» »

Ich bin überfordert

S(. wa-llis>ii


Also zu deinem familiären Frust kann ich ja nicht viel schreiben. Nur Fragen... Warum frustiert dich das jetzt so plötzlich? (also mir kommts vor als wär das ziemlich plötzlich gekommen, weiß natürlich nicht) Hast du eine Ahnug was es ausgelöst hat?

und wenn es mir nicht gut geht, antworte ich mit "ach, es geht so". Und darauf kommt nichts, gar nichts!

ich würde da möglichweise auch nichts drauf sagen (hängt von der Stimmlage ab, beides, meiner (Stimmung) und der (Stimme) des Gegenübers) weil das für mich heißt mir geht's net gut aber ich will net drüber reden. Was ist wenn du auch bei schlechter Stimmung wahrheitsgemäß antwortest? Oder noch gar nicht probiert?

Manche Männer, äh ne, ne ganze Menge Männer (läster ;-D) ist der Mechanismus des erleichternden Aussprechens übrigens auch völlig fremd. Das sind Charaktere die alles mit sich selbst ausmachen, und ich glaube oft fühlen sie sich hilflos wenn sie den Part des Zuhörers einnehmen. Vielleicht eben weil sie das nicht kennen, können sie sich nicht vorstellen dass nur zuhören oder wenige Fragen helfen können, und setzen sich selbst unter Druck - meinen eigentlich was sagen zu müssen wissen aber nicht was. Absolut problematisch ist das glaube ich wenn es Probleme betrifft die keine einfache Lösung haben und das aussprechen vielleicht auch nur eine vage Erleichterung verschafft.

ich schick das jetzt auch mal vorzeitig ab... ;-D (bin halt langsam)

dmaxxxy


:°_ :°_

S6. wal)lisxii


hab grad gelesen du willst abflaggen, ich hoffe du schläfst gut und erholsam. :)* Morgen geht's dir wieder besser *hypnotisier*

ich schreib noch ne Weile, aber das heißt nicht dass du morgen was drauf schreiben musst.

S`. waEllisxii


Ansonsten fühle ich mich nicht wohl dabei, einen Faden zu haben. Und darin negatives zu schreiben.

ja aber das Gegenteil haben wir doch gestern ausprobiert - das hält doch keiner durch! ;-D Hm, ne ernsthaft, du weißt ja dass dir wurscht sein müsste ob den Faden jemand verurteilt oder net. ... Genauso wie ich leider weiß dass das ja voll leicht dahergelabert ist. Ich kann dir nur sagen wie ich es empfinde, nämlich gar nicht verurteilenswert!

Wer weiss, wer da mitliest und sich denkt "ach, die macht immer noch mit dem selben Kram rum wie vor 4 Jahren - die kriegt aber auch echt gar nichts hin".

wenn's echt solche Menschen gibt dann sind das echt erbärmliche Trampel - selbst disqualifiziert durch ihre Unfähigkeit über ihre eigene popelig leicht gemachten Erfahrungen hinauszublicken. Regelrecht bemitleidenswert so Vertreter der beschränkten Weltsicht.... Woah, allein die Vorstellung macht mich wütend. ;-D *wutschnaub* ... komm mach mit! ;-D ;-)

Von Selbstmitleid war die Rede. Ja, vielleicht ist es das.

Hm, also wenn ich Schilderungen von Ausschnitten deiner Kindheit lese... scheinbar hat dich niemals jemand wirklich "verhätschelt" ... Das Wort wird normal zwar negativ benutzt wenn zuviel davon vorhanden war... aber ich glaube ein kleines Maß davon ist für das Sicherheitsgefühl von Kindern sehr wichtig. Man fällt hin, weint - die Mutter kommt und sag "oh, komm mal her" pustet auf die Wunde und dem Kind geht's besser. (hach des macht mich jetzt traurig ;-D verdammt :-D ;-D) äh, ja... was ich damit sagen will - wer also wenn nicht du selbst soll dein Leid "anerkennen" ... hört sich arschblöd an, aber du weißt vielleicht was ich meine. Und dass der Weg der der Auflösung immer erst über dieses Anerkennen führt ist hier ja kein Geheimnis...

Übrigens fühlt sich es für mich nicht nach unproduktiver Jammerrei an wenn du schlechte Stimmung hier im Faden verbalisierst *hust* sorry ;-D

Vielleicht erinnerst du dich dass wir mal über das Festhalten von Problemen sprachen, ich weiß weder ob ich das tue und scho gleich gar net ob du das tust... Und mir hat erst heute jemand geraten diese Einschätzung einem Fachmann zu überlassen - du tust also schon das beste. Überhaupt will ich dir deinen Willen zur Auflösung deiner Probs bewusst machen! Negativbeispiele sind zwar vllt net so toll, aber ich kanns mir net verkneifen - schau mich an im Vergleich, total verkorkst aber meinst ich schleif mich mal zum Arzt? :-D Du bist mir da um einiges vorraus! :)^

Du schreibst, deine Stimmung bessert sich - warum ist das kein Erfolg? *baffbin* Hm, also wenn du dich da net freust dann mach des einfach ich für dich! :-p ;-) Soll ich dir was sagen (ach hab ich schon mal ;-D) mein einziges wirklich wichtiges Lebensziel ist bei Verstand zu bleiben, und ich will dass mir zumindest unterm Strich gut geht. Das war's... und das gefällt mir auch noch so anspruchslos. ;-D Also du musst natürlich net genauso anspruchslos sein (vllt leg ich mir ja auch mal wieder Ziele zu) aber was du (gestern) so wenig wertschätzt(est) ist für mich der halbe Weg zum Glück, gute Stimmung, hey was kümmert einen da denn dann noch? Ich finde es gibt kaum wichtigeres! Und ein "normales Leben" ist eh absolut überbewertet. (diesmal ist's wohl die Punkphase die ihre Wurzel zu tief in mich gebohrt hat ;-D aber tatsächlich, es gibt kaum schlimmere Lebens-Vorstellungen für mich als son stupides Aufstehen-Arbeiten-Einkaufen-Essen-Schlafen-Leben *schüttel* ne, das würde mir jeden Motivation nehmen - kenn das aus der Ausbildung *grauß* nie wieder Ganztag!)

...jetzt hab ich mich voll verlabert. %-| ;-D

Besserung hinsichtlich der Stimmung: Ja. Aber ändern tut das letztendlich auch nichts.

was heißt letztendlich? Wenn du gute Stimmung hast geht's dir gut, oder nicht? Und wenn die Stimmung tendeziell besser wird... vielleicht ist deine Stimmung in Zukunft permanent so durchgehend gut dass daraus andere Dinge erwachsen - Mut z.B. (ich bin überzeugt dass das wirklich so funtionieren kann!)

Ich habe nie gedacht, dass du falsch bist. Nicht eine Sekunde.

ich auch nicht! Erinnerung:

Charaktere...nein, ich glaube, wir verstellen uns einfach, oder sind zu schüchtern..bei mir ist es wohl beides. Ich *kann* im RL einfach nicht von Anfang an entspannt und locker sein- erst muss ich rausfinden, ob ich auf Ablehnung stosse.

Was ich dabei nicht verstehe, im RL bist aufgrund von Ängsten nicht du selbst sozusagen - hier ist das scheinbar nicht so, oder nicht stark zumindest - warum müsste man erst deine Verstellte bzw. gehemmte Seite kennenlernen um sagen zu können dass man dich für absolut nicht falsch hält. :-) Würdest du mich z.B als "Falsch" empfinden wenn du mich im RL sehen würdest wie ich Angst habe, wie ich schweigsam in einer Gruppe von Menschen sitze und mich nicht traue zu reden?

*Colaweizen schlürf* ja genau! :-p Und übrigens verbitte ich mir diese heilige Zeit der Nacht als Morgens zu bezeichen! Mir doch egal wann die Sonne meint aufzugehen, jetzt ist spät nachts und wenn ich wieder aufwach ist morgens. tztztz! Das hat ja geklungen als würde ich aufstehen und mir Alk reinschütten. ;-D soweit isses dann doch noch net ;-D

so, jetzt gibt's erstmal Abendessen ;-)

Guten Morgen übrigens :-D

gefallen dir die Beatles?

[[http://www.youtube.com/watch?v=11XnonLGilE]]

@:) *:)

P.S.: Wie gesagt, Antworte nicht wenn dir nicht danach ist, ich werde das nicht negativ auffassen. Ich freu mich wenn du's liest und im Zuge meiner ungebremsten Überheblichkeit geh ich davon einfach mal aus aus und bin im Vorfeld schon glücklich. ;-D ;-) ... :-D *mitsing* I've got nothing to say but ist's ok :=o (war jetzt net mal Absicht! *staun* *lach* :-D)

G%ras-YHalm


*:)

das kam nicht so plötzlich..und du hattest ja gefragt, was los ist. Da hab ich es halt rausgelassen.. :-

ist seit der Pensionierung meines Vaters so. Seit er eigentlich genug Zeit hätte...naja. Scheissegal, soll er mich halt ignorieren..

Was ist wenn du auch bei schlechter Stimmung wahrheitsgemäß antwortest? Oder noch gar nicht probiert?

nicht probiert. Mal in ner SMS angetönt - das wurde ignoriert (die gesamte SMS wurde ignoriert..). Ich will meinen Vater auch nicht belasten. Ich weiss nicht, wie es zuhause ist. Meine Mutter hat schon Jahre vor der Pensionierung meines Vaters rumgetönt, wie furchtbar das sei, ihn dann die ganze Zeit zuhause zu haben etc..ich weiss nicht, inwieweit sie ihre Launen an ihm auslässt und vor allem, wie sie aktuell zu mir steht. Kann auch sein, dass sie mir gegenüber mal wieder negativ eingestellt ist und dann nicht will, dass mein Vater viel Kontakt hat.

Meine Eltern sind generell schlecht in der Lage, über Gefühle und solchen Kram zu sprechen. Auf mein Nachfragen als Kind, ob sie mich lieben würden, bekam ich die genervte Antwort "frag nicht so blöd, das weisst du doch". %-| das höchste der Gefühle war ein "ja, das weisst du doch"..wieso konnte man das denn nicht in einem freundlichen Tonfall sagen?? Mann, ich erwarte wohl wieder zuviel...

wer also wenn nicht du selbst soll dein Leid "anerkennen" ..

und wo ist die Grenze zwischen "anerkennen" und "sich darin suhlen"?

Vielleicht erinnerst du dich dass wir mal über das Festhalten von Problemen sprachen

|-o |-o ich sag doch, mein Gedächtnis ist ganz furchtbar...was hab ich gestern abend nochmal gemacht? %-|

ich weiss nicht, ob ich das mache. Keine Ahnung.

Hab dich nie als verkorkst empfunden, du scheinst dein Leben irgendwie im Griff zu haben. Im Gegensatz zu mir.. %-|

es gibt kaum schlimmere Lebens-Vorstellungen für mich als son stupides Aufstehen-Arbeiten-Einkaufen-Essen-Schlafen-Leben *schüttel* ne, das würde mir jeden Motivation nehmen - kenn das aus der Ausbildung *grauß* nie wieder Ganztag!

so sieht im Endeffekt der Alltag aber doch aus? Das Geld regnet halt nicht vom Himmel und dazu muss man halt arbeiten gehen. Werde ich auch irgendwann wieder müssen. Ich hasse diesen Ablauf auch, aber was bleibt einem übrig, wenn man nicht gerade einen alten Millionär heiraten will? (will ich nicht. Igitt.)

was heißt letztendlich? Wenn du gute Stimmung hast geht's dir gut, oder nicht?

ja, das schon, aber ich krieg ja trotzdem nichts gebacken. Hab trotzdem den körperlichen Kram und Angst vor all den Dingen, die ich tun sollte und so. Also bringt es mir nichts.

Würdest du mich z.B als "Falsch" empfinden wenn du mich im RL sehen würdest wie ich Angst habe, wie ich schweigsam in einer Gruppe von Menschen sitze und mich nicht traue zu reden?

Nein, ich würde denken, dass du halt schüchtern bist und zurückhaltend...und bei dir ist das sowieso was anderes. :-p

Die Beatles ..weiss nicht, kenne nicht viel von denen...hab mal einen Vortrag gemacht über sie.

Hab nicht geschlafen..ging nicht. Hab gelesen und eben war ich beim Bäcker -Zuckerkram kaufen und Trojka.

Ein endlos langer Tag wartet auf mich und..bah. Keine Ahnung.

AIz<ucTena1


Guten Morgen liebe Grasi@:)

du warst ja die ganze Nacht hier am schreiben :-o. Habe auch sehr schlecht geschlafen, bin aber ok.

Nun, ich hoffen, dass du jetzt am Schlafen bist und dich ein bisschen erholen kannst. Schönen Tag :)*

Bis bald

@:)

S,. wJallRisii


das kam nicht so plötzlich..und du hattest ja gefragt, was los ist. Da hab ich es halt rausgelassen..

Findest schon wieder scheiße von dir, gell? ;-D Mir wurscht - und dir auch! *befehl* ;-)

und wo ist die Grenze zwischen "anerkennen" und "sich darin suhlen"?

ich glaub es gibt leider nichts fließenderes *schiefgrins*

ich sag doch, mein Gedächtnis ist ganz furchtbar...was hab ich gestern abend nochmal gemacht?

macht doch nichts, ich hab auch nicht so ein gutes Gedächtnis wie es nach solchen Bemerkungen scheinen mag - ich bin nur so kontrollfreakig dass ich gar nicht vergessen kann was mir so erzählt wird. ;-) (wenn sich mal ein Streit ums verrecken net vermeiden lässt dann nutz ich das auch noch gnadenlos aus - der Gegenüber sieht sich dann plötzlich mit uralten Aussage konfrontiert - ganz schön arschig was?^^ Als würd ich immer für ewig gültige Aussagen machen ;-D)

Auf mein Nachfragen als Kind, ob sie mich lieben würden, bekam ich die genervte Antwort "frag nicht so blöd, das weisst du doch". %-| das höchste der Gefühle war ein "ja, das weisst du doch"..wieso konnte man das denn nicht in einem freundlichen Tonfall sagen?? Mann, ich erwarte wohl wieder zuviel...

ne echt net! Das ist nicht zuviel der Erwartung! Ich find das alles ehrlich gesagt ziemlich heftig. :°_

ja, das schon, aber ich krieg ja trotzdem nichts gebacken. Hab trotzdem den körperlichen Kram und Angst vor all den Dingen, die ich tun sollte und so. Also bringt es mir nichts.

das ist ja wohl ein ganz perverser Denkfehler drin: Nur wenn du was gebacken kriegst darfst du dich gut fühlen? Selbst wenn es dir eigentlich gut gehen würde, du aber zB meinst "ich müsste einkaufen, aber verschiebs auf morgen" dann ist das schon ein Grund dir "gut gehen" nicht zu gönnen? :°( hör auf mit solchen Gedanken! Ich würd mich sonst ja hüten sowas zuschreiben aber flüchte doch mal ganz bewusst und sei trotzdem gut drauf. Gönn dir das mal, Telefon und Klingel aus, Kühlschrank schon am Vortag gefüllt und dann lass dir gut gehen. (ist nur ein beispiel) Es ist definitv nicht so dass du erst alles bewältigen musst bevor es dir gut gehen darf! Wirklich nicht!

Ein endlos langer Tag wartet auf mich und..bah.

auf mich auch! Und ich freu mich so! ;-D (fei echt! Ich bin fast ekelhaft glücklich dass jetzt mein heiliges Wochenende ist. ;-D (musste oft am WE arbeiten in letzter Zeit, aber auch sonst liebe ich natürlich lange Tage ohne Verpflichtung x:) )

Nein, ich würde denken, dass du halt schüchtern bist und zurückhaltend...und bei dir ist das sowieso was anderes.

verstehe ;-D dein Verstand mag die Argumentation ja abschmettern... aber dein Unterbewusstsein hat das jetzt schon gehört :-p Du bist richtig! (als gegenteil zu falsch) Immer - auch wenn du Angst hat, dich nicht traust zu sein wie du bist, oder selbst wenn du aus Angst spontan mal nicht reagierst, wie ohne Angst richtig wäre. (Kannst die Angst doch net so unberücksichtig lassen - da führt sie sich dann doch erst recht auf ;-D)

Die Beatles ..weiss nicht, kenne nicht viel von denen...

meiner Meinung nach verpasst du da was :)z (klar, ist natürlich Geschmackssache ;-) )

da gibt's was für jede Stimmung:

brauchst du mutschaffende Aggros? [[http://www.youtube.com/watch?v=OM9KRpEkGfY]]

oder is dir nach ruhigem Schnulz? [[http://www.youtube.com/watch?v=AHChc2I7FKk&feature=related]]

oder was fröhlich, fetziges? [[http://www.youtube.com/watch?v=JlWFpdPX45g]] (find meine Lieblingsversion leider net, aber das Lied hör ich zur Zeit ständig x:))

:=o x:) :=o x:) :=o

Clleelni


hallo liebe Grasi.. :)* :)* ganz liebe Grüße @:)

AzzucRena1


Hallo liebe Grasi, *:) @:)

:)* :)* :)*

Hoffe, dir geht's gut :-)

Bin heute nicht lange im Forum, wünsch dir Alles Gute :)*

dee SAächxsin


Huhu Grasi,

wie geht es dir heute? Ich hatte heute wieder übelste Schulterschmerzen - jetzt geht es einigermaßen, muss die Zeit gleich zum Schreiben nutzen!

Hatte die letzten 2 Tage mal keine Fressattacken u. habe 1 kg abgenommen!:)^ Aber ich weiß ja leider, dass das nie lange anhält!

Schreibe gerade am Laptop meiner Tochter - seit Mai haben wir endlich jeder einen PC!:)^ Heute haben wir vertauschte Rollen: Sie ist an meinem PC u. lädt sich Bilder u. Lieder runter, die sie noch drauf hatte! Bei ihrem Läppi kann sie leider keine Bilder runterladen,,da die Digicam nicht für Vista geeignet ist u. sie kein Kartenlesegerät hat. Ich habe zwar auch Vista, aber ein Kartenlesegerät!:)z Habe aber mit ihrem Läppi Probleme mit dem Schreiben u. sitze meistens verkrampft davor, weil sie einen anderen Schreibtisch hat, da sind Schulter- u. Rückenschmerzen wieder vorprogrammiert... %-|

GurbasU-Halxm


*:) kannst du dich mit dem Laptop nicht an einen anderen Tisch setzen, oder auf einem Stuhl?

ich hab zugenommen. War nicht auf der Waage, merke es aber..naja, kein Wunder.. %-|

mag momentan nicht schreiben, wäre dasselbe wie gestern bzw. heute nacht, insofern lass ich es...versuche, die Zeit irgendwie rumzubringen. :-|

dve <Säch)s ixn


Ich schick dir mal ein paar sanfte Knuddler rüber!:°_ :°_ :°_ :°_

Ja, ich kann mit dem Läppi schon an einen anderen Tisch. Aber das würde vermutlich auch nichts bringen. Ich glaube, das hängt damit zusammen, dass hier Bildschirm u. Tastatur miteinander verbunden sind. An meinem PC habe ich da eine bessere Haltung. Allerdings hat beides seine Vorteile: Am Läppi kann ich überall schreiben u. sogar ohne Strom - wenn das Akku aufgeladen ist... ;-D Meine Tochter scheint aber wieder Geschmack an meinem PC gefunden zu haben, sie kommt gar nicht weg da... Na ja,meiner hat 19" Bildschirm - ihrer nur 15,4". Das ist schon ein Unterschied ;-)

Wenn's dir nicht gutgeht u. dir das Schreiben guttut, dann schreib' ruhig! Mach' dir keine Gedanken über die Anderen, was sie denken! Dieses ist dein Faden u. du kannst dich auskotzen solange u. so oft wie du willst! Und: Ich bin gerne für dich da!:)* :)* :)* :)*

Sq. walGlisxii


hey ho!

also von meiner Seite kann ich Entwarnung geben - keine Aufsätze heute ;-D

hab irgendwie ungeplanterweise den ganzen Nachmittag gepennt und bin jetzt überdreht ohne Ende, glaub ich muss mich jetzt mit stumpfen Computerspielen runterbringen :-D (boah is da draußen ne Geräuschkulisse ;-D die drehn total ab die spinnerten Fussballfans ;-D)

Ich lass dir was meiner guten Laune da :)* (vorsicht, langsam wirkend aber haut dann rein wie sau ;-D ;-))

*:)

d8e SUächxsin


hab irgendwie ungeplanterweise den ganzen Nachmittag gepennt und bin jetzt überdreht ohne Ende, glaub ich muss mich jetzt mit stumpfen Computerspielen runterbringen

tststs... ;-D

(boah is da draußen ne Geräuschkulisse ;-D die drehn total ab die spinnerten Fussballfans ;-D)

Wo wohnst du denn? Deutschland spielt doch heute gar nicht!:-/

G[ras(-Halxm


bah, ist mir schlecht..

ich geh ins Bett. Mag nicht mehr..denken müssen oder so. Ich glaube, ich genehmige mir Doxepin, und schlafe damit hoffentlich 10000 Tage lang durch... :-|

was für ne verdammte Scheisse, das alles.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH