» »

Der Psychopath

b[ubba)hubba hat die Diskussion gestartet


Wer kennt ebenfalls einen Psychopathen?

Mein Mann ist ein Psychopath, er leidet an dieser Krankheit.

Leider habe ich es viel zu spät entdeckt, habe mich viel zu spät von ihm getrennt.

Ich hatte auch nie den Mut, mich von ihm zu trennen, ich hatte instinktiv immer Angst vor ihm. Glaubte, dass er mich umbringt, wenn ich ihn verlasse.

Erst heute weiss ich, dass meine instinktive Angst richtig war. 70% der Verbrechen, die verübt werden, werden von Psychopathen verübt, habe ich unter Wikipedia erfahren.

Auch das Folgende habe ich erfahren:

Diese Menschen spüren selber nicht davon, sie haben keinen Leidensdurck. Nur der Umgebung fällt es auf.

Diese Menschen zeichnen sich durch einen oberflächlichen Charme aus (deswegen habe ich mich in ihn verliebt).

Das Folgende (das ich ebenfalls bei Wikipedia zu dem Thema gefunden habe) stellte ich leider erst nach der Hochzeit fest:

übersteigertes Selbstwertgefühl

starkes Geltungsbedürfnis

häufiges Lügen

häufiges Stehlen

Neigung zu manipulativen Tricksereien

fehlendes Gewissen

"seichte" Gefühlsregungen

Mangel an Empathie

Allmachtsgefühle

Ich habe sehr darunter gelitten, zumal er keine Einsicht zeigte, wenn ich mit ihm über die Probleme reden wollte, die ich mit ihm hatte.

Ausserdem habe ich festgestellt, dass mein Mann nicht in der Lage war und ist Aufgaben zu bewältigen,

er kann und konnte keine Entscheigungen ohne Rat meinen Rat treffen

hat und hatte eine Neinung zum Anlehnen

und wälzt und wältzte Verantwortung auf mich ab.

Inzwischen habe ich den Mut gefunden, mich von ihm zu trennen, aber nur, weil er krank ist. Er leidet an einer Herzschwäche, Aufregungen (Beleidigungen, Beschimpfungen, Anschuldigungen, die ganzen seelischen Grausamkeinte, die er so geliebt hat)und Anstrengungen nehmen ihm die Luft.

Darf ich mich nun freuen, dass ihm die Luft fehlt, mich weiter zu quälen oder muss ich Mitleid mit ihm haben?

LG

bubbahubba

Antworten
dEuonkle woVlxken


ähm... diese diagnose stellen sich sicher viele trennungspaare gegenseitig... aber - ist das dein ernst? ;-D

_~Sol3inxa_


Ich kann das auch nicht ganz ernst nehmen.

Eine Beziehung kann sich ja wohl nicht auf Mitleid für den Partner gründen. Wenn er wirklich psychisch und körperlich ersthaft krank ist (und sorry, aber nach einem Psychopathen klingt das was du schreibst nicht), dann solltest du ihn entweder unterstützen oder eben die Trennung durchziehen.

Im Übrigen würde ich dir davon abraten, alles was in Wikipedia steht, als wahr und bewiesen anzusehen, aber das nur am Rande.

bMubbahxubba


ähm... diese diagnose stellen sich sicher viele trennungspaare gegenseitig... aber - ist das dein ernst?

Das kann aber Dein Ernst nicht sein.

Wenn ich es nicht ernst gemeint hätte, hätte ich hier nicht geschrieben.

Und es geht hier auch nicht um Trennung, es geht um viele Jahre, die ich gelitten habe unter ihm und nicht wusste, dass er krank war.

Hätte ich es gewusst, hätte ich mir ärztliche Hilfe dazugeholt.

LG

bsubba+hubbxa


Im Übrigen würde ich dir davon abraten, alles was in Wikipedia steht, als wahr und bewiesen anzusehen, aber das nur am Rande.

_Solina_

Aber seiner Ärztin darf ich doch trauen, oder?

Ich hatte übrigens danach gefragt, ob hier jemand ist, der ebenfalls schon einmal mit einem Psychopathen zu tun hatte.

Über Kritik an Wikipedia wollte ich nicht reden.

b}ubbah}ubba


Hätte ich es gewusst, hätte ich mir ärztliche Hilfe dazugeholt.

LG

bubbahubba

hätte ich mir damals (am Anfang unserer Ehe) bereits ärztliche Hilfe dazugeholt, sollte es heissen.

dGunkle: w4olkxen


seine ärztin hat die "diagnose" "psychopath" gestellt?

_aSoTlLinax_


Warum gleich so agressiv?

Ich glaube nicht, dass die Mehrheit der Laien hier im Forum Erfahrungen mit sogenannten 'Psychopathen' hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH