» »

Juleys Chaosfaden

J ulexy


Hatte insgesamt 4 Bauch-OPs. Davon 2 wegen der Endometriose. Die kann halt immer wieder kommen leider.

DXum&bxo13


Oh 4 Stück. Krass. Hmm...

Ich hoffe das du nicht wieder operiert werden musst! :°_

Jaulexy


Danke, aber irgendwann muss ich sicher wieder. Es gibt Endometriose-Patientinnen mit 20 und mehr OPs :-/

DHumbEo1x3


Oh Gott %:|

Jiulexy


Ja, ich kenne eine, die hatte ne 14 Std OP deswegen :-o

D"umbox13


Das ist einfach nur krass. Man fragt sich immer wieder was es sich alles gibt. Und vor allem bewunder trotz dieser Situation dein Kampfgeist!! :)=

DAumbso1x3


Fährst du zur Uniklinik?

SQunvfl9owerx_73


Vielleicht solltest Du Dich - trotz aller Beschwerden - mal auf die Positivffälle konzentrieren. Ich habe auch Endometriose, hatte in rd. 25 Jahren zwei OP's deswegen. Beim ersten Mal wurde die Endo gar nicht festgestellt. Da kann man durchaus mit leben.

Juulexy


Ich hatte halt 5 Monate nach der 1. OP schon wieder Endometriose. Das gibt mir zu denken.

Ich kann heute leider nicht zum Arzt. Uniklinik meint abwarten, alte Frauenärztin ist nicht da und bei der neuen kommt man am Telefon nicht durch. Bin wieder Zuhause im Bett.

Daumbox13


Hmm... Und wieder schmerzen...:/

Jqulegy


Ja leider :/

Jvuley


Ich werde evtl nächste Woche in die Psychiatrie gehen. Hat mein Betreuer vorgeschlagen. Damit ich nicht alleine bin mit den Schmerzen und damit ich nicht durchdrehe. Ich war erst dagegen, aber mittlerweile kann ich mich mit dem Gedanken anfreunden.

Erhsemaligeur NutzeWr (#)56597x4)


Juley, es tut mir wirklich leid zu lesen, dass es dir wieder schlechter geht. :-|

Aber ich hoffe, dass dir die Zeit in der Psychiatrie trotzdem gut tun wird. @:)

a(ugefkn/ie


Mit Schmerzen wird oft allein gelassen - außer bei Schmerztherapeuten.

Man operiert keine Schmerzen auch bei Endo nicht (der Satz: ich muß bestimmt eieder operiert werden, da seit ... Tagen wieder Schmerzen" kann ich nicht mehr hören. ).

Eine große Endo-Zyste ist eine OP-Indikation. Schmerzen nicht! Kleine Herde können Schmerzen wie Sau, docheine OP ist wenig sinnvoll, da man 1.) Probleme hat alle Herde zu finden, 2.) die schbell wieder kommem (sagt ein Endk-Zentrum einer Uniklinik).

Gibt es Hinweise auf große einschränkende Herde, dann kann eine OP sinnvoll sein.

Mit jeder OP steigt das Verwachsungsrisiko, was auch Schmerzen verursacht.

Du mußt Dich um Deinen Körper kümmern, Ärzte könne nur Vorschläge machen (3 Ärzte, 5 Meinungen), aber du mußt die Entscheidung treffen. Bisher tust Du immer nur das was Ärzte Dir sagten. Und, wohin hat es Dich geführt? In die Schmerzhölle (aber nicht zum ersten Mal)!

Nur ein Schmerztherapeut kann Dich da rausholen! Du mußt aktiv was tun, als weiter sinnlos zu Ärzte uu trotteln, die Dir nicht weiter helfen...

J<ulexy


Danke euch! @:)

augeknie ich hab ja ne Zyste. Weiß aber nicht ob es ne Endozyste ist... Egal, bin eh nicht scharf auf eine OP. Und ich rede morgen mit dem HA über Schmerztherapie!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH