» »

Juleys Chaosfaden

Jmuley


Ok da war er. Der Rückfall. Ganz klein und unspektakulär. Ich weiß gerade nicht, was ich denken soll. %:|

JIul<eUy


Ich drehe noch durch hier. Krisendienst ist nicht zu erreichen & mein Betreuer hat keine Zeit. Scheiße!!!

HKeyxm


Was ist denn gerade so akut? :°_

Jzul;ey


Dass mein kleiner Rückfall nicht reicht... Hab Angst dass es eskaliert. |-o :-X

Hzeym


Notfallambulanz der nächsten Klinik?

JTuley


dann weisen die mich ein. Das geht gerade gar nicht :-|

N.annix77


Doch genau das geht! Wann begreifst du endlich das du einen längeren Stationären Aufenthalt brauchst? Und nicht immer nur eine Woche Krise?

Du bist doch jetzt nicht umsonst an dem Punkt angelangt an dem du gerade bist. Und du erfindest immer neue Ausreden warum es dir psychisch gerade nicht so gut geht. Du solltest es besser wissen und umgehend die Psychiatrie aufsuchen.

JUulexy


Wenn ich jetzt in die Klinik gehe, kann ich auch nur 1 Woche zur Krisenintervention bleiben. Und sorry, aber darauf hab ich momentan echt keine Lust.

Ich gehe morgen zu meiner Ärztin. Dazu hat mich mein Betreuer eben überredet. Und jetzt nehme ich erstmal Tavor. Das hab ich ihm versprochen.

N%ann$i7x7


Keine Lust, ja dann. %-|

mFs9x2


Keine Lust 😫😩😮🙊 :-X :-o :|N

JQul0ey


Hatte jetzt ein super Gespräch mit dem Krisendienst. Sind alle möglichen & unmöglichen Skills durchgegangen. Nur für heute Nacht. Morgen gehts dann weiter mit meiner Ärztin.

JDulxey


Und "keine Lust" klingt vielleicht etwas bockig, ist aber anders gemeint. Bin vor 2 Wochen erst aus der Klinik raus & möchte nicht wieder Dauergast dort werden.

b#lackh6eartexdqueen


Anscheinend bist du aber noch nicht so weit, dass du gut alleine klarkommst, hm?

Ich kann mir schon vorstellen, dass ein längerer stationärer Aufenthalt nicht unbedingt verlockend ist. Aber mal ehrlich, welche ernstzunehmenden Alternativen hast du denn?

Desweiteren sehe ich es sehr kritisch, dass die hier in diesem Thread mehr oder weniger die Möglichkeit gegeben wird dich um dich selbst und deine durchaus vorhandenen ernstzunehmenden Probleme zu drehen. Aufmerksamkeit bekommst du ja genug :-/

Ich war schon öfter kurz davor dir hier eine aufmunternde und verständnisvolle Nachricht zu schicken. Und habe mir jedes Mal wieder auf die Finger geklopft und meinen Text gelöscht. Und das obwohl, nein WEIL, ich dir wünsche, dass du aus diesem Teufelskreis endlich mal ausbrechen kannst.

Ich bin da fachlich sicher nicht die richtige Ansprechpartnerin, aber kann es nicht sein, dass das schreiben in Foren und speziell in diesem Thread inzwischen absolut kontraproduktiv für dich und deine weitere Entwicklung ist?

fAroeZschchxen97


@ blackheartedqueen... danke,

du sprichst mir aus der Seele. Ich hab den Faden irgendwann mal zufällig immer wieder oben in den zuletzt beschriebenen Fäden gesehen und hab irgendwann mal angefangen, mir zumindest den Anfang und dann die letzten Seiten durchzulesen. Ich weiß nicht, wie oft ich dachte, "Gott ist das kontraproduktiv hier!!", eben wegen des permanenten Gejammers und des ständigen, darauf folgenden "Eitetei, du Arme" (Dazu: Ja, Juley hat ernstzunehmende Krankheiten, aber ich persönlich habe hier nirgendwo gelesen, dass sie sich ernsthaft um eine Lösung bemüht. Der Satz "Bin vor 2 Wochen erst aus der Klinik raus & möchte nicht wieder Dauergast dort werden." zählt mMn wirklich überhaupt nicht, da ein längerer Aufenthalt nach dem, was man hier so liest, anscheinend mal ganz angebracht wäre...) Zwischendurch dachte ich "Na endlich, jetzt wird's ja doch noch was", nämlich als vor einiger Zeit mehrere Nutzer genau dies sagten und behaupteten, ihre Aktivität in diesem Faden einzustellen (Mehr kann ich dazu nicht sagen, ich hab es dann nicht weiter verfolgt). Kurz darauf tauchte der Faden dann wieder ganz oben auf und aus Interesse, ob sich mittlerweile was geändert hat (Ich wünsche Juley ja nichts Schlechtes), hab ich wieder angefangen, gelegentlich mitzulesen.

Gestern konnte ich meine Gedanken zu der ganzen Sache hier dann nicht mehr zurückhalten, aber ich denke, dies wird eine Ausnahme bleiben, da ich der Meinung bin, dass das gesamte Forum bzw. vielmehr die Aktivität im Forum Juley überhaupt nicht auch nur in geringster Weise vorwärtsbringt, ganz im Gegenteil. Um gar nicht erst in Versuchung zu gelangen, gelegentlich einen Kommentar abzugeben, werd ich jegliches Mitlesen hier lassen.

@ Juley,

trotzdem alles Gute!

mWsx92


Juley, du BIST bereits Dauergast in der Psychiatrie, hast du das immer noch nicht verstanden?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH