» »

Juleys Chaosfaden

J#ulexy


Es war alles umsonst, danke euch trotzdem @:)

Mein Beschluss wird jetzt definitiv um 1 Jahr verlängert :°(

Meine Betreuerin, die sich sonst nie um mich kümmert, war auch da und anstatt mir zu helfen isse mir voll in den Rücken gefallen. :(v

mHnef


:-( Wurde etwas dazu gesagt, dass du da kein Therapieangebot bekommst?

Jlu:lexy


Nein :(v Ich hab es angesprochen aber meine Betreuerin meinte, dass ich nicht immer gegen alles sein soll und sozusagen das so hinnehmen soll wie es ist. :(v

m"nexf


:-o Hast du dich falsch ausgedrückt oder wollen die das falsch verstehn? Also wenn ich das sage, meine ich das nicht gegen diese Einrichtung, sondern erstmal für eine ordentliche Therapie :(v

JbuKlQexy


Eine ordentliche Therapie ist aber hier nicht möglich leider. Hab das Angebot bekommen, einmal wöchentlich ein Gespräch mit der Chefin zu bekommen, das ist schon mal besser als nix.

F2ixu und "Fox'ixe


Ach Mensch, Juley, das tut mir ganz dolle Leid! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Ich habe so sehr mit dir gehofft.

Verstehe das auch nicht, was dir die Einrichtung bringen soll, wenn du nicht mal eine anständige Therapie da machen kannst. :|N

Ist die Chefin Psychologin/Psychotherapeutin? Da hast du Recht, es ist immerhin besser als nichts. Allerdings sucht man sich seine Therapeutin ja gerne selbst aus, denn die Chemie muss auch stimmen. Ich hoffe für dich, dass die Chefin wenigstens eine nette Frau ist, gut zuhören kann u. Verständnis für dich hat. :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

Hnim_beerex90


Eine ordentliche Therapie ist aber hier nicht möglich leider. Hab das Angebot bekommen, einmal wöchentlich ein Gespräch mit der Chefin zu bekommen, das ist schon mal besser als nix.

Juley

Hallo Juley,

habe ich das richtig verstanden, dass du wegen einem Suizidversuch dort bist?

Aber normalerweise kommt man doch dann in die Klinik und kann direkt nach ein paar Tagen eigentlich wieder gehen. Wieso geht das bei dir nicht? Nur weil du eine Betreuerin hast? Ich hatte auch eine Betreuerin und die hat nichts gesagt, als ich mich nach einem Suizidversuch mit vorigem Aufenthalt auf der Intensivstation wieder selbst entlassen habe. Niemand hat da was gesagt. Und sowas verstehe ich bei dir nicht. Vor allem noch um ein ganzes Jahr verlängert. Das ist schon extrem viel. Ich hoffe, ich kann dir irgendwie helfen---> PN.

Jkulexy


@ Fix und Foxie

Ich weiß nicht was die Chefin von Beruf ist, neben ihrem Namen steht immer "Fachdienst Pädagogik/Therapie". Ja sie ist schon ganz nett.

@ Himbeere

Ich war 4 Monate in der Klinik bevor ich in die Einrichtung kam, hatte mehrere Suizidversuche und sehr viel SVV. Und ich konnte es Zuhause in meiner Wohnung nicht mehr aushalten.

HPimbeVere9x0


@ Himbeere

Ich war 4 Monate in der Klinik bevor ich in die Einrichtung kam, hatte mehrere Suizidversuche und sehr viel SVV. Und ich konnte es Zuhause in meiner Wohnung nicht mehr aushalten.

Wie sieht es momentan damit aus?

JFu2lexy


Gut, seit 7 Monaten kein SVV mehr :)^

J.uLlexy


Morgen hab ich ein Gespräch mit der Chefin :)^

mnnexf


:)^ Viel Glück und auf dass es hilft :)z Sonst alles ok, Richter-'Schock' verdaut?

J"ulxey


Danke @:)

Ja geht so... :-/

J:uxley


Supi jetzt warte ich schon fast 1 Std auf die gute Frau >:(

m4nexf


Das beste kommt zum Schluss, was lange währt,...? o:) Komisch. Kommt sie dich abholen? Vielleicht viel um die Ohren, so als Chefin

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH