» »

Juleys Chaosfaden

F:rauT ErdGmänxnchen


Was hat das denn mit dem Wetter zu tun?!?! ":/

Ich pöbel übrigens nicht, was du machst ist deine Sache ;-)

E=hema1lig2er Nutzeor (#5x65974)


Wieso sollte ich miese Laune haben? ;-D

Ich sag einfach gerne meine Meinung. Gewöhn dich dran. ;-)

wNeiEh-nachtsdsterPnchxen3


Das hat insofern was mit dem Wetter zu tun, dass ich der Meinung bin, dass für die Thematik heute doch sowieso keiner Nerven hat. Ein bisschen Gnade kann man da ja mal walten lassen.

Ich meinte damit auch weniger dich, als Swanlake. Btw, wo ich hier jemals gepöbelt hätte, wüsste ich mal gerne.

-)CLrkazyklenxi-


Ich sag einfach gerne meine Meinung. Gewöhn dich dran.

Davor scheinst du also keine Angst zu haben. Na wunderbar.

w1eihn,achtssste$rnchen3


Wieso sollte ich miese Laune haben? ;-D

Weil dein Vokabular hier teilweise allmählich grenzwertig wird, wenn du mich fragst. Sowohl hier, als auch bei dem Geschwindigkeitsthema.

Ich gebe euch ja gerne Recht, dass man beobachten kann, dass Juley engagierter wird, wenn sie ein wenig Druk von außen hat. Aber so wie es sich hier allmählich entwickelt? Nö, find ich unfreundlich hoch 10.

H%ayle+y Mx.


Über den Willen, gesund zu werden …

Da ich Juleys Faden auch schon lange mitlese (und das meiste von vorher auch nachgeholt habe), erlaube ich mir ein paar kleine Anmerkungen.

Ich glaube, dass es ganz so einfach doch nicht ist. Auch wenn es mich - zugegeben -ebenfalls manchmal nervös macht, Juleys "Schleifen" zu sehen, und auch WENN letztendlich der unbedingte Wille zur Gesundung dazu gehört: Der Wille ist aber abhängig von dem, wovor die Krankheit bzw. die alten, nicht vorwärtsbringenden Verhaltensweisen schützen!

Heißt, solange Juley noch "herumeiert" in mancher Hinsicht, so lange "braucht" sie dies tatsächlich noch; vermutlich, weil sie sich unbewusst damit schützt vor dem Gesundwerden - so absurd das auch sein mag. An einen gesunden Menschen treten ganz andere Anforderungen heran, und auf einen kranken muss Rücksicht genommen werden; das kann eine regelrechte Überlebensstrategie sein - nur mal als Beispiel, wofür das anscheinende "nicht Wollen" stehen kann.

Jeder hat sein eigenes Tempo. Und wer sich hier über Juley aufregt, sollte vielleicht einmal genauer hinschauen, ob er nicht etwas darin erkennt, was in ihm selbst angelegt ist. Wir übertragen so etwas leicht unbewusst auf andere: Sie legen genau die Verhaltensweise an den Tag, zu der wir selbst neigen, aber verdrängen, oder gegen die wir selbst mehr oder weniger erfolgreich ankämpfen.

Eshema#liger INutzer| (#5X6597x4)


Davor scheinst du also keine Angst zu haben. Na wunderbar.

Ist solch ein Kommentar nicht einmal jemanden wie dir zu niveaulos?

Weil dein Vokabular hier teilweise allmählich grenzwertig wird, wenn du mich fragst.

Ich verwende keine Schimpfwörter o. Ä. - falls du das meinst.

J7ulexy


Ich habe heute (trotz Migräne %:| ) gute Laune, und die lasse ich mir auch nicht nehmen.

Ich hab die Beiträge sehr wohl gelesen, nur weil ich nicht alles hier kommentiere heißt das nicht, dass ich es ignoriere!

Hatte einen schönen Vormittag mit meinem Betreuer, danach noch etwas in der Stadt gewesen, u. a. nachgefragt wann das mit meinem WLAN endlich klappt... Wird wohl noch dauern wegen dem Poststreik. Das finde ich etwas doof, aber so what, ich kann's nicht ändern, also wieso drüber aufregen?

Ansonsten leide ich heute komischerweise gar nicht so unter der Hitze. Und ihr so? @:)

e{Man7dy


Juley,

ich lebe an der seiter eines Essgestörten Menschen. Wollte ich eigentlich nicht preisgeben, will damit nur aussagen, ich habe jede Menge Erfahrungen damit-ich schreibe nicht einfach nur mal so. Bei uns ging es schon um Leben und Tod bei dem Thema. Gehe einfach in die Klinik und lasse dir den Weg zeigen.

Du musst was tun. So wird das, wie schon sooft von mir erwähnt, nichts. Sei aktiver.

E`hemadligelr >Nutzer (x#56597x4)


Ich hab die Beiträge sehr wohl gelesen, nur weil ich nicht alles hier kommentiere heißt das nicht, dass ich es ignoriere!

Aber warum reden wir nicht über die Beiträge? Setz dich doch einmal richtig damit auseinander, anstatt hier über dein Wlan zu schreiben.

FRrau EPrdmävnLnxchen


Naja, wäre schade, wenn Beiträge, die ihr ihr eigenes Verhalten deutlich beschreiben untergehen... Es waren einige gute dabei. Dann kommt wieder ein aber von Juley und schon ist das alles wieder abgehakt. Schade echt... Dieser Faden scheint von ihr wirklich nicht als Hilfe verstanden zu werden sondern als Protokoll ihres Krankheitsverlaufes. Daran muss man sich halt gewöhnen. Mir persönlich fällt es nicht leicht, mitzulesen, wie sie sich immer tiefer reinreitet...

weeihnahchtsst*erjnchexn3


Ich verwende keine Schimpfwörter o. Ä. - falls du das meinst.

Nein, Schimpfworte nicht, aber ich finde den Tonfall bei Aussagen wie "Du wirkst eben nicht so, als wärst du der Hellste." oder "Ich versteh das mit dem Ehrenamt sowieso nicht. Das Mädchen kann sich doch nicht einmal selbst helfen." oder auch einige (zensierte!) Beiträge im Abtreibungs-Faden letztens vom Tonfall und Vokabular ziemlich grenzwürdig bzw. auch abwertend. Ich erinnere mich an Beiträge von dir, in denen du noch freundlicher warst, in der letzten Zeit sehe ich davon aber immer weniger. Das würde ich mir mal durch den Kopf gehen lassen, ob irgendwas vorgefallen ist, das dich derzeit so angriffslustig macht.

Jha(alfma


Swanlake, du gibst nicht auf, oder? ;-D Es wird bleiben, wie es ist.

Und Juley kann ich etwas verstehen. Sie möchte eben die Kopftätschel Fraktion um sich herum haben. Es ist bequemer. Wenn mir etwas auf die Nerven geht in Foren, dann lasse ich es auch unbeantwortet in dem Glauben, dass es den "Angreifern" irgendwann zu dumm wird, ständig auf der gleichen Sch... herum zu trampeln. Natürlich bin ich ganz bei dir, aber sie möchte es nun einmal so. Deshalb auch die Ablenkmanöver.

JWu!ley


Ich finde, ich habe gestern genug zu dem Thema geschrieben.

Wenn ihr gerne mehrmals das gleiche schreibt - bitte. Ich habe dazu (zumindest jetzt) keine Lust zu. Denn ich habe wie gesagt gute Laune.

Und wenn ich hier über mein WLAN schreiben will, dann schreibe ich über mein WLAN. ;-)

Edhemal[iger N%utzer (#K565974x)


aber ich finde den Tonfall

Mein "Tonfall" ist allerdings nicht mein Vokabular.

oder auch einige (zensierte!) Beiträge

Gewisse Teile meiner Beiträge wurden entfernt, weil die "Diskussion" (oder wie man das bezeichnen möchte) OT war.

Ich erinnere mich an Beiträge von dir, in denen du noch freundlicher warst, in der letzten Zeit sehe ich davon aber immer weniger.

Was hat das mit dem Faden hier zu tun bzw. mit Juley?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH