» »

Juleys Chaosfaden

KAetzerxin


Ja, die sind halt auch etwas neugierig, die Therapeuten. ;-D

Jbubley


Schöner Tag... danke an Sr. Ch. ;-) Hach... :-D

J.ulexy


Kuchen ist im Ofen, hoffentlich wird er was :-/ (Backform zu groß oder Teig zu wenig, keine Ahnung, meine andere Backform war jedenfalls zu klein....)

Obwohl ich unbedingt backen wollte, hat mich der Umgang mit den Lebensmitteln mal wieder komplett überfordert, zum Glück muss ich den Kuchen nicht essen... aaaaaaaaaaah ich könnte ausrasten jetzt... %:|

Jjuwley


Mich kotzt alles nur noch an..... sorry...... ich geh schlafen oder so, keine Ahnung, ich könnte ausrasten hier, echt... %:| :[] >:(

K|etz~erxin


Hallo,

ich war hier eine Woche vom Admin gesperrt. :-(

Was ist denn los? ???

K)eDt?zerxin


Du bist also inzwischen nicht in die Klinik?

Und hast du mit der Co-Therapeutin gesprochen?

J6uley


:-o Du warst gesperrt? Was war denn los? :°_

Nein, in die Klinik bin ich nicht, warum auch? Mit der Co-Therapeutin habe ich gesprochen, die ist der Meinung, dass ich in eine Klinik für Essstörungen gehen soll. Ich weiß aber nicht, ob ich das möchte und ob das überhaupt möglich ist, denn wenn man ambulant diesbezüglich schon nicht ernst genommen wird, wenn man noch im Normalgewicht ist, wird einen eine Klinik erst recht nicht nehmen. Hab auch schon mal ein bisschen im Internet geguckt und Kliniken gefunden, die wirklich nur Leute mit extremen Unter- oder Übergewicht aufnehmen :|N Also Pech gehabt. Nächste Woche habe ich meinen 1. Termin bei meiner neuen Ärztin, mal gucken, vielleicht ist die ja ok :-)

(und sorry, gestern abend hab ich evtl etwas überreagiert |-o Ich sollte sowas nicht schreiben ich Idiot >:( )

K|etzexrin


Vielleicht gibt es auch Kliniken, die eine Eßstörung mit-behandeln würden.-

Ich hatte u.a. die Deutsch-Sprachkometenz einer Userin in einem anderen Faden hier kritisiert.

Jsulexy


Ich hatte u.a. die Deutsch-Sprachkometenz einer Userin in einem anderen Faden hier kritisiert.

]:D Und das darf man hier nich? ":/ Ich hatte gestern auch meinen "Bewertungs-Tag", habe diverse unsachliche und medizinisch nicht korrekte (weil falsch gegooglete) Beiträge gemeldet... ]:D

Meine letzte Klinik hat ES "mitbehandelt", was so ablief, dass wir (unter Androhung von Konsequenzen) zum Essen gezwungen wurden. Nutzen gleich null. Die Klinik hier in der Stadt ignoriert Essstörungen konsequent. Leider gibts wohl kein Konzept zur Behandlung von ES... %:|

Khetzexrin


"Und das darf man hier nich?"-

Ich habe dazu heute auch schon in meinen eigenen Faden geschrieben, kannst ja da mal wieder 'reingucken. Möchte es hier dabei belassen, habe mich schon genug darüber geärgert.

K>etz|erixn


"Meine letzte Klinik hat ES "mitbehandelt", was so ablief, dass wir (unter Androhung von Konsequenzen) zum Essen gezwungen wurden. Nutzen gleich null. Die Klinik hier in der Stadt ignoriert Essstörungen konsequent. Leider gibts wohl kein Konzept zur Behandlung von ES.."-

Also das erste meinte ich nicht, das bringt ja nichts.

Schade, daß die Klinik bei dir das nicht behandelt.

Man braucht auf jeden Fall ein Konzept und auch zu diesem Thema ausgebildetes Personal dazu.

J?ul#ey


Hmm... leider kenne ich mich nicht aus, wie eine ES behandelt werden kann, ich kenne nur die zwei Extreme: Ignoranz oder Zwang. :(v

KFe[tzerxin


Das ist auch nicht mein Beschwerde- oder Fachgebiet, aber ich könnte mir gut vorstellen, daß man die Ursachen dafür angehen muß etc. und die ES ein Symptom der darunterliegenden Probleme ist wie zum Beispiel auch Schmerzen.

JCuleZy


Die ES ist (für mich) ein Weg, zumindest über EINE Sache die Kontrolle zu haben, wenn schon sonst alles aus dem Ruder läuft. Es ist zwar eine trügerische Kontrolle (da man leider irgendwann die Kontrolle verliert und nur noch für die ES lebt), aber es fühlt sich trotzdem noch so an, als ob man Kontrolle hätte, da man ja seinen Körper kontrolliert... oh je.... ich hoffe, du verstehst, was ich damit ausdrücken möchte.

K?etzeZrzin


"Die ES ist (für mich) ein Weg, zumindest über EINE Sache die Kontrolle zu haben, wenn schon sonst alles aus dem Ruder läuft."-

Ja, das habe ich schon mal vor einiger Zeit irgendwo in einem Artikel zu diesem Thema gelesen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH