» »

Juleys Chaosfaden

J}ulxey


Doch hab nen Gefrierschrank. Danke! Hab sogar nen Coolpack drin. (nen ganz tollen, der sieht aus wie ne Blutkonserve mit einem abgetrennten Finger drin ]:D )

mXoyrix.


Urghs ;-D (wegen des Fingers!) ;-)

:)* :)* :)*

JUulxey


Ich kann nur noch weinen, wenn auch mit kaum mehr Tränen... Komisches Gefühl.

Jbuxley


Bin soooo am Ende. Heftiger Tag. Aber wenigstens hab ich jetzt ne Küche.

mYorIi.


Hallo Juley, wie geht's dir? :)_

Jetzt hast du diesen Tag hinter dir :)^! (Meiner war heute auch stressig %:|)

Und jetzt? Wie soll es nun weitergehen, hast du dich schon entschieden? :)*

J,ulexy


Hab noch 2 stressige Tage vor mir und dementsprechend Angst %:|

Aber dann wird's hoffentlich ruhiger. Ich hab echt keine Kraft mehr.

Selbst bei meinem wichtigen Telefonat heute mit meiner Essberatungsfrau war ich nicht ungestört. Das hätte mir Kraft geben können, hätte ich Ruhe dabei gehabt.

Ich weine schon wieder. Wann hört das endlich auf?? Kann mich nicht mal über die Küche freuen. Ich glaube, ich bin gerade wirklich depressiv. Auch wenn ich es immer nicht hören möchte.

m_orix.


Und nach den nächsten zwei Tagen dann? Klinik? So kannst du übers kommende Wochenende doch nicht alleine daheim sein. :-|

Jiulxey


Mal sehen... Irgendwie sträubt sich alles in mir gegen die Klinik.

mAorix.


:-( :°_ :)* :)* :)*

Jculey


Mein Kopf schreit und tobt, wenn ich nur an die Klinik denke %:| (während der Körper still leidet) :-X

mlorJi.


Hast du schon mal über eine Tagesklinik nachgedacht? Vielleicht wäre das ja eine Alternative?

Aber irgendwie habe ich den Eindruck, dass es dir auch dafür eigentlich zu schlecht geht!? :-(

J"uxley


Ich müsste mir die TK hier mal angucken. Kenne sie nur aus Erzählungen. Ich war zwar schon mal tagesklinisch, aber auf einer normalen Station.

m{oxri.


Ich war mal für 1/2 Jahr in einer Tagesklinik, ganz am Anfang, während meiner ersten Therapie, weil ich da einfach auch mehr Unterstützung brauchte und die bekommt man dort :)^. Manchmal waren dort ein paar komische Vögel (von den anderen Patienten), aber die hat man stationär ja auch öfter. War aber insgesamt ganz lustig und die "Betreuung" tagsüber + ein paar gute Angebote waren sehr hilfreich. Toll daran fand ich eben, dass ich abends heim konnte, in meinem Bett schlafen, daher war das für mich optimal. Das könnte bei dir doch aber auch gut passen!? Besprich das doch mal mit deinem Betreuer oder deiner Essberaterin (Therapeutin hast du im Moment ja noch nicht, oder? Nur Psychiaterin?).

Jtuley


Ja, ich frag mal nach... @:)

mgoriP.


Ich wünsche dir so sehr, dass es wieder ein bisschen aufwärts geht! :)* :)_ Ich kenne diese schlimmen Zeiten ja von mir selbst und kann es wirklich gut nachempfinden, wie es dir gerade wohl geht :°_

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH