien usw, nicht einfach nur 1 Woche weg gesperrt sein ohne überhaupt nur 1 Gespräch zu bekommen. %:|

J}ulxey


Ich kann nicht mehr aufhören zu weinen. Und das seit gestern Abend. :°(

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH