» »

Vergewaltigt von meinem Freund

EMhemali2ger Nu3tzeyr (#x115906)


ähm... die ist 19.. ne? :-/

ich selbst hab auch erst vor ein paar monaten erfahren, dass ein ss-test nach 2-7 tagen nicht zuverlässig ist. vorher hab ich mich auch immer auf den heute-geschlechtsverkehr/heute-der-test verlassen.

du solltest vielleicht vorsichtiger sein %-|

lRiYlo7x7


Schuld?

Hallo!

Gib dir ja nicht die Schuld daran. Ich glaube, daß verleitet dich

zu einer falschen Ansicht der Geschichte! Mit Schuldgefühlen bist

du nicht sehr objektiv, im Gegenteil, du wirst eventuell versuchen

dich mit ihm versöhnlich zu stimmen, damit es dir vielleicht besser

geht. Und er fühlt sich vielleicht auch noch bestärkt in dem was

er tat?!

Wer sagt dir, daß er es nicht wieder tut?

Paß gut auf dich auf!

Lilo

TVanjad 19x74


Grashalm:

ich finde es ehrlich gesagt sehr heftig, dass hier Aussagen wie "hast du denn nicht nein gesagt? Dann bist du schon irgendwo selber schuld" kommen...

Grundsätzlich gebe ich Dir recht, in diesem Fall trifft es aber nicht so ganz zu. Denn die TE hat in ihrem Eingangsbeitrag ihr devotes Verhalten gegenüber ihrem Partner geschildert und ganz klar erklärt, dass er beim Sex mit ihr fast alles machen darf, weil sie ihn so liebt. Daraus lese ich, dass sie auch schon mit anderen Dingen nicht wirklich glücklich war (ob es stimmt ist in dem Fall egal).

Aber ich kann nicht erst im Nachhinein Grenzen setzen und davor aus Liebe alles zulassen.

HMermxit


Ich habe ihm mal gesagt, dass ich aus Liebe zu ihm alles für ihn machen würde. Vielleicht hat er das so verstanden, dass er mit mir dann alles was er will machen kann. Ich glaube, ich bin selbst schuld daran

Wäre ja ein starkes Stück, wenn er deswegen in den Knast wandern würde.

FArHollxeixn


Wäre ja ein starkes Stück, wenn man nach so einer Aussage alles mit jemandem machen dürfte.

lxil&o77


Finde ich auch. Wenn man Respekt und Liebe empfindet

kann ich doch demjenigen nichts antun, was die Person garnicht

möchte. Das hat er bestimmt bemerkt.

Zudem wenn sie sagt, ich springe von einer Brücke, springt

er dann auch?

Lilo

G'rasY-Hxalm


Wäre ja ein starkes Stück, wenn man nach so einer Aussage alles mit jemandem machen dürfte.

Sehe ich auch so.

l\ilmo77


Ihr hat es auf alle Fälle nicht gefallen, egal was sie vorher gesagt hat.

DAS hat er sicher bemerkt, ich kann mir nicht vorstellen,

daß sie sich nicht richtig gewehrt hat (also kein Sexspielchen).

Das ist der Punkt, da schießt er weit übers Ziel hinaus.

Wie es scheint, ist sie ihm nicht gewachsen, ansonsten

hätte sie keine Schuldgefühle.

Lilo

HVermxit


So ist es.

h!otcxat


ich kann mir nicht vorstellen,

daß sie sich nicht richtig gewehrt hat

Sorry, lilo, aber was du dir vorstellen kannst oder nicht, ist hier unerheblich. Aus den beiden Texten (die ich im Übrigen recht spärlich finde für jemanden, der sich in seiner Not ans Forum wendet) lässt sich dieser Punkt absolut nicht herauslesen. Wir wissen es nicht.

lIilox77


Wie auch immer, bin froh, daß es nicht mein Problem ist.

So oder so, irgendetwas stimmt in der Beziehung nicht,

das war KLAR zu lesen.

Lilo

EzhemaligIer Nutzxer (#69928)


So viel zum Thema "Menschen dürfen Fehler machen." und "Empathie".

Wie die Threaderöffnerin auf die Idee kommt, nicht schwanger zu sein, wäre aber in der Tat interessant. Hast du denn die Pille danach genommen?

Ephemal"iger/ Nutzer @(#699R28)


Ob du seine Freundin bist oder ihn liebst, ist für den Sachverhalt übrigens völlig unerheblich, abgesehen von deiner eigenen Gefühlslage. Auch Vergewaltigung in der Ehe ist strafbar.

Anzeigen? Für ne Sache, die verursacht hat?

Wenn ich sage, dass ich Analsex ekelhaft und pervers finde und mein Freund macht es trotzdem ohne zu fragen, dann bin ich selber schuld?

C\laudxsia


Die Empathie hab ich gezeigt, Lancis, aber inzwischen bin ich ziemlich überzeugt, dass sie fehl am Platz war...

lxilo7x7


Ich glaube sie ist auf dem besten Wege, jund oder nicht,

alles mit sich machen zu lassen. Sie schein ja garkeine

Selbstachtung zu haben, sie nimmt ihn auch noch in Schutz.

Naiv oder unselbständig ist dafür wohl der richtige Ausdruck.

Was meint ihr

Lilo

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH