» »

Der Borderline-Faden

H ap/pyMal)lxi


Find ich gut, dass er das angesprochen hat...

Wie lange musst du denn noch in der TK bleiben?

V4ickyx75


Keine Ahnung, schon noch ne Weile, bin ja erst seit etwas mehr als 4 Wochen da...naja und bis jetzt ist es nicht so toll gelaufen, was aber zum größten Teil meine Schuld ist, weil ich mich total quer gestellt habe :=o

H1app_yMallxi


Das ist aber oft so... Habe mich anfangs auch auf wenig eingelassen (als ich auf der Akutstation war). hat so ca. 3 Wochen gedauert bis ich angefangen habe auf Hilfen und Vorschläge einzugehen... Von da an ging es dann aufwärts. Aber bis ich bei meinem jetzigen stand angekommen bin, hat es 4 Monate gedauert... Es waren aber sehr wichtige 4 Monate, ich bin froh, dass ich bis zum ende durchgehalten habe...

VVickyx75


Ja, ich möchte auch unbedingt durchhalten. Die letzten zwei Tage als mein THera wieder da war, hab ich mir sehr viel Mühe gegeben und ich glaub, dass es nicht so viele Gründe zum Klagen gab ;-) Mein Druck steigt grad wieder etwas....werde jetzt mal mit meinem Freund kochen,das längt hoffentlich ab!

HKappyZMalli


Gut, dass du dich ablenken willst! Dann will ich dich mal nicht aufhalten ;-)

V2ickxy75


So da bin ich wieder *:)

Hat alles geklappt und mein Druck ist auch wieder etwas runter, liegt jetzt etwa bei 50%. Das ist für mich schon ganz Prima :-D

HmapypyMalxli


50% ist so mein "Durchschnittsdruck"... Bin ich auch recht zufrieden mit...

Was machst du heute noch?

V-icky7x5


Bin jetzt noch bißchen hier und später schaue ich mit meinem Freund fernsehen und mach nebenher an meinem Puzzle weiter.

Ja mein Durschnittsdruck liegt zur Zeit auch bei 50%.Wenn er in dem Rahmen ist und bleibt, dann ist es für mich ein relativ guter Tag. Jetzt grad steigt er bei mir aber schon wieder, bin jetzt bei etwa 70%. Wenn ich nur wüsste warum ??? Und warum ändert sich das immer so schnell?Vielleicht liegt es daran, dass ich Angst vor der Nacht habe und nicht weiss wie mein Tag morgen in der TK wird...

HKapKpyMaxlli


Ich denke, dass das mit eine Rolle spielt, dass du so angespannt bist. Was kannst du denn jetzt tun, damit es besser wird? welche skills helfen dir?

V+ickyx75


Das Forum ist eines meiner Skills, das ziemlich lange hilft bis etwa 80-90%. Einfach hier sein und mich ablenken...außerdem habe ich angefangen meine Spannungszustände schriftlich zu beschreiben, hab jetzt extra ein Buch dafür.

HFaQppyMaxlxli


Hey, das ist eine coole Idee...

Kennst du auch das Positivtagebuch?

War eine Aufgabe in der Klinik... Sollte jeden Tag etwas positives aufschreiben... Egal ob es was war, was ich erlebt habe oder Gedanken oder so...

V'ick'y75


Ne, dass kenne ich noch nicht. Hier im Forum hat glaub ich User "maus" mal gesagt, ich soll 10 pos.Dinge aufschreiben die heute passiert sind (oder so ähnlich). Hab ich dann auch mal gemacht, hat echt etwas geholfen. Da kommt man aus diesem Negativdenken etwas raus und bemerkt,dass nicht der ganze Tag nur blöd war. Wobei ich trotz der momentanen Anspannung bis jetzt sehr zufrieden mit dem WE sein kann glaub ich :-)

H`aVppyMxalli


Hm, zehn dinge zu finden finde ich schon arg schwer :-/ Hab ja an manchen tagen schon bei einer sache Probleme :-/ :-/ Glaube mein Problem wäre, wenn ich mal nicht zehn dinge finde, dass mich das dann wieder runter reißen würde...

Vjiuckyx75


Ich hab auch gedacht es geht nicht, komischerweise hat es aber geklappt. Was ich jeden Tag machen soll,ist son Kurztagebuch führen. Das ist son Zettel und da muss ich kurz den Tag beschreiben, dann in Form von Zahlen 0-10 wie meine Stimmung war, wie gross der Druck war und da soll ich auch aufschreiben,was ich schönes erlebt habe...Geht vielleicht so in die Richtung wie das was du beschrieben hast?!

HLap$py6Malxli


Ja, solche tagesrückmeldebögen kenne ich auch... Musste das auch jeden Tag machen... Ist eigentlich gar nicht schlecht. Manchmal überlege ich, ob ich das zuhause nicht auch machen sollte... aber irgendwie bin ich im Moment meistens zu faul :-/ |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH