» »

Juleys Chaosfaden

Jlulexy


Ach, heutzutage ist das einfacher als früher - oft hat man detaillierte Anleitungen oder das Gerät machts von allein. Das schaffst du schon!

Ich soll es anhand eines Internetvideos anschließen. Haha. Mein Handy braucht schon für ein 10-sec.-Video 10 Min zum laden!!

EUhemaCliger1 Nut@ze_r (#565G97x4)


Dann versuch doch mal, öfter Menschen zu umarmen. :-)

Seitdem ist es offen. Also seit ca. 7-8 Jahren. Für Traumatherapie fühle ich mich noch nicht bereit. Aber mein Betreuer & meine Betreuerin haben ne Traumaausbildung. :)^

Seit 7-8 Jahren? Du schriebst doch, dass es 2011 gewesen wäre?

Kannst du eigentlich darüber sprechen oder geht das überhaupt nicht?

EJhemaliHger ;Nutzern (#5659l74x)


Ich soll es anhand eines Internetvideos anschließen.

Es muss ja auch eine normale Anleitung geben. ":/

J|ulHey


Meine Ärztin wollte mir übrigens bestimmte Medis nicht geben, weil sie extrem gefährlich sind wenn man sie überdosiert... Und ich wäre doch so selbstzerstörerisch. Ja, das mag sein, aber Medis überdosieren?? Das mache ich seit vielen Jahren nicht mehr!! Das letzte Mal war glaube ich 2008. Ist doch schwachsinnig so ne Aktion, deshalb mache ich das nicht mehr... Aber ich glaube, sie hat mir nicht geglaubt. Naja was soll's... Das wären glaube ich eh Medis gewesen, die man regelmäßig nehmen muss.

Jiulxey


Dann versuch doch mal, öfter Menschen zu umarmen.

Soll ich mich mit einem "Free Hugs"-Schild in die Fußgängerzone stellen? ]:D

Seit 7-8 Jahren? Du schriebst doch, dass es 2011 gewesen wäre?

Kannst du eigentlich darüber sprechen oder geht das überhaupt nicht?

Das 2. Trauma war 2011. Das Kindheitstrauma ging über mehrere Jahre in den 80ern/90ern.

Ich kann darüber sprechen, ja. Da rede ich dann ohne Emotionen, wie ein Nachrichtensprecher wurde mir mal gesagt.

Jju&lehy


Es muss ja auch eine normale Anleitung geben.

Ich hoffe es!! Und ne Hotline gibt's wohl auch.

EGhembalig0er Nut;zeNr (#,5659x74)


Soll ich mich mit einem "Free Hugs"-Schild in die Fußgängerzone stellen? ]:D

Ich finde die Idee gar nicht mal so schlecht! ]:D

Vielleicht mit Freunden zusammen? ;-D

Das 2. Trauma war 2011. Das Kindheitstrauma ging über mehrere Jahre in den 80ern/90ern.

Oh, gut - jetzt hab ich's verstanden. Wurdest du dann von deiner Therapeutin nicht an jemand anderen überwiesen?

Ich kann darüber sprechen, ja. Da rede ich dann ohne Emotionen, wie ein Nachrichtensprecher wurde mir mal gesagt.

Und wenn dir jemand Fragen zu diesem Thema stellt (wie ich z. B. gerade) triggert dich das dann eigentlich?

EYhemaleiger< NutzeFr (#x565974)


Ich hoffe es!! Und ne Hotline gibt's wohl auch.

Na siehst du. Das schaffst du definitiv. :-)

JLuFley


Da umarme ich lieber meine Freunde ;-) Heute hab ich schon jemanden umarmt :)^

Oh, gut - jetzt hab ich's verstanden. Wurdest du dann von deiner Therapeutin nicht an jemand anderen überwiesen?

Nein. Machen die in der Regel auch nicht, oder?

Und wenn dir jemand Fragen zu diesem Thema stellt (wie ich z. B. gerade) triggert dich das dann eigentlich?

Manchmal... Aber da ich selbst mit dem Thema angefangen habe, ist das ok @:) Hab keine Flashbacks oder so.

E_hemalLigevr NuQtzer (?#565x974)


Da umarme ich lieber meine Freunde ;-) Heute hab ich schon jemanden umarmt :)^

Das ist mir schon klar. Aber falls du doch mal Lust auf Konfrontationstherapie hast... ;-D

Nein. Machen die in der Regel auch nicht, oder?

Ich denke schon. ":/

In deinem Fall wäre das in gewisser Weise auch Schadensbegrenzung gewesen.

Manchmal... Aber da ich selbst mit dem Thema angefangen habe, ist das ok @:) Hab keine Flashbacks oder so.

2011. Hast du diesem Menschen vertraut?

Hueym


]:D Ich habe Media, die bei Überdosierung gefährlich sind, aber ich hab sie ohne mit der Wimper zu zucken bekommen. Ist auch nicht unbedingt besser. Auch wenn deine Ärztin dir über vorsichtig erscheinen mag, ich finde es gut. Die Versuchung ist halt doch eine ganz andere, wenn man das Medi zuhause hat. Vor allem in schlechten Phasen Von Promethazin habe ich bisher nur gutes gehört! :)^

JHu:ley


2011. Hast du diesem Menschen vertraut?

Was heißt vertraut... Ich kannte ihn noch nicht so gut, aber wer denkt denn gleich an sowas, wenn man einen Bekannten besucht? Also dass sowas passieren kann?

Ich gebe mir auch irgendwie selbst ne Mitschuld... Obwohl ich weiß, dass das Quatsch ist. Ich sage mir, ich hätte vorsichtiger sein müssen und so...

Heym hatte ich früher auch... Ja ich hoffe dass die gut sind!

Jjulxey


Kämpfen, kämpfen, kämpfen... Ich hab's so satt!! >:(

F`rauf Erdm,ännch;en


Dass sie dir solche Medis nicht gibt ist doch vollkommen verständlich. Dafür bist du viel zu instabil. Darf ich fragen, um welches Medi es geht? AD vermutlich?

Joulexy


Ja, trizyklische ADs.

So, jetzt hab ich das Promethazin hier, aber große Angst davor, es zu nehmen. Wegen den Nebenwirkungen und weil ich Angst habe, dass es so sehr nachhängt, dass ich morgen nicht zu meinem Termin kann... %:|

Ansonsten hatte ich nen schönen Nachmittag mit meinem Betreuer. Hatten aber zum Schluss ein für mich sehr emotionales Thema: geschlossene Unterbringung und Zwangsmaßnahmen. Hätte da jetzt noch Stunden drüber diskutieren können (obwohl es mir nicht so gut tut). Naja, Fortsetzung folgt sicherlich ;-) Er ist übrigens ähnlicher Meinung wie ich, was die Struktur der geschlossenen Unterbringung betrifft.

Naja, bin jetzt Zuhause und muss weiterkämpfen. Auch der gute Termin hat mir keine Erleichterung gebracht. Aber wir hatten auch schöne Themen heute. Trotzdem bin ich angespannt hoch 10. Aber ich darf keinen Mist bauen, nein!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH