» »

Der Borderline-Faden

G`rosbsixe


Lina

Klar kannst du hier bleiben, warum denn nicht?

Ich glaube nich, dass du hier so fehl am Platz bist :)*

L:ina mi|t P>riunzchxen


ist denn bei euch die krankheit... hm wie soll ich sagen... "einfach so" gekommen oder gehen da schlimme ereignisse in der vergangenheit voraus?

LWina mitr PrinzPch%e&n


grade wenn ich hier lese, beim gedanken an sex die vorstellung sich ein messer reinzurammen, is ja echt heftig... :°_

G7rossvie


Also mir ist kein bestimmtes traumatisches Erlebnis bekannt, allerdings habe ich eine ganze Menge Erinnerungslücken, in denen man natürlich alles mögliche vermuten könnte.

Da ich niemanden verdächtigen will, gehe ich erst mal davon aus, dass da nix war, allerdings habe ich schon immer so ein mulmiges Gefühl bei dem Gedanken, gerade weil ich beim Thema Sex so viele Probleme habe...

Aber, wie gesagt, kann ich auch oft Nähe im allgemeinen nicht ertragen oder bin wie tot, empfinde einfach nichts, Gefühle zeigen ist auch nicht gerade meine Stärke.

Was ich sicher weiß, ist, dass in unserer Familie nicht über Gefühle gesprochen wurde und körperliche Nähe gabs auch nicht wirklich. Wie's war, als jünger als ca. 10 war, weiß ich nicht mehr, aber danach entstand immer mehr Leere und Kälte, geredet wurde halt nicht...

Nach außen heile Welt, innen ganz schön kaputt bei genauerem hinsehen...

Also könnte auch davon kommen...

Meine Schwester allerdings empfindet das zwar ähnlich, ist aber kein Bl, glaube ich doch...

Aber sie hatte auch nicht so ne Alkohol-/ Drogenkarriere, vielleicht hat sie's einfach besser weggesteckt...

Lxina mi?t {Prinzchen


nunja, das hört sich sehr ndanach an, wie ich erzogen wurde. mir war früher auch nur bekannt, dass ich mit sex absolut nix am hut hatte. es ekelte mich an. meine geschlechtsteile ekelten mich an. da kam mal ne reportage im fernsehen, über leute, die sich körperteile amputieren lassen, weil sie das gefühl haben, die gehören nicht zu ihnen. da wurde mir klar: das wollte ich auch.

natürlich ist das nicht machbar. sollte man mich untenm zunähen?

auf jeden fall kamen wir dann erst durch eine hypnosesitzung darauf, dass es wohl mal einen übergriff gegeben hat, sexueller art! langsam kamen bilder wieder und heute ist es nocht so, wenn ich bestimmte dinge höre oder rieche, kommen ganz furchtbare bilder wieder hoch und ich will nur weinen...

Vkickby75


Hallo,

also erstmal glaub ich nicht, dass das Ritzen normalerweise nur in der Jugendzeit vorkommt. Wäre mir neu. Bei mir in der Klinik sind einige Borderline Pats, die sich schneiden und teilweise sogar älter als ich sind.

@ Lina:

Ist doch wurscht ob du Bl bist oder nicht, kannst schreiben wo und was du willst! Ich finde es schön, dass du dich hier trotzdem einbringst :)^

G*roJsCsixe


Lina

:°_ :°_ :°_

Hypnose...hab ich auch schon oft dran gedacht...wie läuft das ab? Zahlt das die Kasse? Ist das für jeden geeignet? Und macht man da ein paar Sitzungen oder ne längere Therapie?

Frag, bohr, nerv... :=o

L=inaM migt Prin=zchxen


wie läuft das ab?

meine gesprächstherapeutin hatte das gelernt. ich musste mich auf eine liege legen und dann immer so augenbewegungen ihrer hand hinterher machen, links rechts links rechts. und dann irgendwann haste das gefühl, ganz furchtbar müde zu sein, aber nur von den augen her. ich erinnere mich eigenartigerweise an fast alles. sie hat dann irgendwas erzählt, wo ich immer antworten musste und plötzlich hatte ich ganz eklige bilder. ich sah zuerst eine eiskugel. und ich fand plötzlich dass diese riffel darauf wie hoden aussahen. obwohl ich noch NIE in meinem leben hoden gesehen hatte (dachte ich). sie fragte, wieso mir das wie hoden vorkommt. ich weinte und weinte... immer mehr bildstücke fielen mir ein...am ende war ich völlig fertig!

Zahlt das die Kasse?

kommt drauf an, ob man es für medizinisch notwendig hält. da ich bei der frau eh schon mehrere jahre in therapie war, hat sie das halt auch gemacht, ich weiß nicht, wie sie das abgerechnet hat, ich habe jedenfalls nix bezahlt, war ja auch noch nicht mal 16.

Ist das für jeden geeignet?

ich denke nicht, dass es für jeden geeignet ist. maanche können in hypnose verfallen, andere haben probleme damit. und vor allem musst du auch wirklich bereit dazu sein, alte erinnerungen wieder hochkommen zu lassen.

Und macht man da ein paar Sitzungen oder ne längere Therapie?

ich hatte das 3 mal, danach haben wir wieder normale gesprächstheraie gemacht, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe. es kam mir hinterher immer vor wie ein furchtbarer alptraum. außerdem hatten wir ja nun etwas, was man therapieren konnte. zuvor wussten wir ja nichtmal, was überhaupt los war, dass es mir so schlecht ging. nun hatten wir einen ansatzpunkt!

G$rossixe


Vielen Dank für die Info, schätze, das trau ich mich nicht!

Andererseits, wenn ich dadurch das Gefühl loswerden könnte, dass da irgendwas ist, was ich nicht mehr weiß...

Hmm...mal sehen, werd vielleicht mal meine Therapeuten drauf ansprechen.

Wie gehts euch heute so?

Ich hab das Messer gestern doch noch benutzt, aber wenigstens nicht doll...heute gings!

LFina. miti Prinnzchen


:°_

heute ist es fast gut... als ich mit meinem mann vor 3 jahren zusammenkam war es der reinste horror. aber er war so lieb und einfühlsam, hat nix getan, was ich nicht wollte oder konnte, hat sich sehr zurückgehalten, ist mit mir zusammen den weg gegangen.

ganz langsam konnten wir ein fast nbormales sexualleben aufbauen. manche dinge kann ich aber auch heute noch nicht, die werde ich wohl nie können. hast ne pn!

G6rossiixe


Vicky

Wie gehts dir?

VQi.cky75


Hallo,

hab mir grad mal die ganzen letzten Berichte durchgelesen. Mir gehts heut nicht so toll...aber ist ja nichts besonderes.

Ich wurde als Jugendliche von drei verschiedenen Gruppenleitern einer Jugendgruppe über mehrere Jahre sexuell missbraucht und einmal vergewaltigt (von einem Gleichaltrigen). Außerdem hab ich von Haus aus schwierige Familienverhältnisse. Alkohol, Depressionen, Gewalt, Liebesentzug... Meiner Mutter wurde bereits als ich klein war von den Erzieherinnen geraten einen Psychologen mit mir aufzusuchen, weil sie die Vermutung hatten, dass bei mir eine Störung vorliegt. Ist aber nicht passiert. So hab ich mich die Jahre durchgekämpft... Manchmal wenn mein Freund mich anfässt, dann hab ich das Gefühl es ist einer von denen. Heute nacht hab ich seit langer Zeit mal wieder total schlimme Bilder gesehen, als er mich streicheln wollte. Es geht dann garnichts mehr!!!!!

LAina omit| Prinazchxen


oje, vicky, das ist ja wirklich schlimm... da wurde viel zu spät reagiert... ich wünsche dir so sehr, dass es sich wenigstens noch ein wenig verbessert...

V}icpky67x5


Das "Misshandlungsthrauma" hab ich zum Großteil schon stationär bearbeitet. Aber jetzt taucht es halt wieder auf. Manchmal denk ich, was solls, ich kenn es nicht mehr anders als wie es jetzt ist. Ich wünsche mir nur eins, dass all diese Typen, die mir das angetan haben irgendwann qualvoll verrecken. So wie ich jahrelang Qualen aushalten musste :°(

Lrinad miRt Pr<inzchexn


:°_ :°_ :°_

ja, wenn ich entscheiden dürfte, was mit denen geschieht... gott bewahre....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH