» »

Mir gehts grad richtig mies, Angst krank zu sein

V)ick&y7x5


@ DieÄngstliche85

Ja ich melde mich auch mal wieder zu Wort. Du kannst, willst und wirst hier für dein Problem keine Hilfe finden!!!!!!!Dein Problem liegt in der Psyche und wir können dir hier 1000x sagen, dass du gesund bist, du glaubst es nicht und es kommen noch keine Ahnung wieviel "aber" dazu. Schön, dass du eine Psychologin hast, scheint blos im Moment NICHT ausreichend zu sein. Du gehörst in eine Klinik, die speziell deine Angst behandelt.

Auch wenn es hart klingt, jeder der dir hier noch versucht zu helfen mit seinen Antworten vergeudet seine Zeit, weil du nichts annehmen kannst. Und bitte nicht falsch verstehen, ich glaub nicht, dass du hier Theater spielst oder so, aber deine Störung ist so extrem, WIR hier im Forum können dir nicht weiterhelfen. Schau dir mal die Beiträge an, jeder hat zunächst versucht dir zu helfen und irgendwann aufgegeben...was sollten wir auch sonst tun ???

Ldamalqeixn


das ding ist, dass ich das verhalten aus der sicht als ehemalige panikpatientin verstehen kann, aber auch nur zeitlich begrenzt. als ich damals in der klinik war und ganz unten war und sich alles um die angst drehte, laberte ich jeden voll und irgendwann hatte jeder die schnauze voll von mir. und auhc die ärzte konnten mir nicht helfen.

aus der perspektive weiss ich, wie sich die angst anfühlt und das man regelrecht verdummmt und man einfach nichts mehr mit der realität zu tun hat.

mittlerweile kriege ich bei diesem verhalten als aussenstehender die krise. ich würde die person (mich von damals) am liebsten packen und eine runterhauen und so lange schütteln, bis sie selbst über diese scheiss angst zu lachen anfängt.

man muss sich mal vorstellen, dass man lebenszeit vergeudet, einem hirngespinst hinterherzurennen und sich von sowas wie einer angst niedermachen lässt und sein leben bestimmen lässt. man sich einschränkt, vor sich hinvegetiert und man letztendlich den bezug zum leben verliert. Und dabei sich selbst zerstört.

das ist ein ganz großer scheiss, diese angst. totaler bockmist!

aber ändern kann man es nur, wenn man es will und begreifen kann und versteht, dass das leben zu schade ist, um angst zu haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH