» »

Nur zu dicke Mädchen in meiner Klasse

pchoebxe


mir kam dieser gedanke bei deinem letzten schreiben auch auf..irgendwie klingst du total wütend..und resigniert..was macht dich so wütend..dass du es abschieben musst?? -was ist da in dir ..was du rausschreien willst??

avriellxy


Und ich werde damit nicht fertig das ich als normalgewichtiger Meinetwegen auch als dünner. Von den als Magersüchtig und so Bezeichnet werde

Ich frag mich grad, wie sich die Mädels wohl fühlen würden, wenn sie wüssten, dass du sie als "Walzen" bezeichnest :-/

Kann es sein, dass du so aggressiv deiner Klasse gegenüber reagierst, weil du die Rolle des Außenseiters einnimmst? ???

Viickyx75


Ich möchte jetzt auch mal was dazu sagen.

Lieber Sayano19 sei doch froh, dass du kein Übergewicht hast und lass die Menschen so leben wie sie sind. Hast du eigentlich sonst keine Probleme als die übers Gewicht anderer Menschen zu kümmern.Mein Gott bei manchen deiner Sätze könnte es einem echt schlecht werden. Ich beurteile MEnschen nach ihrem Charakter und nicht nach dem Aussehen. Hab ne Freundin, die ist sehr übergewichtig aber total lieb. Und ich bin gern mit ihr zusammen und schäme mich auch nicht mit ihr rumzulaufen, jeder muss selber wissen wie er mit seinem Körper lebt. Menschen die andere nach ihrem Aussehen beurteilen kotzen mich an

:(v

L`issyu88


*:) kann dich schon verstehen, dass es nicht schön ist in einer klasse zu sein, mit deren leute man echt nichts anfangen kann. aber glaub mir, mir geht es ähnlich. bei mir sind es nicht die dicken leute, aber ich bin absolut unverstanden in meiner klasse, wenn ich shoppen war und tolle sachen gekauft habe, werde ich als bonzenkind und tussi abgestempelt, wenn ich ein geiles wochenende habe, verstehts keiner, sie hören alle miteinander grausame musik, und sie denken alle nicht wie ich denke !!!

kann dich auch verstehen, dass du es schrecklich findest, dass sie so dick sind und dass es sie noch nicht mal stört. sowas kann ich auch absolut nicht verstehen, kann nicht verstehen warum man noch so viel ungesundes zeugs isst, wenn man doch sowieso schon so dick ist und man doch wissen müsste, dass man dadurch noch dicker wird ??? oder dass man keinen sport macht, wobei sport doch soooo toll ist :-)

naja gut, es gibt jedoch keine andere lösung, als es so hinzunehmen, versuchen damit umzugehen ( geh einfach in die schule, konzentrier dich auf die schule, versuche sie nicht extra anzuschaun, wenn du irgendwo besonders viel nacktes fett siehst oder ähnliches ;-) ) und in deiner freizeit haste ja bestimmt deine freunde, mit denen zu zeit verbringst und die so sind wie du, und hübsche mädels wirste auch kennen ;-)

S^chwSimmerxin


Hmm...

... die Frage ist ja: kann es wirklich sein, dass in dieser Klasse von 17 Mädchen ALLE wirklich übergewichtig sind? Oder ist da vielleicht bei dir die Wahrnehmung gestört? Was verstehst du unter "übergewichtig"?

Und noch ein kurzer Punkt zum Nachdenken: kann es sein, dass du wirklich dünner bist als dir guttut, dass du aber versuchst, dich zu rechtfertigen, indem du so viele negative Eigenschaften mit "Dicken" verbindest?

Eins ist ganz klar: das Problem liegt bei DIR und nicht bei den anderen. Ich persönlich finde es schön, wenn Menschen, die nicht so den gängigen Schönheitsidealen entsprechen, selbstbewusst und zufrieden sind. Dass dir das so zusetzt, wenn andere zufrieden sind, ist wahrscheinlich ein Indiz dafür dass du es ganz und gar nicht bist, oder?

S"ayOano19


Also ich hatte das Problem in meiner alten Klasse nicht.

Da waren auch Dicke drin aber damals wurde ich nicht innerlich aggressiv den gegenüber.

Ja ab wann sagt man, dass einer Übergewicht hat? Hm vielleicht haben nicht alle ein großes Übergewicht. Aber ich kann sagen, bei mir könnte jedes Mädchen in der Klasse mal abnähmen. (Das ist jetzt einen Behauptung ich weiß)

Jetzt stellt euch mal bitte ein Knie hohes Seil vor und wenn man da nicht rüber springen kann im alter von 19. Ich rede nicht von 70jährigen. Also hab 5 oder 6 Mädels in der Klasse die nun nicht mal das können. Also die können nur gehen. Selbst ein Bein bekommen die kaum hoch. Was die wiegen keine Ahnung stimmt eh nicht was die erzählen.

Aber mit 80kg bei 160 cm als Beispiel da ist das Mädel extrem kräftig gebaut, sag ich mal aber da kann man noch nicht von extremen übergewicht sprechen.

Als wir mal in der ersten Sportstunde zum aufwärmen Brückenkriegen gemacht haben lol, die sind zwar noch durchgekommen hat aber so 10 sec gedauert oder 15 sec.

Wenn ich meine Klasse mit einer anderen vergleiche ist es ein purer Extremfall.

Und danke dass ihr so lange bei meiner Diskussion dabei bleibt. Hab sie grade noch mal von an Fang an durchgelesen und meine Texte sind schon so, dass ich da nicht grade ein Blatt vor den Mund nähme aber sonst komme ich nie auf den Punkt. Aber selbst wenn jetzt keine konkrete Lösung entstanden ist, tut es gut mal einfach offen zu reden und mal bisschen Dampf abzulassen.

p%hoexbe


weißt du ..das mit der unbeweglichkeit ist ein allgemeines problem geworden. statistisch gesehen ..hat jedes kind, das eingeschult wird ganz massive probleme sich zu bewegen..und den anforderungen gerecht zu werden..das hat nichts mit übergewicht zu tun ...sondern mit den nachlassenden bewegungen..da hast du schon recht wenn du beschreibst das zu viele kinder und junge menschen einfach viel sitzen ..und vor dem fernseher hocken.

:)*

S?hell-~Staxtion


Jetzt stellt euch mal bitte ein Knie hohes Seil vor und wenn man da nicht rüber springen kann im alter von 19. Ich rede nicht von 70jährigen. Also hab 5 oder 6 Mädels in der Klasse die nun nicht mal das können. Also die können nur gehen. Selbst ein Bein bekommen die kaum hoch. Was die wiegen keine Ahnung stimmt eh nicht was die erzählen.

Aber mit 80kg bei 160 cm als Beispiel da ist das Mädel extrem kräftig gebaut, sag ich mal aber da kann man noch nicht von extremen übergewicht sprechen.

Ich bin 1.63 groß und wiege z.Zt. 108 kg (war schon mal 125kg). Aber damals wie heute habe ich weiß Gott kein Problem über ein kniehoch gespanntes Seil zu springen, im Stehen jeweils einen Fuß über Kopfhöhe zu bekommen und jederzeit mit durchgedrückten Knien beide Handflächen auf den Boden zu legen. Ich auch lange keine 19 mehr. - Ich vermute daher einfach mal, Du übertreibst, Deine Wahrnehmung ist verzerrt.

aXnphertamxin


nicht jeder ist so gelenkig , ich mit 1,83 und 74 kg komme bei durchgestreckten knien nur mit den fingern an den boden , mit der handfläche nicht.

aber ich hatte auch eine übergewichtige in der klasse die wäre über ein kniehohes seil auch nicht rübergekommen...das stimmt schon...sowas gibts...

S6hel$l-SEtPation


Ich denke eher, daß bestimmte Mädels sich einfach schämen, irgendwelche "ausfallenden" Bewegungen zu machen.....

jyeSssiexb


@Sayano

Schön, dass Du Dich freust, dass so viele bei Deinem Faden dabei geblieben sind!!!:-o :-o :-o

Mich - ehrlich gesagt - wunderst von Tag zu Tag mehr, dass Du hier überhaupt Diskussionspartner findest!

Ich geb Dir einen Tipp: Schau Dich doch mal nach Menschen um, die wirkliche Probleme habe. Es gibt sooo viele Menschen, die krank sind (alleine hier im Forum findest Du genug Leid). Die arm sind. Kinder, die Hunger leiden, deren Eltern sich nicht kümmern. Menschen, die viel zu früh sterben müssen. Die arbeitslos sind. Menschen, die durch einen Unfall oder einen Krankheit entstellt sind.

Und DANN, stellst Du Dir nochmal die Frage, warum Du hier so einen MIST ablässt!!!!!!!!!!!!!!!!

wair[dschIoallxes


Hallo Sayano

um endlich mal deinProblem aufzugreifen weswegen du hier eigentlich bist

Wieso bündelst du nicht deine ganze Energie und Wut und Aggression in etwas sinnvolles um anstatt wie du selbst immer sagst nur zu labern.

Das stört dich doch an den Dicken am meisten ??? ??

Wie wäre es z.B. wenn du gemeinsame Aktivitäten für die Klasse planst oder einfach mal ein sachliches Referat hälst zu dem Thema?? Das wäre z.B. mal nicht nur labern

oder geh doch in die Politik werde mal Aktivist denn wenn du die Energien rauslässt hast du bestimmt auch nicht so ein Aggressionsproblem *:)

SDurxya


@jessieb

Was für eine Überheblichkeit und Arroganz!

Jeder hier im Forum hat ein Recht auf sein Anliegen. Woher nimmst du dir das Recht über mehr oder minder einer Fragestellung zu befinden?

Es muss nicht nur über Leben und Tod gehen.

Fragen des Alltags haben ihre gleiche Berechtigung.

Ich z.B. beteilige mich an der Diskussion, weil ich es sehr ehrlich von Sayano finde, diese Problematik anzusprechen.

Frag doch mal Übergewichtige in deinem Umfeld. Sie haben mit erheblichen Vorurteilen tagtäglich zu kämpfen. Was ist so schlimm daran, diese Vorurteile zu hinterfragen und ihnen auf den Grund zu gehen?

Diskussionen zu verbieten nur weil sie dir nicht passen?

Toleranz ist etwas anderes.

jFessi_eb


Ich verbieten Euch die Diskussion doch gar nicht ??? >:(

Und ja, Du hast Recht: Über die Problematiken von Übergewichtigen und den damit verbundenen Vorurteilen mal zu SPRECHEN ist gut und richtig. Denen, die dies hier diskutieren, galt mein Beitrag nicht.

Was mich so massiv stört ist die ständig wiederkehrende sehr abwertende, beleidigende, zynische, intolerante und herablassende Art des TE. Ich finde es einfach sehr negativ über Menschen zu werten, nur weil sie dick sind, ne krumme Nase haben, Pickel oder sonst was.

Über deren Probleme kann man ja gerne reden, aber hier fallen Sätze, die nichts mit diskutieren, sondern mit diskriminieren zu tun haben.

Mich dann als arrogant hinzustellen, ... bitte ... wenn ihr das findet ... damit kann ich sehr gut leben ...

S@ayan|o1x9


Hm Ich merke die Diskussion geht in zwei Richtungen.

Einmal über das Übergewicht allgemein und einmal über mein Problem.

Es gibt sooo viele Menschen, die krank sind (alleine hier im Forum findest Du genug Leid). Die arm sind. Kinder, die Hunger leiden, deren Eltern sich nicht kümmern. Menschen, die viel zu früh sterben müssen. Die arbeitslos sind. Menschen, die durch einen Unfall oder einen Krankheit entstellt sind.

Und DANN, stellst Du Dir nochmal die Frage, warum Du hier so einen MIST ablässt!!!!!!!!!!!!!!!!

Ja du hast recht, dagegen wirkt mein Problem, dass aggressiv werden, wenn ich mit Übergewichtigen spreche ziemlich lächerlich. Mir ist auch klar, dass es Schlimmeres gibt.

Aber ich kann doch auch mit einem kleinen Problem hier her kommen, bevor es zu einem großen Problem wird. Fast alles fängt klein an. Und Extrembeispiele gibt es immer, dass ist aber kein Maßstab. Ich denke man sollte sich jetzt nicht mit einen Rollstuhlfahrer oder jemand der sein Augenlicht verloren hat vergleichen.

Aber noch mal zu meinen Aggressionen. Ich bekomme sie nicht in den Griff hab jetzt wieder seid Montag schule gehabt. Und ich übertreibe nicht. Meine Klasse ist so extrem mit den Übergewicht besetzt.

Und gemeinsame Aktivitäten -.- . In meiner alten Klasse gab es das aber jetzt ist das höchste vielleicht ein DVD Abend oder Kino.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH