» »

Juleys Chaosfaden

ä8pfeUlchexn


Kenn ich nur zu gut ;-)

J%uldey


Kann gerade nur noch weinen... :°(

E~hemmalibger ENutzerq j(#32x5731)


Schade das es dann immer "deine"Klinik sein muss. Vermutlich auch mit identischem Personsl in der Pflege und Therspie.

Ob die das so hilft die Leute um dich zu haben die du eh schon so leicht manipulieren kannst sei mal dahin grstellt.

Und was das Umfeld betrifft. Meine Meinung nach wäre es sinnvoll das du aus deinem Umfeld erst mal raus kommst. Wo du in einer Klinikbust ist dich gleich. Tatsache ist das du dich da nicht mit deiner Familie und deinen Freunden beschäftigen sollst, sondern mit dir.

Die Zeit ist für dich damit du dich mit deinen Probkrmrn auseinander setzt und nicht immer wieder Zerstreuung in deinem Umfeld findest.

Aber solange du nicht aus deinem Hamsterrad raus kommst wird es schwierig bis unmöglich. Denn dein Umfeld trägt auch mit zu deinem Verhalten bei!

J5ul$ey


Schade das es dann immer "deine"Klinik sein muss. Vermutlich auch mit identischem Personsl in der Pflege und Therspie.

Nein. Die Psychosomatik ist ein komplett anderer Fachbereich. Anderes Gebäude, anderes Personal als die Klinik für Psychiatrie, in der ich immer bin.

Vielleicht gehe ich aber auch an den Chiemsee. Wurde mir jetzt schon mehrfach empfohlen die Klinik. Ich werde abwarten, was meine Ärztin zu der ganzen Sache sagt.

Eohemalig,er Nutmzer d(#3j2573x1)


Was soll die dazu sagen? Das du gesund bist, keine therapie brauchst und bestens alleine klar kommst?

JBulexy


Nein, das natürlich nicht. Aber vielleicht kann sie mir ja eine Klinik empfehlen oder so... %:|

m3ori.


Gibt's das Pulver in der Apotheke?

Richtig, ja. :)z


Wegen einer Klinik. Hör da vielleicht besser auf Empfehlungen von Patienten. Jedenfalls hab ich die Erfahrung gemacht, dass Ärzte, Therapeuten und Psychiater nicht unbedingt besser Bescheid wissen, sondern auch nur durch ihre Patienten wissen, welche Klinik diese gut fanden.

Wenn dir die Klinik am Chiemsee mehrfach empfohlen wurde, dann würde ich gar nicht weiter suchen. Wie ich schon mal schrieb, es gibt nicht die eine gute Klinik, mach dich damit nicht so verrückt :)_. Ich war z.B. zweimal im Schwarzwald und diese Kliniken, besonders die eine, waren auch gut. Mir hat die Distanz zum Wohnort übrigens gut getan, wollte auch keinen Besuch und hab mich ganz auf die Therapien konzentriert. Außerdem hatte ich super nette Mitpatienten x:). Wir waren so eine kleine Gruppe und haben viel zusammen unternommen, alleine ist man in diesen Kliniken ja zum Glück nie. ;-) :)*

äQpfelcxhen


Die Gegend da ist auf jeden Fall wunderschön ;-) .

Ob einem die Klinik (bei allen) zusagt, ist halt unterschiedlich von Person zu Person. Ich habe mir viele Erfahrungsberichte durchgelesen von Kliniken, das hat mich oft noch mehr verunsichert und im Endeffekt empfindet das eben jeder auch anders.

Ich kann Dir viel zu der Klinik sagen, das Konzept und so weiter, aber was die richtige für Dich ist, kann niemand für Dich entscheiden.

Diese Erfahrung muss ich jetzt auch schmerzlich machen. Am Liebsten hätte ich, dass mich jemand an die Hand nimmt, mitkommt, mich zu irgendeiner Klinik bringt, mich rein begleitet, über den Kopf streichelt und sagt: "Alles wird gut!"

Aber wir sind erwachsen und müssen die Verantwortung für unser Handeln selbst tragen. Und unser Nicht-Handeln.

Und da gehören so Entscheidungen halt auch einfach dazu. Klar, wäre alles leichter, aber das ist eben unser Privileg der persönlichen Freiheit, dass wir Entscheidungen treffen können, auch, wenn das oft schwer und unangenehm sein kann :)* .

J@ulxey


Habs heute nicht zu meiner Ärztin geschafft. Hab mich nicht getraut |-o Vielleicht morgen mit meinem Betreuer... ":/

HeaemogXldobin


Hab mich nicht getraut |-o Vielleicht morgen mit meinem Betreuer... ":/

Eigentlich gibt es dafür auch keinen Grund, denn weder 'deine' noch irgendeine andere Ärztin/ein anderer Arzt wird dir helfen können

Eigentlich spiegelt deine Aussage genau deine Einstellung wider

H:aemosgloibin


*wieder

eEMa(ndxy


kann es sein, dass du an deiner Lage garnichts ändern möchtest? Dann wäre das auch eine Meinung deinerseits dazu ":/ DU musst wissen was DU möchtest....... da nützt das Reden mit Ärzten, mit Betreuer usw ja auch nichts. So wie ich das hier verfolge läuft das alles aufs gleiche hinaus. du änderst nichts. du willst es nicht?

Jwule/y


Die Wahrheit ist: ich habe Angst. Angst vor den Konsequenzen, wenn ich mit meiner Ärztin rede. Aber egal, ich glaube, ich ziehe mich hier ein bisschen zurück... Ist besser, für alle... :°(

H`aemoHglobxin


Ich denke, dein Leben k*tzt dich noch nicht genug an, sonst würdest du längst etwas in Richtung gesundheitliche Besserung Produktives unternommen haben

Es ist sehr schade, dass du dein Leben so wegwirfst, aber irgendetwas in dir sieht genau darin seinen Lebenssinn und ist daher von dem mit diesem vergesellschafteten Verhalten nicht abzubringen - ein Circulus vitiosus quasi.

Hast du jemals versucht, besagtem Teufelskreis zu entkommen, indem du bewusst genau gegensätzlich deiner unterbewussten Überzeugungen gehandelt hast bzw. hast du jemals daran gedacht, dir einen 'Sinn' zu suchen, für den sich deine Existenz 'lohnt', sodass du um seiner Willen 'gut' zu dir sein musst?

sry für die harten Worte; ich hoffe, die Message ist klar

mMo#ri.


Die Wahrheit ist: ich habe Angst. Angst vor den Konsequenzen, wenn ich mit meiner Ärztin rede. Aber egal, ich glaube, ich ziehe mich hier ein bisschen zurück... Ist besser, für alle... 

Juley, es ist dein Faden, du darfst doch hier schreiben, was du magst und wie immer es dir auch geht!

Irgendwie sollte es hier mit den Vorhaltungen auch mal wieder gut sein. Du hast vor mit deiner Ärztin zu sprechen, sobald du den nächsten Termin hast und fertig.

Übrigens kann ich das mit der Angst vor den Konsequenzen sehr gut verstehen! Das ging mir damals auch oft so, weshalb ich vieles verheimlicht oder nicht konkret angesprochen habe. Aber super ist, wenn man dieses Muster mal schafft zu durchbrechen, dann wird manches viel leichter. Das klappt bei dir schon auch noch, nur nicht die Zuversicht verlieren! ;-) :)* :)_

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH