» »

Angststörung, oder doch etwas anderes?

L@ebkuchen4gewAu(erxz


angst und das gefühl nicht ernst genommen zu werden. zudem auch keine lust, bei jedem ding zum arzt zu rennen

m9auUs90075


herz x:) lichen glückwunsch zum geburtstag

ich wünsche dir viel :)^ glück, {:( :-D gesundheit, ;-D freude im leben und gaaaanz viel x:) liebe

mache deine grenzen auf und schau auf dein leben und nicht das der anderen, denn das kannst du und sollst du nicht verändern. konfuzius sagt: willst du immer glücklich sein musst du dich ständig verändern.

ich wünsche dir, dass deine angstzeit bald vorbei ist und du erleichtert aufatmen kannst und in DEIN LEBEN findest.

vieles liebe

bYeEbegxim


HALLO ICH BIN DAS ERSTE MAL HIER UND WEISS GARNICHT SO RECHT WO ICH ANFANGEN SOLL!!ICH HATTE MEINE ERSTE HEFTIGE PANIKATTAKE VOR UNGEFÄHR FÜNF JAHREN DANACH FIEL ICH IN EINE SCHLIMME DEPRESSION MEIN NEUROLOGE VERSCHRIEB MIR FLOUEXITIN UND INSIDON UND NACH UND NACH GING ES MIR BESSER

HAB MIR DIE TABLETTEN DANN ÜBER DIE ZEIT RUNTERGESETZT UND MIR GING ES NE GANZE WEIL AUCH ECHT GUT OHNE BSCHWERDEN

DOCH JETZT UNGEFÄHR VOR ZWEI WOCHEN GING ES WIEDER LOS ICH HATTE PANIKATTAKEN UND DEPRESSIVE GEDANKEN BIN DESWEGEN AUCH WIEDER ZUM ARZT UND DER HAT MIR DIE DOSIS ERHÖHT DOCH IRGENDWIE HABE ICH DAS GEFÜHL DAS SICH NICHT BESONDERES VIEL ÄNDERT ICH HABE ZWAR GUTE STUNDEN AM TAG ABER ES HOLEN MICH AUCH WIEDER AUGENBLICKE DER PANIK UND DER DEPRESSIVEN STIMMUNG EIN IN DER ICH DENKE ICH WERDE NEI WIEDER GESUND SOLCHE GEFÜHLE HATTE ICH FRÜHER NICHT DA GING ES ZIEMLICH SCHNELL WIEDER BERGAUF

ICH WEISS ECHT NICHT WAS MOMENTAN MIT MEINEM KÖRPER LOS IST BIN KAUM AM ESSEN STÄNDIG ÜBER UND MORGENS FRÜH IST ES AM SCHLIMMSTEN DA WERDE ICH DIREKT MIT DIESEM KOMISCHEN GEFÜHL IM BAUCH WACH

HATTE IN DER LETZTEN ZEIT ZIEMLICH VIEL STRESS KANN ES DARAN LIEGEN DAS MEIN KÖRPER UND MEINE SEELE EINFACH ERSCHÖPFT SIND?

UND WARUM DAUERT ES SO EWIG LANGE BIS MAN SICH WIEDER BESSER FÜHLT KANN ES DARAN LIEGEN DAS ICH DIE FLOUEXITN DIE GANZE ZEIT ÜBER GENOMMEN HABE UND MEIN KÖRPER AUF DAS MEDIKAMNT NICHT MEHR ANSPRICHT ODER IST ES NORMAL DAS DAS SO EINE LANGE ZEIT DAUERT?

HABE TEILWEISE ECHT ANGST VOR DER ZUKUNFT UND DAS GEFÜHL ZEITWEISE EINE LEERE IN MEINEM KOPF ZU SPÜREN UND VERSUCHE MIR EINZUREDEN DAS ICH NIE WIEDER DA RAUS KOMME

WÜRDE MICH SEHR ÜBER EINE SCHNELLE ANTWORT FREUEN BIN TEILWEISE ECHT VERZWEIFELT UND ZWEIFEL ECHT AN MIR SELBST

bneb0eg9im


WARUM SCHREIBT DEN KEINER :°(

msaus}0x075


hallo bebegim,

:°_ :°_ tut mir leid, dass hier keiner für dich da war. aber tagsüber sind wir arbeiten.

die PA´s können vom vielen streß kommen. aber auch von unzufriedenheit, überforderung. tabletten zu nehmen ist sicher ein weg die PA in den griff zu bekommen und ärzte experimentiren viel mit medis bis das richtige gefunden wird.

du könntest zusätzlich eine therapie machen - wenn du es nicht schon machst.

um aus einer PA wieder herraus zu kommen ist bewegung super gut. gegen depressionen ist lachen sehr gut, freunde treffen "einfach" freude empfinden. wieder zu sich selbst finden und sich an den kleinen dingen des lebens erfreuen!;-D

tatsache ist, dass es hierbei ein weg raus gibt auch wenn es lange dauert und du immer wieder mit rückschlägen zu kämpfen hast.

tatsache ist aber auch, dass du viel an dir arbeiten musst und bereit sein musst einige dinge zu ändern z.b. deine einstellung.

l*g*

bIebegxim


HALLO MAUS0075

ERSTEINMAL VIELEN DANK FÜR DEINE ANTWORT

JA IM MOMENT IST ES ZIEMLICH SCHWER SICH ZU FREUEN ICH HABE FAST NUR NEGATIVE GEDANKEN IM KOPF WOHER DAS AUF EINMAL KOMMT KANN ICH MIR SELBST NICHT ERKLÄREN

HAST DU SCHON ERFAHRUNGEN MIT PANIKATTAKEN ODER DEPRESSIONEN GEHABT?

ICH FÜHLE MICH ZUR ZEIT EIGENTLICH NUR WIE EINE HÜLLE VON MIR SELBST ALS OB ALLES UM MICH HERUM KÜNSTLICH ODER UNECHT IST SOGAR MEINE EIGENE WOHNUNG KOMMT MIR ZEITWEISE FREMD VOR

IST ES NORMAL DAS NERVEN SO VERRÜCKT SPIELEN KÖNNEN WENN SIE ZUR SEHR BELASTET SIND ??? ?

Lbebkukchengewuexrz


hallo,

du musst mit den medis ein bisschen zeit gönnen, viele medikamente wirken erst nach 6 wochen und dann auch nur langsam. hast du in der letzten zeit viel stress? ist etwas schlimmes passiert?

hast du denn damals als du schonmal die PA´s hattest eine therapie gemacht?

glg :)*

b'ebexgim


JA HATTE ZIEMLICH VIEL STRESS FINANZIELLER ART UNERFÜLLTER KINDERWUNSCH UND GESTERN WAR DER TODESTAG MEINER OMA (BIN ALLEIN MIT IRH GEWESEN ALS SIE STARB)

JA HATTE FRÜHER AUCH MIT PANIKATTAKEN ZU KÄMPFEN JEDOCH NICHT IN SO EINER HÄUFIGKEIT WIE IM MOMENT

ICH HABE EINE ZIEMLICH SCHLIMME EHE HINTER MIR MIT SEELISCHER UND KÖRPERLICHER GEWALT NUR HABE ICH GEDACHT DAS ICH DAS AUSHALTEN KANN ABER WARSCHEINLICH IST DAS JETZT DIE QUITTUNG DAFÜR

HABE DIE GANZE ZEIT ANTIDEPRESSIVE GENOMMEN NUR DANN ÜBER DIE JAHRE REDUZIERT JETZT SEIT ES MIR NICHT SO GUT GEHT HAT MEIN NEUROLOGE DIE DOSIS ERHÖHT ABER ICH HABE DAS GEFÜHL DAS DAS MEDIKAMENT BEI MIR NICHT MEHR WIRKT KANN DAS SEIN WENN MAN DAS ÜBER LÄNGERE ZEIT GENOMMEN HABE?

EINE TERAPIE HATTE ICH ANGEFANGEN DOCH JEDOCH NACH DREI WOCHEN WIEDER ABGEBROCHEN WEIL ICH MICH UNVERSTANDEN FÜHLTE

L5ebkuGchenfgewWuexrz


ohje, da hast du wohl schon einiges mitgemacht. du has immer versucht alles zu verdrängen und nun kommt es hoch. ich glaub dir hilft nur noch eine therapie. du hast die möglichkeit, am anfang drei therapeuten zu testen. such dir jemanden den du vertrauen kannst, mit dem du über deine probleme reden kannst

lg

b1ebzegixm


DENKST DU WIRKLICH DAS HILFT?IST DAS WIRKLICH DIE AUSWIRKUNG AUF DIE VERDRÄNGUNG?

KANN MIR KAUM VORSTELLEN DAS DIE NERVEN SO VERRÜCKT SPIELEN KÖNNEN

HAST DU SCHON ERFAHRUNG GEMACHT MIT PANIKATTAKEN ODER DEPRESSIONEN?

LSebkuFcheng8ewuexrz


ja ich leide seid über 2 jahren an einer angststörung mit panikattacken. ich musste auch erst lernen, dass die seele große auswirkungen auf den körper hat. selbst heute muss ich mir das noch jeden tag klarmachen, damit ich nicht durchdrehe, aber leider klappt dass nicht immer. jeden tag ist etwas anderes. etwas tut weh usw.

ich bin in therapie und nehme auch cipralex.

lg

mHausk007x5


@ bebgim

du bist hier in guter gesellschaft. wir haben auch die schlimme zeit mit panikattacken durch und lernen weiter unser leben in den griff zu bekommen. ich bin stabil. aber es gibt immer ein hoch und ein tief. früher bin ich in meinem leben so eingeschränkt gewesen, dass ich mich habe krankschreiben lassen. auch in meinem leben ist vieles schief gelaufen. habe auch einen tod zu beklagen, den ich haut nah erlebt habe. finanzielle sorgen etc. irgendwann ist ein tropfen einfach zu viel und wir müssen so reagieren wie du und ich nun mal reagieren. heute kann ich arbeiten gehen, in den urlaub farhen und das leben genießen. ich habe vor kurzen meine therpie nach einem jahr behandlung beendet. leils weil ich der meinung bin, dass es reicht und teil weil es nervig war.

ich weiß wie ich leben muss/soll und das die PA mir nichts anhaben können. ich habe viel über PA´s gelesen. habe mir ein buch geholt und weiß, dass durch das gedankenchaos das unwirkliche gefühl in mir hochkommen läßt. ich weiß einfach, dass es das adrenalin und streßhormone sind was all die symptome auslöst. ich habe entspannungstechniken erlernt und viel zeit in meine innere heilung investiert. doch letztendlich lohnt sich dieser kampf. es lohnt sich es auf sich zu nehmen. wir haben nur das eine leben und wir sollten es uns nicht schwerer machen als es schon ist.

du kannst natürlich in der vergangenheit leben und dir somit immer wieder auf´s neue schmerzen zu fügen - doch: Wir müssen damit leben was war und je nach dem was uns im leben begegnet wird es uns einmal leichter und einmal schwerer fallen, denn wir sind selbst manchmal stark und manchmal schwach. Was wir aber erreichen können ist. Mit jedem neuen tag zu sagen:ich will trotz allem froh sein und jetzt erst recht; denn jeder tag gibt uns die chance innerlich einen neuen abschnitt zu beginnen.

... *:)

m0auhs00075


@ lebkuchen

langsam glaub ich einfach, dass ich krank bin bzw werde oder es verschleppe. mir tun halt meine knochen und meine lunge beim tief einatmen weh.

ansonsten war der tag ganz gut. mir viele leute geschrieben und haben gratuliert.

gerade war ich mit meinen schatz gerade in der wanne um ein bisschen zu entspannen. bin von der arbeit um 3 weg weil mich auch ein bisschen schwach gefühlt habe.

und wie war es bei dir?

hallo du,

mein tag war recht gut. das mit deiner lunge hört sich ja nicht gut an. vielleicht gehst du einfach mal zu arzt und läßt dir ein lungenspray verschreiben. ansonsten wenn die lunge verschleimt ist könntest du dir in der apot. acc holen 6 tage eine tablette morgen dürfte reichen. aber so ein arzt besuch wäre echt mal nicht schlecht... :)*

b|ebegi/m


hallo maus0075

WIE HEISST DAS BUCH DAS DU GELESEN HAST?HABE AUCH SCHON EINIGES IM INTERNET DARÜBER GELESEN ABER BIN EIN BISSCHEN VERUNSICHERT WEIL MANCHE SCHREIBEN ES WÄRE HEILBAR UND MANCHE QUÄLEN SICH IHR GANZES LEBEN DAMIT HERUM!

ICH HATTE AUCH LANGE EINE BESCHWERDEFREIE ZEIT DOCH SO SCHLIMM WIE JETZT WAR ES NOCH NIE

BIN NORMALERWEISE EIN LANGSCHLÄFER ABER IN DER LETZTEN ZEIT WACHE ICH IMMER GEGEN SIEBEN AUF DIREKT MIT DEM KOMISCHEN GEFÜHL IM BAUCH UND KANN DANN AUCH NICHT WIEDER EINSCHLAFEN WAS SEHR UNANGENEHM IST WEIL ICH DEN GANZEN TAG ÜBER TOTAL SCHLAPP BIN

DENKST DU DAS LEGT SICH WIEDER WENN DIE NERVEN SICH EIN BISSCHEN BERUHIGT HABEN ???

ICH HABE NUR DEN EINEN WUNSCH ENDLICH MAL WIEDER BESCHWERDEFREI AUFWACHEN ZU KÖNNEN :°(

mwaups007x5


bebgim

das ist das buch:

[[http://www.amazon.de/gp/reader/3540213600/ref=sib_dp_pt#reader-link]]

es ist ganz einfach beschwerde frei aufzuwachen: stelle es dir bildlich vor deinem geistigen auge vor wie dein morgen sein wird. ruhig abends vor dem einschlafen. denke an das gefühl was du dabei hast.

du wachst auf. fängst langsam an deine hände und füße zu bewegen, dann streckst du dich, drehst dich noch etwas hin und her machst deine augen auf setzt dich auf, streckst dich noch einmal atmest tief ein und aus und sagst zu dir: JA DAS IST EIN GUTER MORGEN UND AUF MICH WARTET EIN SCHÖNER TAG ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH