» »

Juleys Chaosfaden

J<ulexy


...und die Langeweile hört nicht auf... %-|

EWhem:aligerH Nutzer (T#56;59x74)


Meine Güte.

Dann such dir eben eine Beschäftigung. %-|

F7raup Erdmäbnnchexn


Für die Langeweile.. Skills üben, DBT Manual durcharbeiten... Müsstest du aber eigentlich selbst wissen... Und ansonsten kann ich Swanlake nur zustimmen... Such dir eine Beschäftigung, Hobby oder so...

J#uXlexy


Ich finde aber im Moment nichts, was mir Spaß macht... Außer telefonieren (mit Freunden) und shoppen. Beides kann ich nicht nachts machen.

So, bin mal wieder super aggressiv und voller Selbsthass.

J5aalmxa_


Hast du denn gar keine Hobbys? Zum Beispiel handarbeiten. Du bist abgelenkt und kannst dich am Ergebnis erfreuen. Oder etwas sammeln. Hast du Haustiere? Die sind Balsam für die Seele. Mir geht es momentan nicht gut und mir fehlen Katzen und ich denke darüber nach, dass wir uns wieder eine holen werden, sobald ich über den Verlust meines Katers hinweg bin.

Ansonsten: Kino, lesen, Freunde treffen, Spiele- oder DVD Abende. Es gibt so vieles. Kann dich nichts begeistern?

Jzul`ey


Ansonsten: Kino, lesen, Freunde treffen, Spiele- oder DVD Abende. Es gibt so vieles. Kann dich nichts begeistern?

Mache ich alles, ja.

Morgen gehen wir vllt in den Zoo. (obwohl ich keine Zoos mag. Ich mache es nur weil meine Freunde dahin wollen & ich sie sehen möchte)

Haustiere habe ich leider keine. Ich mag keine Kleintiere wie Hamster usw. und eine Katze in einer 36qm-Wohnung finde ich nicht gut. Außerdem möchte ich niemanden damit "belästigen", sich um die Katze kümmern zu müssen, wenn ich mal wieder in die Klinik muss. Zudem kosten Tiere eine Menge Geld (vor allem Tierarzt), und das kann ich mir nicht leisten.

J[uzley


Und das mit deinem Kater tut mir leid :-(

Jnaalm_a_


Danke Juley. Gibt es wirklich überhaupt nichts, woran du eine Freude haben könntest?

J;uQleBy


Wie gesagt, die Sachen, die du gesagt hast, mache ich ja und die machen mir auch Spaß. Trotzdem ist mir halt manchmal todlangweilig. Vor allem, wenn ich nicht schlafen kann. Handarbeiten hab ich früher mal gemacht (Socken stricken), aber darauf hab ich keine Lust mehr...und keine Geduld. Häkeln hab ich mal versucht, aber dafür bin ich zu doof ]:D

Jwaalmxa_


Wenn es dir langweilig ist, kannst du gerne zu mir kommen. Hier gibt es immer etwas zu tun. Ich kenne seit Jahren keine Langeweile mehr. ]:D

Jpulexy


Mitten in der Nacht? ]:D

Tagsüber ist mir auch selten langweilig...

J,ulexy


So. Einkaufen gewesen & Pizza gegessen. Ja, ab und an esse auch ich etwas "vernünftiges". Nun bin ich kaputt.

Meine WE-Pläne sind auch kaputt, wir gehen doch nicht in den Zoo. Nun heißt es neu planen. Hab kein Bock, das ganze WE allein zuhause zu verbringen. %:| Da gehe ich euch sonst nur den ganzen Tag auf die Nerven ]:D

J(ulexy


Mist. Selbst meine Essberaterin hat keine E-Mail-Adresse von der besagten Thera. Nun heißt es also doch anrufen oder Brief schreiben.

Bin traurig. Wie soll ich die 5 Wochen ohne die stärkenden, aufbauenden, lieben Mails meiner Essberaterin überstehen? :°( Ich hasse das Sommerloch! Mein Betreuer hat dann auch nochmal Urlaub im August... Hoffentlich der Frauennotruf nicht... Ich gönne den Leuten ja den Urlaub, so ist es nicht, aber ich bin halt auch traurig... :°(

s2allyx0


Ich kenne das nur zu gut. :°_

Am schwierigsten ist es wenn sie sehr lange Urlaub haben

Ich gönne auch den Leuten den Urlaub.

Sie brauchen ja auch mal eine Auszeit.

Trotzdem ist es immer so schwer ohne sie.

und man fühlt sich alleine.

Jtulexy


Trotzdem ist es immer so schwer ohne sie.

und man fühlt sich alleine.

Oh ja! :°(

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH