» »

Kliniken für Trauma-, Missbrauchs- und Gewaltopfer

NIetMIarie


NICHT-Empfehlung

Ich möchte von einer Klinik abraten. War dort vor drei Jahren (was natürlich auch heißt, dass sich viel geändert haben kann) und habe eher schlechte Erfahrungen gemacht. Die Klinik ist in Oberursel (bei Frankfurt am Main) und heißte Klinik Hohe Mark ([[http://www.hohemark.de]]). Meine Kritik kann ich gerne auf Anfrage detailierter erläutern.

LG,

NetMarie

p?rVevinxa


Alexianer Klinik Krefeld

Bei anstrengender Kliniksuche kam der Hinweis vom Institut für Psychotraumatologie in Köln. Die Krefelder gaben eine positive Rückmeldung auf Anfrage, ob dort DIS(multiple)/ DESNOS Patienten behandelt werden können.

Es war alles ganz anders.

Sie konnten es nicht, hatten keine Therapeuten mit Erfahrung. Am Schlimmsten war, dass die zugewiesene Therapeutin das zugab, die Vorgesetzten jedoch darauf beharrten, dass man die Behandlung ja mal "probieren " könne. Angesichts der Ängst und Verunsicherung mit der die Behandlung überhaupt aufgenommen und von allen Anteilen akzeptiert wurde, war das erst recht ein Grund, sich dort unsicher und schlecht aufgehoben zu fühlen. Man kam sich vor wie ein Versuchskaninchen.

Also Zusammenfassung - wahrscheinlich für akute Fälle ok, aber für komplex Traumatisierte überhaupt nicht zu empfehlen.

Ewhemali7ger Nu^tzer (#2%3042x6)


Kann mich der NICHT-Empfehlung....

...nur anschliessen. Kein Konzept, viele religiöse Leute da, die auf dem Standpunkt stehen: 'Seht her wie krank ich bin, ich bin sogar in der Hohen Mark'. Nichts geplant, und sehr viel leerlauf. Bei Depressionen fast tödlich.

Ausserdem brauchte mein 'Therapeut' eher fachliche Hilfe als ich. Rausgeschmissene Zeit und Geld. Schade, daß die Kasse dafür einen riesigen Batzen Geld zahlen muss, und es keine Empfehlung, Punktesystem o.ä. über die Qualität für die Patienten gibt.

Lieben Gruß,

Vanguard

pAho|exbe


Alexianer Klinik Krefeld

ohh mann -von der klinik habe ich auch nur mist gehört!!!!

>:( schlimm, dass es so was überhaupt noch gibt.

H}appyM/axlli


Also ich fand das alexianer eigentlich ganz okay... In den letzten 2 Jahren hat sich dort auch ganz schön viel getan, die haben sehr viel von ihrem alten konzept über den haufen geworfen und jetzt ganz andere angebote...

pGhoebxe


ja stimmt..das war ja die klinik in der du warst.. :-/ vielleicht ..haben die sich tatsächlich geändert. meist bringen neue ärzte neuen wind rein.

CXannxa


Psycho-und Traumazentrum Wahrendorff....

In Köthenwald...Kleine Klinik mit guten Ruf wie ein Kurzentrum!

LQonlyw7ithxdream


*:)

also ich war ja 3 Monate in Lübeck in der Vorwerker Fachklinik für Kinder und Jugendpsychiatrie. Die nehmen jeweils nur 8 Mädchen auf eine Station und man hat dafür aber auch eine sehr intensive Fulltimetherapie. Mir hat sie damals SEHR SEHR viel geholfen. Auf der Seite nach Station "Wellenreiter" schauen. Die ist gemeint ;-).

Greetz

eure Lonly

[[http://www.vorwerker-diakonie.de/hilfen/fachklinik/klinik/]]

Hta0nachTaxn


drk-altenkirchen

weiß nicht wohin damit

hat jemand erfahrung mit der psychatrischen behandlung dort? meine eltern schicken mich bald dahin und ich war noch nie in so einer klinik... kann ja sein, dass hier jemand ist der dort war...

die inernet seite ist jedenfalls nicht sehr aufschlusreich-.-... hab die adresse auch verlegt...

G1ras-CHalm


@ Hanachan:

Ich würde zusätzlich noch einen separaten Thread im Psychologieforum eröffnen..also einen eigenen...Antwortchance ist grösser. @:)

MrayerZchPen


Ich kann ...

... eine klinik empfehlen

[[http://www.heiligenfeld.de]]

da war ich bis zum september gewesen und war/bin damit sehr zufrieden/gewesen

lg Mike

Apug;szburg


Werbung ?

Ich dachte man darf keine werbung hier betreiben ?

Anschriften von kliniken sind doch werbun,oder nicht

G0ra.s-Halxm


Nee, zählt nicht als Werbung...für genauere Begründung müsstest du direkt beim Admin nachfragen.

Lrisi/ltein


Kinder- Jugendpsychiatrie

ich möchte mal die Klinik Rheinhöhe in Eltville am Rhein für Kinder-und Jugendpsychiatrie empfehlen.

dfanaXe87


Hab von der in Flensburg eine Freundin wiederbekommen. War danach schlimmer mit ihr als vorher, sie kam auch noch drogenabhängig wieder... War wohl nicht so toll da und als sie in einer anderen Klinik war wurde es auch besser mit ihr, kann also nicht an ihr gelegen haben (war auch freiwillig da und wollte was ändern...)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH