» »

Juleys Chaosfaden

F>rau Erpdmänncxhen


Man kann auch in eine Klinik, die nicht zuständig ist, mit Wartezeit halt. Allerdings nur, wenn man ernsthaft an einer Therapie interessiert ist.

H\eyxm


Gut, über En kann ich nichts sagen.

Nur krass, wie sich die Meinungen über A. unterscheiden. Die Geschlossene war dirt wahrlich nicht die Höhe, aber auf der offenen Station, wo die BL hinkommen, da hatte ich bisher den tollsten Klinikaufhalt überhaupt. x:)

mts92


Ich denke, es ist immer noch günstiger, wenn Juley 30% ihrer Zeit in Krankenhäusern und Psychiatrien zubringt und den Rest in ihrer Wohnung als stationär im Heimbereich lebt.

Denn im Grunde kann Juley nicht alleine in einer Wohnung leben.

Wohnung kombiniert mit Psychiatrie ist günstiger als vollstationäre Unterbringung, die dauerhaft angelegt ist.

Deshalb spielen alle mit.

JVuley


Ich kann sehr wohl alleine in einer Wohnung leben.

Und Heym, als ich in An war, waren die BLer gemeinsam mit den Schizophrenen in Haus 16 und das war die Hölle. War 2 Monate dort. Du meinst bestimmt die P2 oder wie die heißt oder?

H;eAyJm


Ja x:)

FUrauT ErVdmä6nnchexn


Ich kann sehr wohl alleine in einer Wohnung leben.

Aber auch nur, wenn du die Möglichkeit hast, regelmäßig in der Psychiatrie aufzulaufen. Eine Woche Wellness, paar Wochen zu Haus...

F^rau Erdmän}nchexn


Ich glaube, dir würde eine regelmäßige Aufgabe ganz gut tun.

Dann läge der Fokus vielleicht nicht mehr auf deinen ganzen Symptomen, du würdest anderweitig Aufmerksamkeit bekommen und hättest nicht soviel Zeit, dich in alles reinzusteigern.

Jculexy


Muss mir wohl wirklich ne andere Klinik/Station suchen.

"Meine" Station bietet mir 1 Woche tagesklinisch an. Das habe ich abgelehnt. Bin suizidal und mache nichts mehr außer schlafen (mit Tavor). Alle anderen Zustände sind unaushaltbar.

Jsuli-Soxnne_


Dann bist du ein Notfall und solltest dringend in einer psychiatrischen Klinik untergebracht werden. Rufe noch heute deinen Hausarzt an und teile ihm das alles auch mit.

Alles erdenklich Gute für dich Juley @:)

Jwu-lxey


Danke @:)

Hausarzt hat leider schon zu. Ich versuche die ganze Zeit meinen Betreuer zu erreichen, dass er her kommt, ich traue mich nämlich nicht rauszugehen. Hätte eigentlich um 14 Uhr einen Termin bei ihm.

J_uRli-S7on3ne_


Rufe doch selbst in einer Klinik an. Das sie sich um dich kümmern. Entweder mit Medikamenten oder dich in eine richtige Klinik bringen. Du tust mir leid. :°_

J(u6ley


Ich war den ganzen Nachmittag/Abend in der Klinik. Leider kein Platz. Auf keiner Station. Und in ein Bezirkskrankenhaus gehe ich nicht. Oder evtl doch?!? Hätte morgen Aufnahmetermin. Für Heym: im BKH En. Auf einer offenen. Hoffentlich. Weil geschlossene mache ich nicht mit.

JJuVlexy


Hab eben mit dem Krisendienst telefoniert. Hat nur mäßig geholfen, aber ich war für ne halbe Std abgelenkt.

FVrau wErd/Ennchexn


"Meine" Station bietet mir 1 Woche tagesklinisch an. Das habe ich abgelehnt. Bin suizidal und mache nichts mehr außer schlafen (mit Tavor). Alle anderen Zustände sind unaushaltbar.

Und in ein Bezirkskrankenhaus gehe ich nicht. Oder evtl doch?!? Hätte morgen Aufnahmetermin. Für Heym: im BKH En. Auf einer offenen. Hoffentlich. Weil geschlossene mache ich nicht mit.

Du bist suizidal, lehnst die tagesklinische Behandlung ab, ins Bezirkskrankenhaus willst du nicht, bzw. nur auf eine offene Station.

Was erwartest du? Suizidale Patienten kommen nunmal auf eine geschlossene Station, weil eine offene nun mal für suizidale Menschen nicht geeignet ist.

Irgendwie willst du wohl unbedingt wieder in "deine Klinik" auf "deine Station" und dann stationär oder wie soll man das ganze verstehen?

Also entweder dröhnst du dich weiter mit Tavor zu und verpennst die nächsten Tage / Wochen (und bist dann höchstwahrscheinlich noch Benzoabhängig) oder du nimmst endlich mal die dir angebotene Hilfe an. Was definitiv das sinnvollste wäre.

Jbuleay


Ne offene Station ist nichts für mich, aber tagesklinisch wäre was?!? Ich verstehe gar nix mehr.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH