» »

Borderline zerstört meine Beziehung

CUannMa


hi...Soviel zum schönen Geburtstag :(v

Heute morgen werde ich auf das übelste beschimpft von meinem jetzt Ex-Freund, jetzt ist entgültig Schluß...Es geht nicht mehr. Dann kommen meine Eltern...schön und gut...freue mich, weil sie mich aufbauen können. Dann kriegen die Beiden sich in die Wolle und es knallt. Meine Mama rennt weinend raus und mein Vater macht mich doof an, weil er nicht checkt, das er gerade nen Egotrip fährt und sie verletzt hat...Super...riesen Diskussion mit Vattern...Geburtstag im Arsch! Ich stehe da und verstehe die Welt nicht mehr!!! Hab nix gemacht und bekomme alles ab. Und das alles an meinem einzigsten Tach, der mir gilt! Könnte sowas von kotzen...Wenigstens haben meine Freundinnen den Tag halbwegs gerettet...dennoch stehe ich vor einem riesigen Abgrund und könnte nur heulen, weil alles so mies ablief und mich alle getreten haben.... :-/ :°(

dTanaxe87


Erstmal: HErzlichen Glückwunsch nachträglich, Canna. @:) @:) @:) @:) @:) @:) Ich wünsche dir alles Schöne und GUte für ein neues Lebensjahr, auch wenn es offenbar beschissen anfing. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Wieso diskutierst du mit deinem Vater wenn deine Eltern sich streiten? It´s not your buisness.... @:) @:)

C.annxa


hi Süße...

Ich diskutiere nicht mit ihm, sondern er wollte es mit mir...mich quasi verantwortlich machen. Er fährt gerade einen absoluten Egotrip nach der Kur und merkt nicht, das er meine Mama total verletzt, weil alles aber auch wirklich alles um ihn geht! Hab ihn dann einfach nach Hause geschickt...genug ist genug gewesen

djanaxe87


so will ich das hören :)^ :)^ :)^ sind ja immerhin alt genug ihren kram unter einander auszumachen ;-)

fer[osch1i*re1loaded


huuhuu danae *:)

ich hab gerade mal das letzte halbe jahr zurückgelesen....mann, mann, mann....war alles ziemlich hart :-/ {:(

was würdest du dagen, hat sich bei dir geändert? :)D

dyanaex8x7


ich bin etwas ordentlicher geworden, konsequenter bei sachen die nunmal erledigt werden müssen, depressionen hin oder her. Könnte aber auch an meinen Medikamenten liegen ;-). Ansonsten habe ich mich etwas besser kennengelernt und festgestellt das ich mir herzlich unsymphatisch bin ;-) und das ich für mich mein leben nicht retten werde, aber ich hab liebe zu anderen inmir gefunden oder zumindest verantwortungsgefühl.. vielleicht reicht das ja :)z :)z

f=roschie*rel'oadxed


ich find, das ist ne ganze menge :)^ :)^ :)^

das alles gibt dir doch einen rahmen....kannst du auch liebe von anderen besser annehmen?

wie geht's der liebe denn überhaupt? ;-)

dTanaxe87


liebe.. das ist ein schwieriges Thema ;-) ich nehme zur Zeit zum ersten Mal wahr das ich Liebe nicht annehmen kann. Vorher konnte ich meine Anfälle von plötzlichem Unwohlsein nicht richtig zu ordnen, habe einfach nur die Flucht angetreten in egal welcher Form. Heute kann ich immerhin kommunizieren das ich mich eingeengt fühle da ich mich von den positiven Emotionen mir gegenüber im Augenblick überfordert fühle.

Was ich fühle ist im Augenblick überhaupt nicht zu definieren. Im Grunde fühle ich nur noch sehr wenig, wie kleine Wellen auf einem riesen Teich, kurz da und schon wieder weg. Aber ich denke das das wieder kommen wird, in kleinen für meine Psyche verdaulichen Happen ;-)

Derzeit läuft jedenfalls der Versuch mit Rudi ziemlich gut. Dadurch das ich kaum etwas fühle kann er mich in seinen Anfällen nicht mehr so triggern und Streitereien sind in der Regel schnell ausgestanden. :-)

Und bei dir? Bekomme ich eine kurze Zusammenfassung was bei dir aktuell ist? :-)

b\l+auaxuge


ich kann dir nur raten...offen und ehrlich zu ihm zu sein....über deine krankheit....viele kennen sie nicht....meine tochter 14 jahre hat es...ich weiß also wie es ist mit jemanden zu leben der es hat.....nicht immer einfach..

d~a"naex87


blauauge: oh er weiß es, er hat mich ja auch tapfer durch meine letzte Zeit in der Klinik begleitet :-) das problem ist eher das er auch nicht besser ist als ich ;-) Ich dachte im Frühjahr zeitweise das ich ihn vielleicht soweit getriggert hätte das er meine Handlungen übernimmt, aber ich habe nun wieder festgestellt das er so auch ohne jeden Anstoß von mir reagiert. Völlig überzogen und unangemessen. Allerdings besteht bei ihm ja noch die Hoffnung das es sich mit der Pupertät gibt. 8-) 8-)

Als Elternteil stell ich mir das auch ziemlich anstrengend vor, aber soweit ich weiß wird die Diagnose Borderline doch erst gestellt wenn man diese Verhaltensmuster zwei Jahre in seinem Erwachsenenalter (also so ab 20) aufweist. Vorher ist es durchaus möglich das es mit der hormonellen Umstellung und leichteren psychischen Problemen in Kombination zusammenhängt. :-) :-)

fFroschi*4rel&oadexd


ich find klasse, wie du mit deinem "näheunwohlsein" auf die schliche kommst-so kannst du relativieren :)^ :)^ :)z

bei mir gibts sooo viel nicht...sonne weiß, wie ich zu ihm stehe-es sagt, er kann nicht, war aber die letzten wochen (weihnachten z.b.) bei uns. ist dann schon sehr familienmäßig und schön aber er sagt weiterhin er sei single und könne nicht tun, was ich erwarte. mehr kann ich nicht tun und ich habe auch nicht das bedürfnis danach-es ist diese ursache und wirkung geschichte. ich hab sooooo vieles versucht und er tritt mich ständig mit der entschuldigung, dass er eben unfähig ist. es geht ihm nicht dreckig genug, um aktiv zu werden. er scheint eine neue liebe als impuls zu suchen-aber dazu brauch ich mich nicht äußern, denk ich ;-)

das mit der neuen "liebe" hab ich auch versucht aber das funktioniert bei mir nicht-ich kann mich nicht von jemandem anfassen lassen...ist aber auch okay für mich 8-)

jedenfalls hab ich ihm nichts mehr mitzuteilen itgendwie-ich hab ja auch alles gesagt und er wird sich nicht melden, weil er sich ablenkt-soll er mal, vielleicht hilfts ihm weiter

d9anae8x7


froschi: deswegen habe ich gesagt ich habe zumindest Verantwortungsbewusstsein in mir gefunden. Ich weiß das ich so wie ich bin den Menschen in meiner Umgebung immer weh tun werde, seien es nun die die schon lange an meiner Seite sind oder neue. Das ist mein Antrieb, für mich selbst reicht der leidensdruck ja auch nicht, aber der Rest leidet so...

fnro6schi*"reloxaded


für was auch immer-aber du gehst vorwärts, das zählt, finde ich :)z

sonne dreht sich nur um sich selbst und kann nicht sehen, was die menschen in seiner umgebung fühlen..

leiden tu ich schon länger nicht mehr, dafür hat er schon zu viele aktionen gebracht, bei denen ich kapiert habe, dass er wirklich nicht anders kann. ich denke, er hatte ja auch nie auf was verzichten müssen-ich war ja immer da-so konnte er sich ungestört um seine arme seele kümmern...

aber im grunde verabscheue ich egoismus und das ist ja schon auch eine form davon.

schnappi hat's mal auf den punkt gebracht: er ist nicht geistig behindert...und wenn er sagt, er kann nicht steckt ne menge"ich will nicht" dahinter :(v

d-ana7e87


Und hinter dem "Ich will nicht" steckt soviel verschiedenes... Na ja, ich kann sonne natürlich auch verstehen, neige ja auch dazu so um mich selbst zu kreisen, aber ich bekomme immer wieder Tritte von Freunden die mir klar machen das ich mich wie ein Arsch verhalte. Auch mein Freund ist da gut drin mir zu sgen das ich mich wieder egoistisch verhalte. Bei ihm gilt es nur immer auseinander zu halten wann er in einem Film steckt und wann ich scheiße baue.. alles nicht so einfach ;-)

f3roschiD*reloadxed


ist ja auch gut, dass du versuchst, dein verhalten zu reflektieren. ich denke, ich bin zu verständnisvoll, um ihm hilfreich zu sein...ich kann nicht mal einschätzen, was er für mich empfindet-ist ja aber im grunde auch unwichtig, weil er seine gefühle eh auf eine andere projezieren wird. ich bin ja auch nicht sauer auf ihn, ich seh es nur langsam etwas nüchterner.

merkt dein freund nicht, dass er wohl auch etwas anders tickt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH