» »

Kann man sich durch negative Gedanken eigentlich töten?

OYptimisxmus


Kämpferin

So ist es recht. Du bist stark, Du packst das. Bei mir funktioniert das ja auch :)^ :)z :)* @:) *:)

E,inzkel{kämpfexr


danke : )

woher nimmst du deinen starken glauben?

heut hab ich viel lachen müssen, mit tränen in den augen, war echt schön : )

wünsch euch allen einen tag wo ihr auch soviel lachen könnt, dass euch der bauch weh tut und euch die tränen in die augen schießen *gg* ;-D

Eminsa)meSemele


also dass man durch zu negative gedanken bzw. sorgen krank werden kann is ja glaub ich erwiesen.... das ist dann ja mal fakt.

ob man sich selbst töten kann...? hm... vielleicht, aber da mus man schon seeeeeeeeeeeeehr schwarz sehen oder geübt sein denke ich.

O{pti;mismuxs


Kämpferin

Dann wiederhole heute das Lachen. Ich lache auch sehr gerne. Und manchmal auch bis mir die Tränen runter laufen. Das tut sooo gut. Und das Leben hat eigentlich sehr viel zum Lachen zu bieten. Meinen starken Glauben? Hmmm. Meine seelige Uroma hat immer gesagt: Nichts auf der Welt ist so schlecht, dass nicht noch irgendetwas Gutes darin wäre und kein Unglück so gross, dass es nicht ein kleines Glück enthielte. Sie hatte kein leichtes Leben, aber sie war eine Seele von Mensch mit unzählig vielen Lachfältchen. Und so habe ich mir angewöhnt, das Gute und das Glück zu sehen. Es gibt viel mehr davon, als man auf den ersten Blick denkt. In meinem Leben war auch nicht immer eitel Sonnenschein. Das ist es auch heute noch nicht. Aber ich lerne aus den Krisen immer etwas. Und später kann ich es gut gebrauchen. Und somit haben Krisen eben auch durchaus was Gutes. Man muss ihnen nur die Chance dazu lassen.

Und DU kannst das auch. Augen auf für die schönen Dinge des Lebens. Ich habe heute schon schöne Blumen gesehen, die Sonne lacht und bald werde ich was Leckeres kochen. Das Leben ist schön!

:)*

E$inzelkqä~mpfexr


schön : )

ich bin heut um 5:30 zur arbeit gegangen und hab den mond gesehen, so wunderschön sag ich euch, dahinter die wolken, ich konnte mir das gar nicht vorstellen, das hinter dem mond die wolken sind, aber es hat wirklich so ausgesehen...und mittendrin der mond total hell, die straße ruhig, diese stille war soo schön in der früh : )

schönen tag noch euch allen : )

O@putWimisxmus


Kämpferin

Ja, genau so. Geh mit offenen Augen durch die Welt. Du wirst viel Schönes entdecken. @:)

Upwex64


Suizid-Gefährdete (und das scheint hier wahrscheinlich der Fall zu sein) gehören in die Hände eines Arztes.

Wer Suizid-Gefährdet ist, ist krank und deshalb ist es nicht zu rechtfertigen, jemand quasi aus einem falsch verstandenen Selbstbestimmungsrecht Suizid machen zu lassen.

Ich kenne ein Forum, indem solche Fälle weitergeleitet werden.......

Aber vielleicht erkennt Einzelkämpfer jetzt, dass Hilfe von außen nötig ist.

ODptimiis0m7us


Uwe - hast Du den ganzen Faden gelesen? Wir sind schon ein gutes Stück weitergekommen inzwischen.

EMinjzeklkä0mpfexr


mhhh darüber kann man jetzt streiten, ob nicht jeder das recht hätte oder nicht....

@optimismus mhhh naja leider ist noch immer nicht ganz so weg, obwohl es mir schon so viel besser geht, zb heute mir gings gut, und von einem moment auf den anderen, stellte ich mir vor, wie es sein würde vor den zug zu springen, und dann hab ich den gedanken auch wieder zur seite geschoben und mir die schönen dinge vorgestellt, manchmal hab ich angst dies aber mal nicht kontrollieren zu können, außerdem, bei mir ists leider schon so das bei mir sowas ganz schnell umschwanken kann, von total euphorisch auf total niedergeschlagen.....

aber trotzdem...mir gehts sehr gut : )

Oeptivmi(sm?us


Kämpferin

Eben. Du hast den Gedanken weggeschoben. Du hast das mit Deinem Willen geschafft. Ergo BIST Du ein ganzes Stück WEITER! Das Leben ist nun halt manchmal ein Auf und ein Ab. Das ist bei mir auch nicht anders. Aber ich akzeptiere es - und so habe ich wesentlich mehr Auf's als Ab's. Und Du schaffst das auch!

E2inzel5!mpfxer


ja stimmt : )

eine freundin hat mir gestern auch gesagt, sie kennt solche gedanken und eine andere freundin hat dann gesagt, dass kenne sie auch, doch es ist besser an soetwas zu denken und es wieder wegzuschieben, als etwas zu machen und nicht darüber nachzudenken...oder so...*gg*

O3pti?misxmus


Dann sind wir uns ja einig :)*

E"inzelFkämxpfer


ich weiß nicht mehr so ganz

OJptimi{smus


Was ist geschehen?

EAinzelV;mpnfer


glaubst du eigentlich, das es wirklich für JEDEN hoffnung gibt?

hatte ein sehr sachliches gespräch mit einem bioenergetiker, hat mich wieder zum zweifeln gebracht ob es sich was bringt, wenn ich mir einrede ich bin wertvoll usw..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH