» »

Mir gehts grad richtig mies, Angst krank zu sein

leil^o77


Super Jennifer26b, daß ist auch der einzige Weg :)^.

Wie gesagt, hab würde schon fast sagen HATTE auch ne Phobie

und die hat sich mit der Therapie schon fast aufgelöst.

Das versuche ich Phobie-Hase gerade auch zu erklären.

P!hobcie-6Hase


Ich überlege noch hin und her in de Klinik zu fahren...

Halte die Angst kaum noch aus...

jhenni|fer2x6b


@phobie hase wohnst du allein?wie alt bist du?

l<i7loE7x7


Phobie-Hase,

wenn du ne psychatrische Klinik meinst, dann fahr los.

Wenn nicht, irgendwann werden dir die Augen aufgehen

und du wirst wissen, daß du deine Lage nur durch eine Therapie

verändern kannst.

Vergiss nicht, die Psyche kann Schmerzen auslösen, wenn wir

nicht auf sie hören!

Alle Gute für Dich,

Lilo

Pshobie-\Hasxe


Ich bin 22.

Wohne bei Mum und meinem Bruder...

P~hobhies-Hxase


Es ist ein schreckliches gefühl,dass ich mich nicht entscheiden kann.Ich mache mal eine Tabelle was für die Klinik spricht und was dagegen

jOenn~iferr2x6b


was sagt denn deine mum dazu?

P[hobVie-Hxase


Dafür:

Notklingel am Bett wenn was ist

Immer ein Arzt im Haus

Viele Menschen um mich rum

Ablenkung

Dagegen:

Eher Verrückte auf der Station

Flucht

Gefahr nicht wieder weg zu wollen

P3hzobieh-Hasxe


Jennifer die will nicht dass ich dorthin fahre.

Sie meint,dass es bisher nix gebracht hat...

jWennDifer2x6b


was machst denn du beruflich?

Pghobie5-|Hasxe


Ich mache derzeit eine berufliche Reha für Psychisch Kranke.

habe meine Ausbildung zur Sozialassistentin 2005 wegen meiner psychischen Erkrankung abgebrochen.War 05 von März bis November in der Klinik.

jqen;nife#r26xb


und wars nach der klinik net besser?Welche psychischen probleme hast du denn alle?

PShoWbie+-Hase


Naja ich wollte dann immer nicht nach Hause zurück sondern dort bleiben weil ich mich dort sicher gefühlt habe wegen Ärzten und Schwester und so.

Es war schwer wieder zuhause zurecht zu kommen.

Also als Diagnosen habe ich einige bekommen bisher:

Hypochondrische Störung

Phobische Störung

Panikstörung

mittlere depressive Episode

Zwangsstörung

Persönlichkeitsstörungen

Was hältst du davon wenn ich versuche bis morgen abzuwarten und es mit der Psychologin in der Reha bespreche?

Was ich tun soll,was das Beste ist...Klinik Ja oder Nein...

Pghobiei-Haxse


Ich geh gleich ne Runde spazieren...

Vielleicht lenkt es etwas ab...

Hoffentlich passiert es nicht in der Zeit...

l!ilo7x7


Ehrlich gesagt bin ich verwundert, daß du nach einem Aufenthalt

in der Klinik nicht erkannt hast, daß die Aufarbeitung allein durch die Psyche erfolgen kann.

Ist nicht bös gemeint, aber habe schon den Eindruck, daß du

keinen Gedanken an die Psyche verschwendest sondern dich

auf die körperlichen (psychisch produziert) Symptome konzentrierst.

Übrigens, mit einer akuten Blinddarmentzündung geht keiner

mehr freiwillig spazieren ;-)!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH