» »

Ich bin überfordert

l(i#lox77


Haalllooo Gras-Halm :-D *:)

Du bist zu streng mit dir.

Wie gehts dir jetzt?

Ghras]-Halxm


möchte nicht mehr schreiben... *:)

lfil^o77


Ok werde ich respektieren, finde ich trotzdem schade ... :-|

Sm. wa]llisi]i


Es ist auch eine Frage der Art und Weise, mit der man Ratschlaege bzw. Ferndiagnosen abgibt, ob der Eindruck herueberkommt, dass die Autonomie eines Menschen respektiert wird.

Was Grasi "hoeren moechte" ist im Moment anscheindn gar nichts, und ein Mensch, der in Ruhe gelassen werden will, den kann man auch in Ruhe lassen.

Aber gut, ich habe niemandem etwas vorzuschreiben.

letzteres stimmt zwar, aber meiner Meinung nach hast du schon Recht ;-D |-o

@ Gras-Halm

keine Psychobeiträge mehr solang du willst @:) die letzten zwei Beiträge hab ich eigentlich gegen innere Intuition geschrieben. Es ist nicht deine Aufgabe mir Grenzen zu stecken und es tut mir leid versucht zu haben dir diese Verantwortung und Entscheidung zu überlassen. ...ach scheiße das ist ja schon wieder Psychogebla! %-| weckt leise Zweifel ob ich in der Lage bin zu halten was ich versprechen will *schiefgrins* Bitte sag mir wenn dir lieber ist es da drauf nicht ankommen zu lassen - ich hab vor einiger Zeit beschlossen dir gegenüber meine ewige Suche nach Ablehnung loszulassen, ich würde einen diesbezüglichen ungeäußerten Wunsch insofern vllt nicht mehr wahrnehmen!

Ich bin froh das noch schreiben zu können und nicht noch aufdringlicher eine PN schreiben zu müssen, ich würde mich freuen wenn du das nur zur Kenntnis nimmst ohne dich in irgendeiner Weise genötigt zu fühlen. Die Frage ob dir zu riskant ist dass ich mein Psychogebla zurückhalten kann kann unbestimmte Zeit warten - ich werde es in jedem Fall versuchen (egal ob in diesem Faden oder bei anderen Begegnungen).

@:) *:)

P.S. deine Emotionalität empfinde ich als berechtigt und... äh ne *aufdieZungebeiß* das war's schon. |-o

G0ras2-Halxm


du brauchst dich nicht zurückzuhalten, kannst mich jederzeit gern mit PNs bombardieren. ;-) ich möchte lediglich keinen Faden mehr haben und da ich eh schon ständig Öffnungs- und Schliesswünsche habe, möchte ich es diesmal ohne versuchen...will nicht ständig eine Extrawurst anfordern. :-|

S.. wapll^isxii


du brauchst dich nicht zurückzuhalten, kannst mich jederzeit gern mit PNs bombardieren.

ok, wird in unbestimmter Zeit gemacht ;-D wobei ich aus bisher ungeklärtem Grund beim PN schreiben noch langsamer bin (aus Stunden werden Tage) und es somit bestimmt nicht bombardierend wirkt. :-D

Darf hier jetzt eigentlich auch nimmer gesmalltalkt werden, sowas wie Daumendrücken zum erfolgreichen Schüchteln oder ähnlich harmloses? o:) *kitzel* :-x

bis spätestens zur PN ... du unerhörte Extrawoscht ;-) ;-) ;-D

werde jetzt mal zocken (war so toll letztens dass ich wieder richtig vollsüchtig geworden bin *strike* ;-D)

@:) *:)

G|ras>-jHalm


Aus Small-Talk wird recht schnell wieder was ernsteres und das möchte ich nicht mehr. Insofern...

wegen PNs - weisst ja, ich bin auch langsam. ;-) ;-D

was Schüchteln ist, weiss ich leider nicht. :-|

H*elpserL RaYdie$sje


Auch nur Small talk:

Wenn ich Dampf ablassen will, spiel ich ein Wii Spiel (für Kids ab 3 Jahren) da kann man so richtig schön Bälle verhauen.

Das macht FUN!!!

:)^ 8-) :)^

GRras!-Haxlm


Habe keine Konsole... :-

brlAu3bb-ili


Ganz ehrlich finde ich diese Reaktion von Gras-Halm zum ersten Mal vollkommen angebracht! Wenn ich Sie wäre, hätte ich von diesen ganzen Problemen schon drei Mal die Schnauze sowas von gestrichen voll. Und das Bestärken in dieser Situation zu verharren, im Sinne von "du hast das Recht dich Scheiße zu fühlen" oder "es gibt nen Grund, warum du dich so fühlst" finde ich sowas von zum Kotzen, dass es mir schon hochkommt, wenn ich als Unbeteiligte nur mitlese!

Irgendwann ist die Grenze auch mal erreicht und man muss sich auch mal Zusammenreißen können. Wenn das schon 5 Jahre so geht! Nix für ungut Gras-Halm! @:)

V9iYcky7,5


Ich gehöre zwar nicht zu denen, die in anderen Fäden Diskussionen anfangen, aber hierzu möchte ich schonmal was sagen:

Ja, Grasi HAT DAS RECHT sich scheisse zu fühlen. Wir sind hier in einem Psychologieforum und versuchen uns so weit es geht weiterzuhelfen. Grasi ist einer der Menschen, die immer wieder Mut zuspricht und versucht zu helfen. Finde ich klasse :)^

Ich finde es gut, wenn sie schreibt was in ihr vorgeht, weil schreiben oft besser geht als reden, die Erfahrung hab ich gemacht. Wenn sie es nicht tut ist sie deshalb nicht schlecht und ich akzeptiere das auch.

AkzucBena1


Hallo Blubbili, da hast du sicher Recht, aber manche von uns möchten, ihr vielleicht helfen. Weil wir sie mögen (ohne sie persönlich zu kennen. Sie ist für mich eine sehr sympathische Person)

Sicher werden ihr manche Komentare zum Hals raushängen :-p

Kann ich mir gut vorstellen. Aber mit ihr zu schreiben und ihr zu zuhören, kann ihr bestimmt helfen.

Hallo Grasi @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

bPlubbDili


Ehrlich gesagt, glaube ich , dass ihr das Geschreibe hier nicht (mehr) hilft. Meiner Einschätzung nach mangelt es ihr an einem LEBEN. Wer den ganzen Tag alleine in seiner Bude hockt und das Jahre lang, kann meiner Meinung nach nicht glücklich werden. Wahrscheinlich hat sie es nie gelernt (gesunde) soziale Kontakte zu führen, zu pflegen und aufrecht zu erhalten. Und DA würde ich ansetzen. Das kann man nämlich lernen. Erinnert ihr euch, wie froh sie war, als sie draußen war, ein Wasser angeboten bekommen hat im Schuhgeschäft? Da hat sie sich wahrscheinlich lebendig gefühlt. Wie es für jeden von uns hier (mehr oder weinger) selbstverständlich ist.

Im übrigen habe ich nie geschrieben, dass sie ein schlechter Mensch ist. Das denke ich ganz und gar nicht!

Sorry, Gras-Halm, dass ich hier in der 3.Person über dich schreibe! *:)

sHiJlya1


@ blubbili

"es gibt nen Grund, warum du dich so fühlst"

ich denke, so ein satz kam auch von mir ...

das heisst für mich aber noch lange nicht bestärken!

so weitermachen ist nicht der weg!

aber einen grund, warum jemand so ist, wie er ist, wird es geben. den zu erkennen wäre für mich der erste schritt, etwas zu ändern

so - das wars für mich hier (erstmal?)

mit einem streitgespräch ist wohl hier keinem geholfen :-/

.iHolxly.


Nee, sicher nicht.

Blubbili:

Ich bin ganz deiner Meinung, außer dass man meiner Meinung nach sagen kann, dass es ihr Recht ist - nämlich, damit sie sich nicht angegriffen fühlt.

Denn ich möchte sie weder angreifen noch beleidigen, aber:

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es gar nichts bringt, ihr weiter gut zuzureden und zu sagen: Ja ok, leide ruhig, wir trösten dich" etc. Das kann manchmal bestärken, letztlich ist es aber keine Hilfe.

Denn wie Blubbili ja so treffend formuliert hat: Es fehlt ihr an Leben. Und das wird sie online nicht finden, erst recht nicht wenn sie mit Trost eingelullt wird.

Wie gesagt, so war es bei mir, und die Antworten die ich am meisten gehasst habe, haben mir letztlich am meisten geholfen.

Das einzgige, was aber wirklich was bringt, ist den PC auszumachen und sich ein Leben aufzubauen.

Das war mein Senf dazu :-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH