» »

Psychosomatische Verstopfung?

I2oZrexth


Ich würds noch ein paar Tage beobachten... wenns nicht weggeht, geh erstmal zum Hausarzt und gib eine Urinprobe ab, aber wenn dir wirklich nix weh tut, ist vermutlich auch gar nichts! Ich wünsch es dir :-)

GUuxld


Angst vorm eigenen Puls und somit einschlafstörungen

hallo...

Ich habe eine von mir selbst entdeckte veranlagung zum hypohonder, was sich halt darin bemerkbar macht das ich in allem ein gesundheitliches risiko sehe.

wenn ich mal ne dichte nase habe denke ich ich würde sterben und wenn mir schlecht ist denk ich sofort an blinddarm,Krebs oder sonstwas...

dadurch habe ich in letzter zeit sehr viel stress und eine gewissen innere unruhe begleitet mich... das einzige was ich WIRKLICH und 100% habe ist eine Wirbelsäulekrümmung mit stufe überm kreuz eine schlaffe schulter ein Bein 1 cm länger als das andere.

alles nach längerem bruststehen beim orthopäden im januar diagnostiziert.

nun hat mein Gymnast wo ich manuelle Therapie mache ne Myogelose entdeckt in meinem nacken.

die lasse ich mir demnächst mal vom orthopäden untersuchen.

doch nun kommts:

seitdem ich das weiß das ich diesen knubbel habe im nacken, kann ich nichtmehr richtig schlafen. ich werde komischerweise gar nicht richtig müde und wenn ich um 24 uhr aus vernunft ins bett gehe, brauch ich bis 4 uhr bis ich eingeschlafen bin. währenddessen habe ich sehr viele zuckungen mit den beinen und ich spanne ununterbrochen igendwelche muskeln an damit ich meinen eigenpuls nicht spüre, weil ich angst davpr habe.

nun habe ich heute nach 2,5 stundenschlecht geschlafen und heute auf dem weg nach hause im bus wo ich sonst penne wie sonstwer habe ich auch kein auge zu gekriegt... langsam mach ich mir wirklich sorgen.

mfG Guld

GPulxd


roter punkt auf Handfläche geht nicht weg HILFE! =(

Hi

Ich weiß nicht wie ich anfangen soll...

Ich fand es bis jetzt zu lächerlich um zu einem Hautarzt zu gehen und meine Eltern nehmen mich nicht ernst weshalb es mir nicht möglich ist zu einem Arzt zu gehen.

Ich habe eine Stelle an der Handfläche links..

sie ist ungefähr 0,1 mm groß :D

das ist so groß wie die spitze einer stecknadel vielleicht. Doch es ist ein Tiefroter Punkt der seit einigen Wochen nicht weggeht.

winzig klein und dunkel rot.

was kann das sein? ich mache mir seit wochen jede freie minute meine neuen gedanken dazu...

LAamahlein


gehe zum therapeuten.

aufgrunddessen, dass du dich psychisch so fertig machst, wirkt sich das auch auf deinen körper aus.

schlafstörungen sind da "normal" bei angststörungen.

das schlimme ist, dass der körper recht schnell lernt: bett ist böse.

und dann kriegst du die schlafstörung nicht mehr so schnell weg.

gehe in eine verhaltenstherapie und lerne, wie man die ängste bekämpft.

viele grüße,

lama

Gquld


vershcleppte erkältung geht nicht weg?

Hi!

Ich habe seit silvester ne erkältung welche sich seit 2 monaten nur noch mit dicken lymphknoten in leiste und hals + dichte nase morgens und abends äussert...

ab und zu shclappheit und leichter schwindel und ich kriege die einfach nicht weg.

habt ihr irgendwelche hausfrauentips dazu?

bald sind ferien und die möchte ich zur genesung nutzen =)

Gguld


Dicke Lymphknoten seit 3 monaten und andere symptome

Guten abend!

ich habe grad wieder ein globusgefühl weshalb ich hier rumstöbere und nichts finde und ich möchte jetzt entgültig nochmal meinen leidensweg loswerden.

anfang januar wurde bei mir ein BWS Syndrom festgestellt auf das ich dann manuelle therapie bekam.

alles wunderbar und die sache im rücken wurde besser und das atmen fiel mir leichter.

doch dann bekam ich dicke lymphknoten und nasenbluten und meine ärztin im krankenhaus sowie mein HNO meinten das sei ne verschleppte erkältung.

das ist jetz 2 monate her und ich habe mittlerweile bei meine rmanuellen therapie einen knoten entdeckt.

dieser knoten sitzt im nacken wo der muskel in den schädel hineingeht.

ich habe keinerlei schmerzen, nur wenn ich sehr doll draufdrücke strahlt ein schmerz bis in die stirn vor, was ich aber auch links habe.

seitdem ich beim hno war habe ich dicke lymphknoten. links und rechts zwischen hals und unterkiefer sowie seit heute links am kehlkopf.

in der leiste habe ich auch auf de rlinken seite nur einen kleinen lymphknoten.

sehr oft globussyndrom was ich aber einer stark belasteten psyche zuschreibe, denn sobald ich einen schal umtue ist das gefühl gemildert.

bei wärme geht der knoten kurz weg ( sauna körnerkissen etc) doch dann kommt er wieder.

ich leide seit 3 wochen an einem einschlafschwindel.(psychisch oder de rkoten der aufs stammhirn drückt?)

ausserdem habe ich am ende meiner zunge wos in den hals reingeht kleine rote punkte die in einem dicken weißen belag liegen und nicht wehtun oder mich sonstwie beschränken ausser das sie mir panische angst machen gena wie der rest emienr symptome.

seit 4 wochen habe ich angst vor krebs.

ich weiß nicht warum es gibt 10000 krankheiten abe rich habe ausgerechnet so panische angst vor krebs das es nicht mehr auszuhalten ist.

ich schreibe diesen ganzen artikel nur weil ich eben diesen lymphknoten am linken hal festgestellt habe und ihn einfach nicht zuordnen kann.

Sicher ich bin leicht erkältet und das schon seit sylvester, eine leiht laufende nase, aber davon kriegt man doch keine 4 lymphknoten am hals und 2 in der leiste mit schwächegefühl und roten punkten auf der zunge + weißer belag.

was ich nun wissen möchte :

kann dieser knoten auswirkungen haben auf mein befinden mit schwindel etc?

könnt ihr mich ein wenig beruhigen und mir sagen was auf jeden fall sein muss damit ich krebs habe?

bzw womit ich ausschließen kann das es lymphknotenkrebs ist?

die lymphknoten sind alle verschieblich soweit man davon sprechen kann also da is son centimeter spiel wo ich rüberflitschen kann und die am oberen hals sind sehr weich. der in der leiste ist sehr hart.

kann eine muskelentzündung durch meine anckenverspannungen ursache sein für dicke LKs und kan eine erkältung im ganzen krper ( leiste und hals) meine LKs anschwellen lassen?)

übrigens waren bei allen untersuchungen vor einem monat als die knoten schon dick waren meine blutwerte alle im grünen bereich...

ist dies wieder ein zeichen für krebs? wenn sie trotzdem dick sind?

ich hab so tierische angst ich leide seit wochen an schlafstörungen mit schwindel und so ganz merkwürdigen zuckungen.

ich schlafe ein dann plötzlich schwindel welcher durch ein kräftiges schütteln meines körpers was ich nicht selbst mache sondern reflexartig kommt verschwindet und dann son gänsehautgefühl einmal durch den ganzen körper und danach ist alles gut. so werd ich dann immer müder und müde rund schlafe gegen 3 ur nachts ein . 7 wache ich wieder auf.

am wochenende wenn ich weiß das ich länger schlafen kann schlafe ich so bis 10 dann wache ich auf.

ich habe also zielichen schlafmangel..

zu sagen wäre nochdas ich sehr dünn bin ( 65kg auf 1,95m) männlich und 17 jahre alt.

ich habe keine essstörung in meiner familie waren alle in meinem alter s dürr.

ich habe sehr oft verdauungsstörungen in letzter zeit ist dies vielleicht ein zeichen für pilz durch psyche und somit auch dicke LKs?

bitte bitte beantwortet mir zumindest die LK frage sonst werd ich hier verrückt.

mfG Guld

GIuld


Panische Angst vor dicken lymphknoten!! Hilfe =(

Ich habe nun seit monaten dicke lymphknoten am hals und war seitdem auch nie gesund also meine nase war immer vertopft und ist es heute noch.

ich fühle mich fit und bin ansonsten sehr gesund, nur ich habe so tierische angst vor LK krebs vor allem weil diese nicht weh utn und trotzdem einfach da sind.

soweit ich das beurteilen kann sind sie die ganze zeit auf einer größe, nur seit neuestem habe ich einen in der leiste den ich gar nicht zuordnen kann. Beim hals war die erkältung eine schöne begründung.

der in der leiste ähnelt einer wurst.

ein knubbel und darüber eine wurstförmige schwellung entlang de rleiste.

zu sagen wäre noch das ich eine griße myogelose im nacken habe, kan das was auslösen?

diese tut auch gar nicht weh ud ich lasse sie die woche mal untersuchen.

ich hab einfach so panische angst, das ich nachts nicht mehr durchschlafe, schwer einschlafe, ein globus syndrom habe, und meinen kiefer so verkrampfe beim schlafen, dass mir am morgen alles wehtut.

bitte klärt mich auf was unbedingt sein muss und ich nicht habe, damit ich LK krebs habe.

bin erst 17 jahre alt, ist diese krebsform typisch für Jüngere oder ältere leute, und können lymphknoten durch hormone in der pubertät wachsen?

mfG Guld

PS: bitte antwortet einmal auf meine beiträge, die letzten 3 wurden nicht beantwortet =( deshalb schreibe ich diesen neuen hier etwas kürzer =)

-SHa@sex-


Warum gehst Du nicht zum Arzt, anstatt per Selbstdiagnose Dich wahnsinnig zu machen ???

Außerdem würde ich beim ZA mal die Weisheitszähne checken lassen, wenn die noch vorhanden sind.

GJuld


hilfe hab ich einen pilz auf der zunge?

ich habe keinerlei schmerzen.

so ziemlich jeder lymphknoten ist dick am hals.

ich habe gelbliche pickel auf der zunge die ienen halben centimeter groß sind.

schluckbescherden.

einen gelblichen pickel auf jeder seite unter den mandeln.

keine schmerzen.

sehr große angst

was kann das sein?

mfG Guld

AAlegonPor


Ne Entzündung vielleicht?

Geh morgen früh mal zum Arzt.

Gyulxd


nun ja mein arzt sagt mir das is ne verschleppte erkältung und ich habe so viel in letzter zeit und bin so hypochondrisch das meine eltern schon am durchdrehen sind wenn ich wiede rmit irgendwas ankomme.

war in den letzten monaten bei 10 verschiedenen ärzten wegen unterschiedlichen dingen in behandlung und mache mir halt immer einen mord kopf dazu.

meine weisheitszähne sind grade im durchbruch.

Mein vater ist ZA =)

er meint aber damit sei alles in ordnung.

kann son lymphknoten trotzdem davon wachsen?

-wHasCe-


Klar, kann das davon kommen, das sollte Dir Dein Vater dann aber erklären können *:)

G"uld


nun ja mein problem ist nur das meine lymphknoten auch in der leiste dick sind und so unterschiedlich.

einige sind groß andere klein... einige schwammig andere hart.

und das macht mir so große angst ich kann einfach nichts zuordnen.

vor allem das in der leiste nicht. ich gehe morgen nochmal ins krankenhaus zu so nem onkologen oder wie der heißt und lass das mal checken mit ultraschall oder so aber davor hab ic hauch totale angst... mir is schon ganz schlecht und ich hab schwindel wegen meiner unruhe =(

Grulxd


ich habe morgen einen termin bei meinem vater ( zahnarzt) und ich werde ihm das mal zeigen.

ausserdem kommen bei mir grad die weisheitszähne was auch mit meinen lymphknoten zsammenhängen kann und mit meinen schluckbeschwerden.

wenn sich da was entzündet am nerv oder so das spürt man nicht unbedingt.

so hat mein vatr das gesagt...

kriege morgen mal nen Kiefer OPG und nen allgemeinen entzündungscheck im kieferbereich. und ansonsten zum HNO ode ras würdet ihr vorschlagen?

-$Hasex-


Ich würde Dir vorschlagen mit Deinem Vater mal über Deine Ängste zu sprechen. Ich denke, da liegt einiges im Argen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH