» »

Angststörung mit Panik und Depris

SeoNNHenSch9einx_81


Guten Morgen!

Mein Sohn hatte seinen dritten Geburtstag ;-). Ja, das Feiern geht, in den eigenen 4 Wänden, ist es kein Problem.

Im gegensatz dazu ist es sehr schwer, wenn ich wo zum Geburtstag eingeladen bin :-/.

Ein Konzer ??? Wow!!! Das ist wirklich eine große Probe :)z ;-)! Aber natürlich wirst du es überleben! :-D

Solange ohne ohne "richtige" verschreibungspflichtige Tabletten geht ist es doch super!!!

Vielleicht bist du ja auch so begabt wie Maus und findest selber eine Lösung, wie du es in den griff bekommst! Das wäre natürlich das beste!

Gehst du aber arbeiten? Schaffst du das alleine?

Und wie geht es euch sonst so ???

Meine nächte sind immer so schlecht. Ich schlafe zwar nach einigen malen umdrehen relativ schnell ein, aber ich werde ständig wach, drehe mich dann hin und her, stehe auf usw. ich weiß gar nicht wieso :-/. wenn es dann draußen aber hell wird, dasnn schlafe ich wunderbar! Vielleicht ist es das dunkle? Mein mann haßt es aber, wenn licht an ist oder das radio läuft :-/. vielleicht sollte ich es trotzdem mal mit einer kleinen lampe versuchen. vielleicht habe ich "angst" weil es dunkel ist. mir ist dann öfter leicht schwindelig im liegen/beim umdrehen, darum stehe ich dann immer auf. eine richtige angst allerdings spüre ich nicht! nach dem aufstehen ist mir IMMER etwas wackelig, aber das gibt sich dann wieder. die rabletten wirken blutdrucksenkend, vielleicht ist das früh beim aufstehen zu merken; obwohl-quatsch das war auch vor der medi so...

naja nun gehts ja alles, muß gleich zum arbeitsamt, meinen ausweis noch vorlegen usw.

wünsche euch dann erstmal einen angenehmen Tag @:) @:)

tKini8x5


Huhu!

Nein ich arbeite nicht, habe nach der Schule eigentlich nichts richtiges mehr gemacht...es kamen immer irgendwelche psychischen Sachen dazwischen.

Bin grad echt erstaunt, dass alles so gleich ist.Ich schlafe auch erst gut ein, wenn es wieder hell wird.....zur Zeit ist das so um 4 Uhr, da wird es langsam etwas heller.

Das mit dem Fenster hatte ich die letzten Nächte Gott sei Dank nicht mehr, das war nur eine Nacht.

Es ist bei mir auch schlimmer, wenn ich alleine bin...glaube ich.Wenn ich nachts merke, dass alle Leute offline sind und ich sogar am PC alleine bin, kommt immer ein kurzer Anflug von Angst.

Eigentlich ist es das gleiche was ich vor 3 Jahren schon hatte, nur dass damals die "Fensterspringgedanken" ausgeprägter waren, diesmal ist es dieses Schwäche- und Traurigkeitsgefühl:x

Naja ich finds auf jeden Fall interessant dass wir alle die gleichen Symptome,Ängste,Gedanken entwickelt haben....dachte immer dass sowas bei jedem anders ist:]

Schönen Tag noch,

tini

m,ausu007x5


hallo sonnenschein

ich kann auch nur schlecht einschlafen. ganz schlimm ist es, wenn mein schatz schon eingeschlafen ist.

aber ich werde ständig wach, drehe mich dann hin und her, stehe auf usw.

sehr wahrscheinlich grübelst du viel zu viel darüber nach: hoffentlich kann ich schlafen, hoffentlich wache ich nicht auf, hoffentlich muss ich mich nicht drehen sonst werde ich wach... leider trifft dann genau das ein was du dir vorstellst. versuche dir einfach eine "gute N8" zzz zu wünschen - könnte klappen

wenn du meinst, dass es an der dunkelheit liegt, kannst du dir ja mit ein nachtleuchte helfen (so wie es babys haben)

schönen abend noch :)*

l*g*

S}o8NNen5Schei;n_8x1


hallo!

@ tini85! also ausgeprägt waren die -fenster- gedanken bei mir aber nie! es war halt ein paar mal nachts, das ich angst hatte, keine kontrolle über mich selber zu haben und "blödsinn" zu machen.

das mit dem schlafen... ja, das ist dann echt schlimm! meine kinder werden so gegen 7 wach. mein mann ist dann schon aus dem haus. also ist meine nacht dann auch vorbei. in letzter zeit habe ich es mir irgendwie angewöhnt mittags 1-2 stunden zu schlafen. danach fühle ich mich besser.

der tag heute war nicht der renner. ich kann nicht sagen, das ich angst habe, die richtige angst ist von den medikament ausgeschaltet! ich kann klar denken! aber was mich richtig nervt! ich habe das gefühl wie einen kurzschluß im kopf zu haben und dann immer in die eine richtung zu laufen. das stört mích extrem! das hat mit der angst aber soch weniger zu tun? oder kennt ihr das?

das mit der inneren hitze und abwesend fühlen usw.. das ist alles weg!

ich leide ab und an an leichtem schwankschwindel aber das ist auszuhalten.

wie geht es euch?

schon das wochenende verplant?

morgen ab 18 uhr ist nochmal geb feier angesagt, die ganze familie... da hab ich morgen noch einiges zu tun. aufräumen, essen kochen und und.. wer kennt das nicht ;-)

ich schaue aber auf jeden fall nochmal rein.

ach zu was für einem konzert gehts du eigentlich am montag?

tSinix85


Huhu!

Ups...eigentlich hatte ich schon geantwortet....hab bestimmt wieder nur auf "Vorschau" geklickt |-o

Also dieses Gefühl immer in eine Richtung zu laufen kenne ich leider (oder Gott sei Dank) nicht.

Schonwieder ein Geburtstag^^ Da hast du im Moment ja ganz schön viel um die Ohren...ich hoffe du hast es gut überstanden!?:)

Ich gehe zum Chris Norman Konzert ;-D Ich liebe diesen Mann ^.^

Aber ich habe Angst....früher hab ich die Konzerte schon nur mit Alkohol überstanden...und da hatte ich noch nicht sowas schlimmes wie im Moment :x

Habt ihr Erfahrungen mit Alkohol?Ich habe jetzt wirklich seit November keinen Tropfen mehr angerührt....aus Angst dass es meine Symptome verschlimmern könnte.

Aber morgen auf dem Konzert bräucht ich schon ein kleines Bierchen,oder 2..3....für den Mut.Bin zusätzlich leider noch sehr schüchtern und traue mich ohne Alk kaum zu klatschen |-o

Aber da du Medis nimmst, fällt der Alk wahrscheinlich sowieso weg, oder?

Soo..ich muss jetzt endlich mal wirklich anfangen die Wohnung sauberzumachen...will das schon seit Wochen :-/

Naja heute fang ich wirklich an....jetzt gleich!:-D

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag,

Tini

SxoNNe=njSclhein:_81


Hallo!

HEUTE WAR EIN SUPER TAG !!!!!!!! JUHUUUUUUUUU ;-D ;-D

So, das mußte raus! Ich war bis jetzt ganz beschwerdefrei! *ich freu mich so, seit 3 Jahre ein normaler Tag*, ich hoffe so bleibt es heute auch!

OK, also mit Alk, ich bin/war nie ein freund von alk! ich selber trinke null!!! Zu silvester trinke ich immer sekt aus einem schnapsglas |-o!

ich weiß nicht, ich war auch noch nie betrunken, auch als ich jünger war nicht! ich verstehe es ehrlich gesagt auch nicht, wie man sich so die Birne vollsaufen kann, das man nichts mehr weiß. aber naja.

Gegen normalen Alkoholkonsum habe ich nichts! also deine 1-3 bier, sind da voll normal ;-).

schüchtern bin ich auch :-( deshalb geh ich auch nicht gerne auf "veranstaltungen" wo man anfeuern oder klatschen, jubeln muß.

aber ein gutes kozert mit etwas alkohol zum locker werden ist doch ok. du wirst ja nicht soviel trinken, das du am nächsten tag nichts mehr weißt!

Du gehst doch sicher nicht alleine hin?

Geburtstag. ja, am 9.6. hatte mein mann und am 19.6 unser kleiner. da haben sich die feiern gehäuft. dann konnte seine schwester nicht und darum war sie heute hier. also haben wir 3x klein und 1x etwas größer gefeiert ;-).

tVi}ni8x5


Super dass es dir trotz des Geburtstagsstress so gut geht:) Warst du heute denn draussen oder nur zu Hause?Zu Hause krieg ich auch beschwerdefreie Tage hin....teilweise....aber draussen....never...;p

Ich hasse Klatsch & Jubelveranstaltungen auch wie die Pest...aber bei ihm....da isses was anderes:D

Nur ohne Alkohol gestaltet sich das leider etwas schwierig...aber mit auch:( Weil ich seit ich "diese Sache" habe wahnsinnige Angst vor Alkohol habe :/

Nein ich gehe nicht alleine...meine Mutter & meine Tante gehen mit;) Bins aber gewohnt gaaanz vorne zu stehen....das schaff ich aber 1. zeitlich nicht (da muss man echt früh da sein) und 2. nervlich bestimmt noch weniger :X

Ich mein, "da vorne" sind Leute die ich von früher kenne...aber trotzdem....ohje...ich kann nichtmal alleine aus dem Haus...und dann das...hilfe :(

Hast du irgendwelche Tipps?Was kann man machen wenn dieses "Augen kommen nicht hinterher"-Gefühl kommt und man nicht wegkann?:x Bzw wenn man traurig ist,sich runtergezogen fühlt?

lg tini

Habs leider noch nicht so ausprobiert.....das "leben da draussen " ^.^

SvoNNeqnScheiZn_8x1


Hallo!

Oh, ich war nur in der Wohnung |-o

Das mit den Augen nicht hinterher kommen, dass hatte ich meistens "nur" nach dem aufstehen. Ansonsten kann man dagegen nicht viel tun!

Aber ich vermute mal, dass du auf dem Konzert sehr abgelenkt sein wirst! Das etwas angespannt sein wirst. Dann werden die Beschwerden sicher gar nicht auftreten!

Und deine Mutter kennt dein Problem doch?!

Lebst du eigentlich alleine?

Mein Therapeut hatte immer gesagt; nichts vermeiden!!! Es passiert nichts! Ich weiß, es ist sehr unangenehm und wer möchte schon, das man sich unwohl fühlt und wer bleibt dann auch noch in solch einer Situation?! Das sind alles dinge die Therapeuten gut sagen können; sie mögen ja recht haben, aber die Umsetzung?!

Immer wieder versuchen und probieren, von Rückschlägen nicht aufhalten lassen.

Ich muß es aber auch erst noch lernen ;-)

lg

S#oNNen+Scheinx_81


Sorry Tini; ich habe mal deine Beiträge durchgeschaut.

Du warst dieses Jahr in einer Klinik wegen deiner Angst?

Wurdest du dort nicht mit Medikamenten eingestellt?

Sowas würde ich ja von solch einem Aufenthalt irgendwie erwaren. Oder ???

t9inix85


Hey:)

Ja, ich wohne alleine ^^

Ich habe auch in der Klinik Medikamente verweigert....wollte es zumindest.Musste dann aber letztendlich 3 verschiedene ausprobieren, obwohl ich alle schon kannte und wollte....dabei kam ich damals gerade gut mit meinem Johanniskraut klar.

Jedenfalls gings in der Klinik einfach nur noch bergab....war nicht lange da^^ Nur 2 Wochen, weil mein Thera, der mich sowieso nicht verstanden hat (kam nur in die Essstörungsgruppe) auch noch nen 3 wöchigen Urlaub geplant hatte und mir die eine Stunde in der Woche sowieso schon zu wenig war (waren meistens eher 2 x 20 min).

Ja...das mit dem vermeiden hat mein allererster Psychologe mir schon immer gesagt....bei meinen Panikattacken.

Damals konnt ichs umsetzen...also nichts zu vermeiden.Aber diesmal....ist es soooo anders.....viel schlimmer, bin mir nicht sicher ob einfach durchhalten das richtige ist.

Habe das mit den Augen übrigens fast nur ausserhalb ^.^ Beim einkaufen usw....

...was ich gleich übrigens tun werde.Brauche noch dringend ne Hose für heute Abend...meine Mutter holt mich gleich.Ich hoffe, dass das nicht allzu schlimm wird....damit ich etwas positiver gestimmt in den Abend gehen kann;p

lg tini

tCinMi85


Soo...bin zurück vom einkaufen.

Waren im Klamottenladen, bei 2 Banken, beim Rossmann uuund standen noch ca. 5 Min. mitten aufm Marktplatz weil wir jemanden getroffen haben.

Das waren wohl die schlimmsten 5 min des ganzen Ausflugs.Das ist etwas, was gleichgeblieben ist...was bei meinen normalen Panikattacken auch so war....offene,weite Plätze gehen gar nicht.Ich brauche immer ne Mauer, ne Wand....irgendwas nah dran.Irgendwas zum halten...falls ichs brauche.

Ich war wieder tieftraurig, alles sah komisch aus, hatte Angst Halluzinationen zu bekommen.Mir schiessen dann immer gruselige Bilder in den Kopf....von denen ich dann Angst hab sie real zu sehen, durchdrehen eben.

Ich frage mich sagen wie " wie schaffen die Leute es auf 2 Beinen zu stehen und nicht umzukippen, die Füße sind ja nicht groß".....usw...mir macht alles Angst, die ganze Welt....die Menschen...das ist mir zuviel:(

Ichmuss dann immer schneller laufen, schnell zum nächsten Ziel...stehenbleiben ist das allerschlimmste....obwohl ich ja eigentlich denke, dass ich gar nicht mehr weiterlaufen kann.

Wenn ich wenigstens Herzklopfen hätte...dann könnte ich mir sagen " Du hast nur Angst, halte es aus..."....aber ich habs nicht:( Konnte gerade nur wieder gut aufs Klo.... |-o Also Durchfall, den krieg ich dann immer....

Naja ...bin selbst schuld...hab vorher mal wieder nix gegessen ( da kann man sich nur wackelig fühlen) und das Wetter ist auch sehr grau, da bin ich anfälliger.

Ohje...was das wohl gibt heute abend....ich glaube, heute wird der Tag meiner endgültigen Einweisung ^.^

Was treibst du heute so schönes/nicht schönes?

lg tini

SNoNNeXnScZhein_8x1


das wird klappen!

morgen kannst du uns erzählen, wie gut das konzert war :)^

viel spaß!

t]i<ni8x5


Da haben sich unsere Beiträge wohl überschnitten...:)

Danke, ich hoffe du hast recht :-D Werde mich auch trauen 1-2 Alster zu trinken....hab ich beschlossen.

Bei meinem monatelangen Entzung bisher dürften die auch schon ein bissssschen anschlagen!:)

lg tini

S>oNNrenSchexin_81


Na siehst du, es hat doch alles geklappt @:) @:)

ich kenne das auch auf plätzen, wo nichts weiter ist... ohje... oder auch wenn ich laufe, ich laufe dann immer schneller... oder auch beim stehen bleiben, das ist dann schrecklich! es kribbelt, man hat das gefühl man MÜSSE weiter laufen. man denkt immer man hält die situation nicht aus.

vielleicht hättest du einfach mal andere leute beobachten sollen. jeder ist irgendwie so mit sich beschäftigt. alle laufen schnell, die wenigsten haebn zeit und gehen gemütlich.

sowas mußte ich mal im verlauf meiner therapie beobachten :-/. naja, wäre vielleicht eine ablenkung.

Bei dir ist das wetter nicht gut? hier schein die sonne und es sind 30 grad... das ist kein wetter für mich!

ich war heute faul, lag die meiste zeit auf dem bett. unser schlfzimmer ist der kühlste raum ;-)

manchmal wünschte ich mir, wir hätten einen laptop, dann könnte ich ganz einfach im bett relaxen und trotzdem on sein ;-). aber nein, wir haben wir so einen großen pc mit tower usw, der fest auf dem tisch stehen muß :-(

.

t.ini8x5


Huhu!

Sei froh dass du keinen Laptop hast, das kann gerade in Verbindung mit dem Bett ganz schnell böse enden... :-D Es besteht die Gefahr dass man gar nicht mehr hoch kommt;)

Ja also hier war das Wetter gestern schlecht...aber da, wo das Konzert war , schien die Sonne:D

Es war fast gar nicht schlimm....es gab zwar kurze,komische Momente...aber ich habs geschafft immer wieder rauszukommen, mich abzulenken:) Habe mich dann auch noch getraut 2 Alster zu trinken (Also Bier mit Sprite) und der Alkohol hat mir überhaupt gar keine Probleme gemacht.

Ich stand bei meinem Sänger dann durch Glück doch noch in der 1. Reihe (vorher waren noch 2 andere Sänger da) ...ganz alleine, meine Mutter + Tante standen weiter hinten :-D Am Anfang war es ganz leicht, zum Ende hin kamen ein paar komische Gedanken....aber ich habe durchgehalten:D

Hach...wozu der Sänger mich alles bringen kann....^.^

Auf dem Rückweg haben wir meinen Freund mitgenommen, der wohnt da in der Nähe.Der ist jetzt erstmal ne Woche hier und der perfekte Trainingspartner fürs Einkaufen usw...das müsste ja theoretisch ein Klacks sein, im Vergleich zu dem großen Konzert gestern ^.^

Und wie war dein Tag heute so?

lg tini

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH