» »

Psychosomatische Verstopfung?

Gnuld


das is grad emein problem.

ich kann mit meinen eltern nicht sprechen.

konnte ich noch nie.

sie sind sehr konservativ und glauben in jeder lebenslage das wäre nur ein pubertätsproblem.

egal ob ich mich in meiner schule nicht wohl fühle oder in meinem körper oder sonstwas.

wenn ich meinem vater was erzähle von dicken lymphknoten kommt nur eine ironische antwort dazu..

ausserdem glaube ich, dass ich sie zielich viel nerve und genervt habe mit wirklich lächerlichen dingen an meinem körper aber ich habe nunmal angst davor und was soll ich denn machen?

ich kann das nicht einfach abschalten.

meine eltenr haben shconmal mit mir darüber gesprochen, als ch nen nervenzusammenbruch hatte.

sie meinten ich hätte keine hobbies und dadurch keine erfolgserlebnisse,was auch irgendwie stimmt.

ich esse nicht regeömäßig am tag weil ich erst 17 uhr aus der schule komme etc somit immer die warme mahlzeit abends um 19 uhr ungefähr und auf all diese dinge schieben meine eltern das.

Sie meinen mein Organismus würde davon aus dem gleichgewicht kommen.

und dann meinen sie noch : bring ordnung in dein leben.

nur wie soll ich das anstellen ?

und nun hat sich nunmal diese angsst entwickelt und ich weiß nicht wie ich sie loswerden soll.

-JHaJseV-


Schade, dass Dein Eltern Dir nicht zuhören. Ich kann mir vorstellen, dass Du auch indirekt versuchst, Aufmerksamkeit durch Krankheiten zu erreichen? Ich denke, die Pubertät ist sicher schwierig, aber man überlebt sie, glaub mir. Es ist nicht gut, dass Du hier vorm PC sitzt und Dir alle Symptome die Du hast selbst auslegst.

Warst Du in Behandlung bei einem Psychotherapeuten, nach dem Zusammenbruch?

G*ulxd


druckschmerz unterm zahnfleisch von WHZ nix zu sehen.

hallo!

ich habe einen druckschmerz unterm zahnfleisch wo der weisheitszahn kommen könnte und es ist sehr hart und wellig sprich das könnte eine zahnstruktur sein.

doch ich habe nun entlang meines ganzen kiefers kleine lymphknoten die geschwollen sind und bei druck leicht sehr leicht wehtun.

am kehlkopf bildensich auch grad welche.

ist das normal bei einem weisheitszahndurchbruc und wie sollte icdamit umgehen.

mein Vater ist zahnarzt deshalb leider sehr abgehärtet und sagt nur ichsoll mich nicht so anstellen.

mfG Guld

Gjuxld


nein sie haben in erwägung gezogen mich zu einem psychotherapeuten zu schicken habens dann aber gelassen weils nichtmehr vorkam das ist jetzt fast ein monat her.

das problem ist nur, da SIND knoten und da SIND rote pickel auf der zunge und da IST ein gelber knubbel unter der linken mandel und so weiter und ich HABE dicke lymphknoten ud das hat dann weniger mit meine rpsyche zu tun.

nun gut pilz kann sich auch durch psyche selbstständig machen, aber das is ja nur die ursache. ich möchte ja erstmal ne diagnose :D

mfG Guld

G umld


achso seit heute habe ich auch noch einen schmerz wenn ich mit meiner zunge wie beim schnalzen einen unterdruck erzeuge am gaumen.

dann ziht das komplett durch den ganzen oberkiefer.

kan ndas eine kieferhhlenentzündung sein die vom weisheitszahn kommt der grad durchbricht aber noch unterm zahnfleisch ist?

könnendaher auch die lymphknoten kommen?

und der belag infolge von der entzündung.

das wäre ne schöne erklärung.

ich hab noch eine psychische klatsche wenn man das so nennen kann:

Krebsangst

das is bei mir ziemlc extrem.

jede rknoten ist krebs jeder leberfleck könnte krebs sein wenn ich mal keinen hunger habe... KREBS.

ich wieß nicht warum aber dieser gedanke hat sich bei mir so eingesetzt seitdem ich mal hier im forum was über morbus hopkin oder so gelesen habe lymphknotenkrebs und jetz habe ich seit monaten dicke und schmerzlose und ich muss die einfach mal dringend untersuchen lassen und ich weiß schon gar nicht mehr wo mir der kopf steht.

ich bin aber auch schon immer sehr dickköpfig und intelligent gewesen, was ne böse mischung ist.

ich lasse mir ungern in meine gedanken hineinreden und finde leider zu viel zeit um mir jene zu machen.

mfG Guld

-9Ha,sxe-


Ist schon blöd-vor allem ohne Rückhalt. Geh doch mal zum HNO, vielleicht kommt es ja auch von den Mandeln? Der WHZ kann beim Durchbruch einen Menge Reaktionen im Mundraum machen, da hat man nach schon mal Aphten oder so ein "Unwohlsein" im Mund. Aber ich finde es schade, dass Dein Dad das als Za nicht ernst nimmt :-/ Können die WHZ drin bleiben?

-^Hasuex-


Ja Guld-habe ich Dir doch schon mal erklärt.

G!u3l|d


ja ich weiß .... =( ich komm damit nur nicht klar.

ich weiß nicht wie schlimm es ist und mein hausarzt hat urlaub 2 wochen und mein vater hat diese woche einen termin mehr für mich ich werde abe rhoffentlich mal heute abend nach feierabend schnell nen opg machen können ...

das mach ich mir zur not auch selbst ;-D so gut kenn ich mich dann doch noch in der praxis aus ;-)

ich habe heute nacht wieder sehr schlecht geshclafen obwohl ich nicht bewussterweise unter angst litt...

ich dneke das is schon unterbewusst in mir verankert.

h;ut!filtexr


Guld

Bein Vater ist ZA und er hat kein Termin für dich hä? Das kann er doch so mal zwischendurch oder nach Feierabend machen. Versteh ich nicht.

Dann gehe besser gleich noch zum Kieferchirurgen, wenn dein Dad für dich keine Zeit hat bzw wenn er sich nicht für deine Probleme interessiert.

G*uFlxd


auf keinen fall können die dirn bleiben und mein vater hat mich nur angegrinst und aht gesagt: willste das bei nem anderen chirurgisch machen oder darf ich selbst? :-D

naja ichstell meinen papa jetzt ziemlich schlecht da.... eigentlich isser ganz lieb nur in dieser krankheitsgeschichte nimmt er mich nicht so ernst und meint immer nur so sprüche a lá was uns nicht umbringt... macht uns härter.

-AHasxe-


Ich kenn die ZÄ, habe selber Zahnarzthelferin gelernt...ich hoffe Du findest eine Lösung für Deine Probleme *:)

G+u(ld


so war heute beim OPG.

ich habe eine große weiße fläche unter dem unteren schneidezahn, welche wohl mein zungenbein ist.

rechts ganz normal oval liegend.

doch links ist es pyramidenförmig und geht fast an die zahnwurzel bzw in den knochen hinein.

meine weisheitszähne kommen doch seh grade, so das sie erstem lbleiben können. unten sind sie tatsächlich nur noch millimeter von der oberfläche entfernt.

G8ulxd


Rote Mückenstichartige Furunkel Juckend dicker LK

hi!

ich habe ja schon seit längerem dicke lymphknoten ohne befund und nun auch noch sowas:

gestern saß ich abends vorm fernseher.

ich habe nichts dabei gegessen oder so und plötzlich merk ich wie mein ganzer körper anfängt zu jucken.

auf der Brust bildeten sich 3 Rote Mückenstichartige gnubbel.

ich kratzte ein wenig dran aber wirklich nur minimal vielleicht 3 sek insgesamt und ging dann mal duschen, weil ich mir sicher war das würde davon weggehen.

nach der dusch war die schwellung noch da aber die gnubbel waren weiß.

also hautfarben.

ich mich weder vorn fernseher gepflanzt und zack da wuchern in einem tempo das man zugucken konnte 3 gnubbel am unterarm kurz vorm ellenbogen.

schnell die kamera geholt und fotografiert, denn das waren wirlich mörderteile.

heute morgen wach ich dann auf, kleine rote punkte übrig an den stellen und auf der brust wieder dicke rote an GENAU den gleichen 3 stellen ( blinddarmbereich am bauch direkt links neben meiner rechten brustwarze und direkt links neben der achsel)

diese jucken mich jetzt um 17 uhr auch noch =(

kann das eine allergie sein?

ich bin mir SEHR sicher, das es kein mückenstich ist dnen ich schaute auf meinen arm und bekam diese drei gnubbel innerhalb von 10 sek. bei jedem pulsschlag wurden sie größer.

habe morgen nen Arzttermin bei einem allgemeinen arzt und werde dort mal die sache ansprechen und das bild mitnehmen =)

bitte trotzde um hilfe wie ich die dinger jetzt über nacht abstelle und was das sein könnte?

mfG Guld

Gxuld


alle reden von EBV , WAS ist das? grippe?

was ist genau EBV und wie schdlich ist es und wie chronisch kann es werden wenn es vershcleppt wird?

interessiert mich sehr, da ich siet monaten dicke lymphknoten habe und mir niemand sagen kann warum und ich immer eine leicht dichte nase habe aber nur ganz leicht halt...

seit anfang januar habe ich ein globusgefühl, was ich aber auch psychosomatisch meinen LKs zuordne welche schon fast mein leben bestimmen.

ich taste immer rum und drück hier und da und stlele mich minutenlag vor den spiegel und schaue mir in und auf und um den hals :-(

ich möchte die einfach mal wieder kleiner erleben so wie im letzten jahr als alles noch beim alten war.

ärzte sagen mir immer nur verschleppter virus, geht vorbei wen das wetter wieder normal wird.

ich hab halt so phasen gehabt wo ich dachte ich hätte nen hodgkin oder sosntwas schreckliches schilddrüsenkrebs oder so weil einfach keine anzeihen sind.

Bei krebs gehts eeinem aber nach ein paar wochen meist schon ziemlich dreckig odeR?

kann das so unbemerkt sein?

mfG Guld

Gsuld


REHA SELBSTPROJEKT BRAUCHE EURE HILFE =)

Hi!

ich gehe morgen nochmal zum Arzt um mich durchchecken zu lassen.

heute haben meine ferien begonnen und ich habe seit sylvester schon dicke lymphknoten und hatte damals ne mandelentzündung.

jetzt habe ich immernoch ab und an ne dichte nase, die LKs sind immernoch da ( lende nacken hals kiefer)

tun nicht weh werden auch nicht größer.

ein neuer ist vor einer woche ins team gekommen am kehlkopf linke seite.

ich hatte alles schon in meinem kopf durch: hodgkin, schilddrüse, diabetes, einfach ALLES ich habe mich total kirre gemacht bis jetzt in diesem jahr.

morgen ist mein letzter arztbesuch, wo ich mir einfach bestätigung holen möchte. wenn dieser arzt ( internist welcher als allgemeinmediziner tätig ist)

morgen nichts finet und mir nichts sage kann, gehe ich fest davon aus das ich gesund bin und nur psychisch ein wenig spinne.

jetzt wil ich alles loswerden und mich erholen in den ferien.

will sport machen und so weiter und meine erkältung endlich auskurieren.

habt ihr tipps wie ich von diesen todesgedanken und krebsgedanken etc wegkommen kann und mich ablenken kann??

ich möchte nichts mehr mit ärzten zu tun habe n nächster zeit und mich nicht mit psychopharmaca zuballern müssen deshalb.

ich habe gelegentlich schlafstörungen ( ich schlafe spät ein wache achts mehrmals auf und habe das gefühl keine tefschlafphase gehabt zu haben, bin aber trotzdem recht fit den tag über)

ich habe ausserdem ein sehr komisches phänomen:

ich schlafe irgendwann ein, träume dann dass ich wach bin und im bett liege und nicht enschlafen kann.

am nächsten morgen bin ich der festen überzeugung nicht geschlafen zu haben aber meine mutter hat abends das licht ausgemacht bei mir und gesehen wie ich geschlafen habe und morgens hat sie mich angeblich zur schule geweckt :-D ich weiß nicht wie das sein kann aber es nervt ein wenig

mfG Guld

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH