» »

Tipps zur Angstbewältigung

ayn6no1


Ja, das sind gute Tipps, ich denke jeder Mensch hat oft im Leben mit Ängsten zu kämpfen. Das ist auch ganz normal, und man muss nicht immer sofort von Panik Attacken sprechen. Ich denke, dass viele Menschen ihre Ängste überbewerten.

a^maraVnxth8


Hallo

ich wollte nur die sehr wirkungsvolle selbsthilfemethode EFT ( bitte einfach mal googeln ) empfehlen.

Liebe grüsse

ama :-)

w4armh<e9rzig


Ich bin erst neu hier und habe das Thema,Angstbewältigung gelesen.finde ich super,aber wie mache ich es vor einer OP.Tierische Angst vor Narkose und Eingriff bzw.Schmerzen ??? ?? ???

DQan|te20s0x5


Halo warmherzig,

Es ist wichtig darüber zu reden. Wenn Du das in der Klinik sagst, dann können alle besser darauf eingehen. Angst hat man oft vor unbekannten, etwas was man nicht kennt, was dunkel und geheimnisvoll ist, ja bedrohlich ist. Deshalb im Internet informieren. Ich meine Informationen, keine Erfahrungen. Erfahrungen macht jeder andere. und natürlich findest

Du im Internet auch negative Erfahrungen. Aber es geht hier ja um dich. Deshalb braust du neutrale Informationen z.B. von wikipedia. Denn nur wenn du über das was gemacht wird informiert bist, ist es nicht mehr unbekannt und bedrohlich. Aber wichtig ist, dass Du in der Klinik deutlich sagst, dass Du Angst hast und das es Dir wichtig ist keine Schmerzen zu haben. Denn nur wenn man in der klinik deine Sorgen und Ängste kennt, kann man darauf eingehen. Alles Gute Dante

wUarmhherxzig


Vielen Dank Dante @:) du machst mir echt Mut.Heute gehe ich zum Narkose arzt und werde darüber sprechen.Drück mir die Daumen.lg *:)

Wsall_ix2010


wenn die angst hochkommt ]:D ,noch bevor sie ganz von deiner seele und körper besitz ergriffen hat, irgend etwas tun. aufräumen , malen , häckeln , alles was dir in die hände kommt,tun ,machen, loslegen.

aus dem bett, gleich das bett machen. frühst. machen. fernseher an, ablenken ist alles. aber nicht verdrängen. ich sagte immer ´´ ja komm nur , du miststück, wir werden sehen wer gewinnt.´´! :)=

medikamente nur, wenn es bedenklich wird. :[]

ich hatte viele jahre damit zu tun.heute nur noch selten ,ohne mittelchen. :)^ ich denke , jede angst !!! hat irgendwie ,letztendlich mit der todesangst zu tun.irgendwann begreift man, daß man am tod :|N ,der irgendwann mal kommt,nichts ändern kann. du bist gesund ,der kommt noch lange nicht. also auf geht´s

du packst daß 8-) , wetten!!

Edlgisxi


Hey ihr Lieben,

bin hier gerade mal drüber gestoßen und dachte ich melde mich mal.

Habe in letzter Zeit das Gefühl dass ich immer ängstlicher werde, war schon immer der eher ängstliche Typ, aber irgendwie hab ich das Gefühl teilweise schlägt es in paranoidität um.

Z.B. die Terror Nachrichten im Moment nehmen mich je nachdem wo ich mich aufhalte doch sehr mit, in meinem Umfeld merke ich aber dass andere das komplett locker sehen. Auch wenn ich weiss dass die Chancen iin etwas verwickelt zu sein winzig sind, irgendwie steiger ich mich da total schnell rein :(v

J;ulxi71


hey Leute,

bin neu hier, ich schließe mich meiner Vorrednerin an, ich kenne das im Moment sehr genau, ich habe immer so ein innere Unruhe, das Gefühl, dass irgendetwas schlimmes passiert ist oder gerade passiert.

Das macht mich wahnsinnig, ich weiß aber das es Blödsinn ist und wende Walli's Tricks schon unbewusst an und das mit der Todesangst ist bestimmt die richtige Erklärung, aber wie kriege ich das in den Griff, wie lerne ich damit umzugehen? gibt es da Rituale die man lernen kann?

Im Moment habe ich wiedermal das Gefühl. dass es kaum noch positive Ereignisse gibt überall nur Hiobsbotschaften :°(

W>alli2x010


hallo juli71.

es gibt da noch so einige tricks, wie man der grundlosen !!?? ]:D angst herr wird.rede mit jemand, :)* wo du

sicher bist ,dass es ein positives gespr.wird.mach irgend etwas ,wo du weisst ,es wird gelingen,treffe dich mit menschen die dich lieben x:) ,freue dich ,dass du gesund bist(wenn du es bist)lass es dir von deinem h.arzt bestädigen :[] ,tut sehr gut!wow ich bin gesund, sage es immer wieder! @:)

oder so;

wenn dich jemand ärgert ,mit dir unmenschl. umgeht, dann werde mal so richtig zur s..! das befreit! ;-D

tragisches gab es schon immer,nur , erfuhr nicht wie heute ,gleich die ganze welt davon :°_ .bist du eine frau oder ein mann?

sind es die wechselj.? kann sehr lange gehen.ich dachte und denke ,wenn es mich manchmal noch packt,geht vorbei, gestern war nichts anderst als heute. :)^

schreibe wenn es dir besser geht! *:)

J8uli7x1


Danke Walli,

das tut so gut, ich versuche Deine Tipps umzusetzen, einiges davon habe ich unbewusst schon gemacht, aber dieses komische Gefühl, das man körperlich Spürt, so als würde gerade etwas sehr schlimmes passieren ist eben sau doooff.

Ich bin eine Frau und gerade 39, habe aber leichte Probleme mit der Schilddrüse, da weiß ich das das solche Symptome hervor rufen kann und dann kam noch dazu, dass sich in meinem privaten Umfeld einiges geändert hat( meine Schwiegermutter,83, ist nach einem akuten Verwirrtheitszustand seit 2 Wochen von der Reha zurück und kann es einfach nicht akzeptieren, dass es in ihrem Alter einfach Sachen gibt, die man nicht mehr ändern kann und wo man nun Zeit lebens auf fremde Hilfe angewiesen ist. Und ich bin leider so ein Typ, der sich für Alles verantwortlich fühlt und sich so gut in Andere einfühlen kann und dass tut mir im Moment gerade überhaupt nicht gut!)

Ich denke aber, daher, dass mir das durchaus bewusst ist,dass ich es hoffentlich schnell schaffe aus diesem Tief wieder heraus zu kommen, denn ich sage immer den Anderen, "Leute, wir wollen doch auch mal so gesund wie Mutter 83 werden, bevor wir krank werden und das geht nur, wenn wir uns bei der ganzen Fürsorge nicht selber vergessen!"

Gesagt ist es leicht, aber das umsetzen !?

Deine Tipps sind dabei sicher sei hilfreich und ich werde morgen gleich den letzten in die Tat umsetzten denn ich fressen immer gerne Alles in mich hinein um des lieben Friedens willen, so auch an der Arbeit und da habe ich noch einiges zu klären mit einem eigentlich sehr lieben Kollegen, der aber in letzter Zeit meine Gutmütigkeit schamlos ausnutzt!

Also vielen dank @:) noch einmal und ich melde mich bestimmt wieder

WHalli82010


ja mach dass.

es befreit ungemein .nicht immer unten liegen und vergiss nicht in die augen schauen ]:D ,sonst nimmt man dich nicht für voll.

kümmere dich mal um dich :°_ , ein bisschen egoismus hat noch niemand geschadet. :)^

die körperl. beschwerden verschwinden auch nach und nach.bei mir ist dann immer der darm betroffen, die haut juckt,die eine hand weiss nicht was die andere macht,das nervt ,aber es geht vorbei. und wenn es wieder kommt,weisst du, daran stierbt man nicht. alla hop mach mal .auf in den kampf! :)=

deine walli

JbulHi71


Danke, ich versuchs und halte dich am laufenden!

Sste3ph-Bouxnty


:)D sorry - den Faden eben entdeckt. Möchte ihn gerne lesen und besitze die Dreistigkeit ihn mir mit dieser Kaffeetasse zu markieren.

Ist schon spät heute, da ist meine Auffassungsgabe nicht mehr die Beste. Ich komme aber morgen wieder und lese nach.

*:)

WealZlix2010


entschuldigung ,stirbt natürlich |-o ohne ´´e´´!in meiner obrigen mail.

bin morgen mit meiner enkeltochter auf dem hd.weihnachtsmarkt. :)-

o,gott obwohl ich mich freue ,da sind sie wieder die ängste,obwohl eigentl.diesesmal gar nicht so unbegründet.oder'? ???

zugverbindung,im dunkeln b.haltest. auf zug warten,werden wir belästigt (im normal fall bin ich eigentl. gar nicht ängstl.)irgendwelche katastrophen. so geht es mir vor jeder reise. wenn andere sagen ´´o,urlaub,super,´´ ne muss nicht sein ,lieber in der nähe von zuhause bleiben.ein psychologe sagte mir mal(er sprach nicht viel)aber dieser satz machte in meinem falle sinn,wer als kind, sein zu hause als nicht sicheren ort empfand :°( ,hat bis ins hohe alter probleme sein zuhause zu verlassen. bei mir hält sich dieses

phänomen noch in grenzen.mein bruder konnte lange zeit seines lebens nicht in urlaub fahren.er hat es überwunden.nach jahrelanger p.therapie. ich habe dem teufel immer auf den schwanz getreten und bin trotzdem in urlaub gefahren. 8-)

es ist schon nicht schön :|N , wenn man vor angenehmen ereignissen angst hat! es ist besser geworden,die angst hat der aufregung platz gemacht.nun ja ,es könnte einem ja zu wohl werden.grüsse dich juli 71 @:)

eure walli

W4allVi+2x010


ja schon wieder ausdiskutiert? *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH