» »

Zwangsgedanken

s1onnxe86 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich hab mich entschlossen hier jetzt mal was rauszulassen, was niemand weiß: ich leide unter zwangsgdanken. :°(

ich verschwende sehr viel zeit damit am tag. mal mehr, mal weniger. im schnitt aber sicher täglich mind 1,5 std! es kommt oft vor, daß ich nach hause komme und 2 std am stück nur zwangsgedanken habe. schlimm ist daß ich danach das gefühl habe, wirklich was getan bzw geschafft zu haben. und wenn ich dann die wohnung sehe merke ich, daß ich nichts gemacht habe, außer eben diese scheiß zwänge hatte. :°(

ich hab immer angst, daß jmd was schlmmes passieren wird, wenn ich diese gedanken nicht denke, deshalb denke ich sie immer. manchmal schreibe ich sie auf, wenn ich sie absolut nicht denken kann. mittlerweile habe ich eine dikce mappe zu hause, die noch abgearbeitet werden muß, also "durchdacht" werden muss. nur komme ich gar nicht dazu, weil ja tägilch die gedankenzwänge da sind.

es gibt keinen bereich im leben mehr, der nicht belastet ist. bin echt am ende. :°(

würde so gern einfach ab sofort diese zwänge weglassen, einfach nur noch normal sein. aber ich hab zuviel angst, daß jmd was passiert. :°(

wenn was passiert denke ich schon, daß es wegen mir ist oder so.

kennt das jmd hier? wäre froh, wenn jmd was schreiben würde...

Antworten
s4onn_e86


es ist so schlimm, daß ich nichts mehr essen oder trinken kann, bevor ich diese gedankenzwänge durch habe. ich muss mich immer in eine andere person versetzen und aus deren sicht dann denken, daß ich jetzt das und das esse oder trinke. total bescheuert, ich weiß :°(

und so mittlerweile mit immer mehr und mehr sachen. wenn ich was neu kaufe, klamotten oä, muß ich ebenso verfahren, wie oben, mich in diese best. person reinversetzen usw usf. :°(

mitterweile habe ich keine lust mehr am leben. es macht nichts mehr spaß. ich lasse auch viele dinge ganz bleiben, die ich sonst machen würde, weil ich dann wieder diesen zwängen ausgesetzt bin. also zb hab ich früher gern tennis gespielt. mach ich nicht mehr. dann muß ich wieder alles durchdenken, angefangen "sie packt die sporttasche" bis letztendlich zum gedanken "sie spielt tennis mit person xy" usw usf. :°(

schäm mich dafür. aber muß es mal loswerden. :°(

s onDne86


ich plane auch schon die zwänge mit ein. also wenn ich wieß, daß ich an einem abend noch total viele zwänge erledigen muß, verabrede ich mich nicht bzw geh gar nicht weg. dann bleibe ich daheim, um die zwänge zu erledigen. bin abends dann froh, wnn ich viele geschafft habe, damit am nächsten tag weniger ansteht. aber dann kommen eh wieder neue und ich wieß nie, wieviele es werden. :°(

wenn ich raus bin, gehe ich öfters auch eher wieder heim, damit ich die zwänge erledigen kann und nicht erst mitten in der nacht ins bett komm.

also mein komplettes leben ist eingeschränkt und betroffen. und es wird nicht besser.

ich hab daheim noch 2 volle umzugskartons stehen mit sachen, die ich mal gekauft habe. die ich aber nicht benutzen o. anziehen kann, weil ich sie noch nicht "bearbeitet" habe. wie im 2. post, also in diese person versetzen und denken usw usf. :°(

ich kaufe mir oft dinge nicht weil ich weiß, daß sie nur wieder zwänge zum ergebnis haben werden. oder ziehe nur die hälfte meiner klamotten noch an, weil die andere hälfte so belastet ist. laufe deshalb ständig in den gleichen klamotten rum, kann die haare nicht verändern ,also färben oder so. :°(

komme teilw. mit der arbeit nicht weiter, weil die zwänge da sind.

der druck, wenn ich sie nicht erledige, wird enorm groß, ich werde unruhig, das ist alles nicht zum aushalten.

sEonnke^8x6


kann auch kaum noch lesen. lese ich was, gehen die zwänge sofort wieder los. ich brauche für eine seite teilw. 10 min.

sXonnex86


kann auch kaum im forum lesen :°(

s.onneg8x6


sorry daß ich gleich so viele posts geschickt hatte. tut gut es mal von der seele zu schreiben.

GJulxd


hm das klingt nicht bescheuert, sondern einfach nach einem riesen Psychischen problem.

und da musst du versuchen die Frage nach dem Warum zu beantworten.

Möglicherweise nur mit psychologisch/psychotherapeutischer hilfe.

warum willst du diese gedanken haben und warum fällt es dir so schwer diese nicht zu denken, warum denkst du leuten passiert etwas wenn du etwas nicht DENKST und warum merkst du nicht selbst, dass es einfach nicht sein KANN das durch deine Gednken leben anderer in gefahr geraten.

da liegt glaube ich sehr viel im argen, wo dir nur ein Fachmann helfen kann.

Das ist nicht bescheuert.

Das ist auch nicht so das du einen an der klatsche hast oder ein kinderfressender psycho bist.

das muss dir nicht peilich sein hilfe in anspuch zu nehmen.

und wenn dus alleine nicht schaffst nimm diene elter oder freunde oder bekannte mit dahin.

Sie werden dich nicht auslachen, sondern dir versuchen zu helfen.

suonnbe86


Guld, vielen dank für dein nettes posting @:)

warum willst du diese gedanken haben

ich will sie nicht haben. ich wünschte sie wären niht da. aber ich meine sie haben zu müssen.

und warum fällt es dir so schwer diese nicht zu denken,

ich werde so dermaßen nervös, der druck ist so enorm, daß ich sie denken muß. ich halts sonst nicht aus.

warum merkst du nicht selbst, dass es einfach nicht sein KANN das durch deine Gednken leben anderer in gefahr geraten.

ich weiß das. ich wieß, daß das nicht sein kann. aber ich muß es dennoch so tun, wie beschrieben. ich weß es doch selbst nicht. :°(

da liegt glaube ich sehr viel im argen, wo dir nur ein Fachmann helfen kann.

Das ist nicht bescheuert.

das muss dir nicht peilich sein hilfe in anspuch zu nehmen.

Sie werden dich nicht auslachen, sondern dir versuchen zu helfen.

das ist lieb, daß du das sagst. @:)

hab dennoch sehr große angst. war mal in einer klinik. da hab ich das nicht zur sprache gebracht und es hat niemand gemerkt.

l(ilo`77


Hallo,

Zwangsgedanken (Zwangshandlungen kenne ich aus eigener Erfahrungen) sind eine Art Ritual. Wie du selbst schon gesagt

hast, denkst du, daß jemanden was passiert wenn du diese

Gedanken nicht denkst.

Früher hatten dir diese Gedanken Sicherheit im Leben vermittelt,

irgendwann sind diese "entgleist" und geben dir auf widersprüchliche Art einen Beruhigung/Sicherheit wenn du sie

denkst.

Zwangsgedanken/Handlungen schränken dein Leben unheimlich

ein. Zudem wird der Kreis größer, wenn du nichts (Therapie)

unternimmst.

Glaube mir, ich habe heute keine Zwangshandlungen mehr.

Schöne Grüße,

Lilo

sMonnDe86


lilo, danke für dein post @:)

du hast es geschafft und bist ganz davon los? glückwunsch... finds klasse!! @:)

lbilo7x7


Ja, mit der Therapie wurde Schritt für Schritt das eigentliche

aufgearbeitet und irgendwann merkte ich selbst, daß ich das

Haus verlassen konnte ohne noch 10 x nach zusehen ob der

Herd wirklich abgeschaltet ist usw.

Versuch ne Therapie, du kannst nur gewinnen.

sbonn5e8x6


ich hab ziemlich viele ängste. und die meisten zwangsgedanken drehen sich auch um diese ängste. also daß ich denke, meinen liebsten, family, freunde, passiert was. und dann muß ich dies und jenes tun oder denken, damit ich es abwenden kann... viell. würden es mit der aufarbeitung dieser ängste auch die zwangsgedanken aufhören?

lyil:o77


Ja, ich denke schon.

Meist haben die Zwangsgedanken nichts mit dem eigentlichen

(dir unbewußten) Problem zu tun. Die Therapie könnte dir helfen,

dies ans Tageslicht zu bringen.

s~onnea8x6


ich wünsche mir so sehr, daß ich es allein schaffe.. aber ich glaube, das ist fast aussichtslos. :°(

lHilox77


Aussichtlos vielleicht nicht, aber sehr, sehr schwierig.

Ich habe 4 Jahre gedacht ich schaffe das alleine. Bis irgendwann an den Punkt kam, wo ich wußte das diese Handlungen mein ganzes Leben dermassen beinflussen, daß es nicht mehr angenehm ist.

Dir sollte eine Therapie nicht peinlich sein.

Meine Thera sagt immer: NUR DIE STARKEN HOLEN SICH HILFE UND ERKENNEN IHRE PROBLEME.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH