» »

Juleys Chaosfaden

A*py{renxa


... mal einen Versuch mit EINEM, was sie dir vorschlagen?

EbhemKali>ger Nut0zer (I#5659x74)


Sorry, aber ich bin immer noch im Übergewicht. Ernsthaft. Ne ES haben heißt nicht automatisch, dass man sehr dünn ist. @:)

Das ist mir bewusst. Umso besser - aber höchstwahrscheinlich wird es so enden, wenn du jetzt nichts änderst.

Also tu' dir endlich den Gefallen und iss vernünftig.

J{uZl&ey


Ja... Eine Aufgabe nehme ich gleich nach dem Duschen in Angriff. Nämlich mich eincremen. Das fällt mir total schwer, weil ich mich da noch mehr berühren muss als beim Duschen. Gott klingt das bescheuert. Aber ist nunmal so... (kommt aber weniger davon, dass ich mich so fett fühle. Kommt mehr von den Traumata) :-/

JAulxey


Das ist mir bewusst. Umso besser - aber höchstwahrscheinlich wird es so enden, wenn du jetzt nichts änderst.

Also tu' dir endlich den Gefallen und iss vernünftig.

Ich weiß... Ich war schon mal sehr sehr dünn... :-/

Ich versuchs! Hab heute Nachmittag mit meinem Betreuer gegessen & vorhin nochmal! Immer noch zu wenig, ich weiß. Aber schon mal ein Anfang.

EUhema5liger Nutozer (h#56597x4)


Dann versuch das beizubehalten. Du sollst dir ja ein normales Essverhalten antrainieren, das geht nicht von heute auf morgen.

Das ist einfach eine Kopfsache, nicht mehr und nicht weniger. :)z

E hemahlige+r Nutzer7 (#[56597x4)


Das fällt mir total schwer, weil ich mich da noch mehr berühren muss als beim Duschen.

Also ekelst du dich quasi vor dir selbst? ":/

JUuley


Also ekelst du dich quasi vor dir selbst?

So kann man das nicht sagen. Ich kann einfach keine Berührungen tolerieren. Auch nicht von mir selbst.

S3unfl`owerM_7x3


... und um das hier auf dich Juley zu beziehen: Ich glaube, dass du aus welchen Gründen auch immer vor deinen wirklichen Problemen davon rennst und dass noch keine wirkliche Bereitschaft vorhanden ist, sie anzugehen. Alles andere ist immer noch angenehmer, sogar so etwas Brutales wie Selbstverletzung. Sie lenkt verdammt gut ab, denke ich.

Dem möchte ich mich anschließen.

Und ich wollte keinesfalls andeuten, dass Juley nicht mitarbeitet (bzgl. "Was hast Du gelernt, wende es an?"). Manchmal ist man noch nicht so weit, dass das Angebot passt. Beim ersten Mal mag das eine oder andere Thema abschrecken, beim nächsten Mal weiß man, was kommt. Und beim dritten Mal hat man noch weitere Ansatzpunkte.

Bei Juley fehlt mir einfach die Auseinandersetzung mit dem, was sie wirklich beschäftigt. Statt hier wirklich STÄNDIG neue Symptome einzuwerfen. Jetzt ist es die Gänsehaut, die problematisiert wird. DAS macht es so schwierig. Und solange das so weitergeht, macht mehr als Krisenintervention auch keinen Sinn.

Bzgl. Gewicht und Selbsthass:

Erstmal gibt es eh keinen Grund zum Selbsthass. Man mag sich mal mehr, mal weniger - und nicht alles an sich. Fakt. Dass 40kg durch Medikamente und Geschlossene am Selbstbild nagen: Muss nicht diskutiert werden. Ist mit Sicherheit so. Und dass man das Gewicht loswerden will, ist nachvollziehbar. Dass eine Essstörung es noch schwerer aushaltbar macht, auch.

Aber man kann auch mit Übergewicht/Normalgewicht atypisch magersüchtig sein. Der Körper leidet dann genauso unter der Mangelernährung. Und ich frage mich schon, wie es kommt, dass jede Spritze zum Abszess führt. Weil der Körper angeschlagen ist und da keine Selbstheilungskräfte etc. mehr vorhanden sind. Es ist ein Trugschluss zu glauben, dass Mangel-/Unterernährung bei Normalgewicht oder gar "Übergewicht" kein Problem darstellt. Tut es.

J{ulexy


Und ich frage mich schon, wie es kommt, dass jede Spritze zum Abszess führt. Weil der Körper angeschlagen ist und da keine Selbstheilungskräfte etc. mehr vorhanden sind. Es ist ein Trugschluss zu glauben, dass Mangel-/Unterernährung bei Normalgewicht oder gar "Übergewicht" kein Problem darstellt. Tut es.

Ich weiß... :-| Und die Komplikationen, die ich nach der OP bekam (Entzündung trotz Antibiotikum) kommen sicher auch daher... Aber jetzt kann ich das Kapitel Abszess wohl abschließen. Hab eben die Wunde angeguckt, sie sieht ziemlich zu aus. In 2 Wochen muss ich nochmal zum Ultraschall.

Leute ich bin gerade soooo stolz auf mich |-o Hab es tatsächlich geschafft, mich einzucremen! Zwar nur die Beine, aber immerhin.

A?pyr1enxa


Siehste, super! Und mit anderen Dingen geht das genauso!

J;uleRy


Hmm...wir werden sehen.

Bin gerade mal wieder ziemlich verzweifelt.

HPexym


Was ist los?

J5uzlexy


Keine Ahnung... :-/

Eohemal:iger} Nu"tzer Q(#b56597x4)


Das mit dem eincremen - oder generell dich selbst zu berühren - kannst du ja immer und überall üben! :-)

Kann es sein, dass du zu viel nachgedacht hast? Oder bist du einsam? Was kannst du jetzt gegen diese Verzweiflung tun?

MZoasquxit%


Hmm...wir werden sehen. Bin gerade mal wieder ziemlich verzweifelt.

Was ist los?

Keine Ahnung...

(Wie) Geht das,

vor lauter Verzweiflung

"keine Ahnung" zu haben (?!).

__________

Signatur:

Geh' zum Arzt.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH