» »

Was denkt ihr über oberflächliches Ritzen?

FGeel;inLe hat die Diskussion gestartet


hey ich wollte mal gerne von euch hören was ihr über oberflächliches ritzen denkt? findet ihr es eher harmlos und nicht schlimm als wenn sich jemand richtig tief verletzt? ab wann ist es eigentlich nicht mehr oberflächlich?

LG

Antworten
rComawnti&cfejxa


Ob oberflächlich oder nicht, hört es sich für mich schrecklich an...sic selber so etwas hinzuzufügen..

SWhewepx84


Ich finde Ritzen/SVV IMMER schlimm!!!

Allerdings probieren viele Jugendliche das mal aus ohne, dass sie psychisch krank sind. Ich würde auf jeden Fall den-/diejenige drauf ansprechen und ggf. Hilfe anbieten. :)z

c0 h #a n 8t y


Man sollte in so einem Fall diferenzieren. macht das jemand weil er ein echtes problem hat oder einfach nur aufmerksamkeit will. Leider werden auch menschen, die ein echtes problem haben in die schublade mit den menschen gesteckt, die aufmerksamkeit wollen. Man sollte personen die so etwas tun immer ansprechen.

GWrKa[s-xHalm


Auch wenn sich jemand verletzt, um Aufmerksamkeit zu kriegen, ist das genauso ernstzunehmen wie jemand, der sich verletzt und nicht möchte, dass jemand davon weiss. Weil - wenn man zu solchen Mitteln greifen muss, ist das schon ziemlich schlimm, oder? :- ein "gesunder", mit sich zufriedener Mensch wird sich nicht selber Verletzungen zufügen. Insofern denke ich, dass auch jemand, der möchte, dass ihm beim Entdecken der Verletzungen mehr Aufmerksamkeit zukommt, grosse Probleme hat. Nur halt anders damit umgeht.

Zum Thema tief oder nicht tief - Verletzung ist Verletzung. Ich fände es schon etwas...seltsam, z.B. zu sagen, dass wer "nur" oberflächlich ritzt, weniger Probleme hat...

pzhoebxe


mich gras-halm unbedingt anschließe -denn ..auch wenn man nur aufmerksamkeit sucht..es ist in jedem fall schlimm sich selbst verletzen zu müssen um so was zu erreichen. :)*

M:atga[ Hxari


Ich bin auch der Meinung, man sollte zuerst herausfinden, warum sich dieser Mensch selbst verletzt.

Im Endeffekt ist es ja völlig egal, ob man "nur" oberflächlich ritzt oder sich tiefe Wunden zufügt.

Die einen ritzen, weil sie den Schmerz fülen wollen.

Die anderen, weil sie das Gefühl lieben, bewundert oder bemerkt zu werden.

Es gibt manche, die gerne sehen, wie das Blut ihren Arm herunterläuft.

Weil sie niemand anderen verletzen wollen.

Weil sie unter Druck gesetzt werden; wütend sind; Angst haben.

...

Je nachdem, warum man ritzt, gibt es unterschiedliche Methoden, Tiefen usw.

Und alles muss unterschiedlich behandelt werden, aber das versteht sich ja von selbst?

Was ich allerdings nicht verstehe - die Menschen, bei denen man zufällig sieht, dass sie Wunden oder Narben an den Armen/Beinen/anderen Körperstellen haben auch darauf ansprechen?

Was soll man ihnen sagen?

Wie sich ihnen gegenüber verhalten?

Ich hoffe, ihr antwortet mir ... :-D

Mlannxn


Leute, die sich ritzen oder anderwertig Schmerzen zufügen, sind ja meist Borderliner.

Bei Borderlinern wird im Gehirn zu wenig Serotonin ausgeschüttet, weshalb sie sich nicht besonders glücklich fühlen.

Serotonin wird z.B. auch ausgeschüttet, wenn man in der Sonne sitzt.

Borderline verletzen sich halt, weil duch Verletzungen auch Glückshormone ausgestoßen werden, welche Borderliner herzlichst vermissen.

Ist im Grunde eine Stoffwechselstörung im Gehirn, weshalb diese Menschen in eine Psychiatrie sollten und geholfen werden muss...

S(hee1p84


Ich würde jemanden, der sich selbst verletzt immer drauf ansprechen (natürlich nicht irgendwelche Wildfremden...) aber nur so kann ich ja erfahren, warum er sich verletzt, wie's ihm geht und wie bzw. ob ich ihm helfen kann. Wie man sich da am besten verhält? Ich denke, indem man zuhört, Verständnis und Interesse zeigt und auf keinen Fall Vorwürfe macht und/oder irgendwie mit Konsequenzen droht. Damit, denke ich, fährt man immer gut und nicht nur im Bezug auf selbstverletzendes Verhalten.

sPucGamedMicxa


Es gibt nicht so auffällige Narben und man hat doch ein wenig Blut gesehen. :-/

S'heexp84


@ Mannn

muss dir leider widersprechen: Es gibt noch eine ganze Reihe anderer Krankheitsbilder, bei denen sich Menschen selbst verletzen. Borderline ist jetzt halt in Mode gekommen: Nicht jeder, der sich ritzt/selbst verletzt ist Borderliner und nicht jeder Bordi verletzt sich.

Und wie gesagt: Gerade bei Jugendlichen ist es öfters der Fall, dass die das mal ausprobieren, ohne, dass sie psychisch krank sind.

Auch das mit dem Serotonin stimmt nur bedingt. Wenn das wirklich nur daran läge, würden ja auch alle Borderliner von Tabletten profitieren, die sich genau um dieses Problem kümmern. (SSRI). Leider profitieren nicht alle Bordis von Tabletten und es gibt noch mehr Faktoren bei Borderline als nur den Hirnstoffwechsel. Man geht auch davon aus, dass eine genetische Komponente, Umwelteinflüsse und natürlich der persönlichen Charakter von Bedeutung sind.

Warum Borderliner sich oft (nicht immer!) selbst verletzen, hat sehr viele Gründe: Wunsch, sich wieder spüren zu wollen, Spannungsreduktion, Angst, Selbsthass, usw. Also auch nicht "nur", um Endorphine (die werden nämlich beim Schneiden ausgestoßen) auszuschütten... :-)

slucalmedi1cxa


Als Schülerin habe ich mir Säuren auf die Hand gekippt und mich mit Nadeln gestochen. Da hätte ich im Leben noch nicht dran gedacht, dass ich einen psychischen Schaden habe...

p0ho&ebe


ohhh mann..was für kluge beiträge hier %-| %-| %-| %-| %-| %-| %-| %-| %-| %-| %-| %-|

ich geh kaputt %-| %-| %-| %-| {:(

Goras-VHzalm


@ phoebe:

Reg dich nicht auf -lohnt sich nicht. :°_ das liegt auch teilweise an den Medien - habe schon des öftern in Zeitschriften sowas wie "xyz verletzt sich selbst, das nennt man Borderline" gelesen... :|N

M#annxn


@ sheep84:

ah, o.k., dann habe ich davon wohl doch keinen Plan. Sorry

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH