» »

Antidepressiva (Cipralex) und Libidoverlust

E"hemaQliger NutzeXr (#2g3849x4)


also der wirkstoff heißt Amitriptylin. [[http://de.wikipedia.org/wiki/Amitriptylin]]

ach, ich weiß nicht, irgendwie hört sich das auch nach heftigen nebenwirkungen an...

danke auf jeden fall mal für deine antwort! @:)

ich denke, ich bespreche es am dienstag mit meinem psychiater und hoffe, er stimmt mir zu, es mal mit runterdosieren des cipralex zu probieren.

G+raCs-;Halxm


Ach so - danke! Amitriptylin hat nicht mehr Nebenwirkungen als andere Antidepressiva - es kann halt müde machen, weil es ein trizyklisches Antidepressivum ist...die haben aber m.W. alle keine Auswirkungen auf die Libido (bin mir aber nicht sicher).

dZodofieunchen


Syneudon

Sorry, habe mich wirklich vertippt...

Also ich bin wirklich sehr zufrieden damit. Ich habe eine Odyssee von Antidepressiva hinter mir, aber geholfen hat mir nicht wirklich etwas.

Ganz im Gegenteil, bei manchen Dingen wurde ich so verändert, daß ich mich schlechter fühlte als je zuvor. Und daß ich so manche Dinge ganz verloren hatte, wie z.B. Hungergefühl bzw. Appetit, Libido...das hat mir so zu schaffen gemacht.

Dann hat mein Arzt mir Syneudon verschrieben und schon nach 2 Wochen hatte es eine wunderbare Wirkung, die bis heute anhält. Ich nehme es bereits seit mehr als 2 Jahren. Und bei mir ist die Libido zurückgekehrt, auch bin ich wieder motivierter.

Und ich kann mit Fug und Recht behaupten, daß meine Angst- und Panickattacken wirklich seltener und wenig heftiger geworden sind. Dabei habe ich mich auch 3 Jahre "erfolglos" therapieren lassen und etliches anderes ausprobiert.

Für mich Prädikat empfehlenswert, aber es wirkt vielleicht nicht bei jedem so. Aber ein Versuch wäre es auf alle Fälle wert.

Gruß vom Fienchen

nnort1hx4


wer nach der einnahme immer noch libido probleme hat kann ja hier mal schauen

-> [[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/496173/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH