» »

Borderline zerstört meine Beziehung

[pschnapGpdraTchexn]


wo seht ihr euch in zehn jahren...oder wollt euch sehen?

ich denke ungern über sowas nach 8-)

fZros$ch1x3


ich hab soviele optionen die in der luft hängen das ich gar nicht weiß was ich mir wünschen/erarbeiten soll.

du sprichst das aus, als seinen das gegensätze...find ich nichtmal. und es ist ein realistisches ziel

d2anaex87


das wären sie wenn die verschiedenen Optionen nicht an bestimmte Personen geknüpft wären in meinem Kopf ;-) und glaub mir das ist unvereinbar ;-D ;-D

f rosAch1x3


ich denke ungern über sowas nach

warum, das ist doch dein ziel !?

die angst enttäuscht zu sein ...ist doof...aber auch überflüssig :)z

dManaes8x7


so und nun sollte ich mir langsam entschieden über was ich heute mit meinem Thera rede will ;-D ;-D

fgrposch1x3


glaub mir das ist unvereinbar

:)^ richtig...deshal, wo siehst du dich?

jagst du ein gespenst....das war DIE ultimative frage gestern bei dem doc: in sechzehn jahren, sind sie 50 und er 54...stellen sie sich vor wie sie zusammen leben...welches leben sie führen...wie sie miteinander umgehen.

der hätt mich totschlagen können...ich konnt's nicht sehen...ich konnt nichts sehen :-( es gibt nichts zu sehen...

d1anaXe8x7


frosch: so geht es mir wenn du mir eine solche frage stellst.. ich seh im grunde gar nichts, höchstens wage schatten... da ist nichts weil ich als person wie ich heute bin keine zukunft habe

f#roscxh13


ja, das hätte sonne auch geschrieben, denk ich :-/

es ist aber so, dass man selbst kreiert...dann lass deine wünsche gestallt annehmen

[rschnap3pdrachxen]


weiß nicht, ich versuch lieber das leben so wie es jetzt passiert zu gut wie möglich zu meistern und mich dabei zu verbessern (systemfehler überschreiben etc ;-))... so früh geprägte muster hinterlassen allerdings immer pfade und man läuft gefahr da wieder und wieder langzulatschen :=o

irgendwie macht es mir tatsächlich angst so langfristige "ziele" ins auge zu fassen... ich möchte auch beweglich bleiben 8-)

dlana>e87


sobald ich mich entschieden habe was ich mir wünsche werde ich damit anfangen, aber dafür muss ich mich erstmal im verhältnis zu mir selber positionieren.. um zu entscheiden was ich kann und will und was ich mir wert bin...

f+rosEch13


ja, stimmt schon. ich denk nur, es ist wichtig bestimmtes nicht aus den augen zu verlieren

fbroschx13


um zu entscheiden was ich kann und will und was ich mir wert bin...

lebensqualität :)^ :)z

[oschnapp6draxchen]


stellen sie sich vor wie sie zusammen leben...welches leben sie führen...wie sie miteinander umgehen.

der hätt mich totschlagen können...ich konnt's nicht sehen...ich konnt nichts sehen

das verrückte ist - ich seh es mit ihr... alles ganz klar und gut und richtig, so soll es sein, so ist es gedacht, so passt es...

muss wohl ne optische täuschung sein {:( ;-D

dDana7e8x7


schnappi: du bist mit ihr ja auch shcon eine ganze weile durch die wüste gerannt da kann das vorkommen :)* :)* aber vielleicht bringt sie irgendwann den mut auf ihre füße auf neue wege zu stellen @:) @:)

so und nun geh ich euch entlasten und belästige den mann der dafür bezahlt wird mit meiner schrägen Weltsicht ;-) *:) *:)

[)scBhnaypypdracDhxen]


du bist mit ihr ja auch shcon eine ganze weile durch die wüste gerannt da kann das vorkommen

ja das wirds wohl sein ;-D

so und nun geh ich euch entlasten und belästige den mann der dafür bezahlt wird mit meiner schrägen Weltsicht

kannst ihm ja unsere problemchen auch noch mitteilen wenn du schon da bist :=o 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH