» »

Kann man sich durch negative Gedanken eigentlich töten?

D^er R&ebvell


Ui, ein Frauenversteher.

Willst Du mich beleidigen ? ;-D ;-D

Owpti~misImus


Nein, gar nicht. Erzähl mal, wie die Frauen ticken. Interessiert mich sehr.

DHer YReb$e+ll


Die eine tickt so, die andere so, wieder andere ticken nicht richtig. :-)

ONp?timismxus


Soooo ausführlich wollte ich es auch nicht wissen. Mann, bist Du eine Quasselstrippe.

OEptimims4mus


Kämpferin

Wie war Dein Tag heute? :)*

Esinzeldkämpxfer


ich bin ein bischen müde *g* ich hab ab 6 uhr auf meinen bruder aufgepasst und dann um 10 konnt ich nochmal schlafen gehen, hab bis jetzt geschlafen, jetzt bin ich halt ein wenig müde *gg* ansonsten gehts mir gut *lol*

irgendwie find ichs so witzig, weil ich grad wieder drüber nachgedacht hab, das ich diesen beitrag ins forum gestellt hab, der beitrag war an diesem tristen tag wirklick ernst gemeint, aber heut schau ich ihn an und denk mir omg mir gehts doch ur gut, und ja mir gehts auch ur gut grad, das mein ich auch mit anderen ufern gestanden, ja ich bin schon auf anderen ufern gestanden, aber meine ambivalenz macht mir echt zu schaffen und manchmal hab ich dann einfach nur noch angst vor den nächsten tag, dass ich wieder in ein loch fallen könnte, und ich fall wieder ein loch soviel ist sicher (solange ich nicht behandelt werde) meine ambivalentes verhalten hab ich nun auch schon seit mehr als 9 jahren, zumindestens kann ich mich da an situation zurück erinnern...

naja aber heute gehts mir gut : )

und wie war dein tag? : )

OBptim~ismuxs


Danke, bis jetzt sehr gut. Bleib einfach an diesem Ufer. Denke nicht an morgen und an mögliche Löcher, sonst ziehst Du sie ja geradezu magisch an. Auch der morgige Tag wird gut. Wirst sehen. :)*

EWin5zelkä`mpfnexr


ja stimmt...ich glaube tatsächlich das ich das mit meinen gedanken anziehe, doch wenn ich das mit schlechten dingen kann, dann müsst es ja mit positiven dingen auch gehen, eigentlich ist das ja so faszinierend : ) was wir alles haben, machen, leben könnten, wir habens in der hand.....wahnsinn

...schönen tag noch : )

Ogpti*mi*s\mus


Kämpferin

dann müsst es ja mit positiven dingen auch gehen, eigentlich ist das ja so faszinierend : ) was wir alles haben, machen, leben könnten, wir habens in der hand.....wahnsinn

Genau. DAS wollte ich Dir nahe bringen! :)^ Du schaffst das. Und bald schaust Du auf die Vergangenheit zurück und kannst Dir kaum noch vorstellen, dass Du Dich mal so lange so mies gefühlt hast. Jetzt bleibe am diesseitigen Ufer. Keiner zwingt Dich wieder zurückzugehen.

OCptimiYsmxus


Selbsthilfe

"Ich bin so unglücklich", sagte der Hans zur Mutter. "Was soll ich dagegen tun?"

"Versuch es mit guten Taten", sagte die Mutter. "Tue jeden Tag eine gute Tat!"

"Warum?", fragte der Hans.

"Weil gut sein glücklich macht", sagte die Mutter.

"Ich will es versuchen", murmelte der hans.

Nach drei Tagen erkundigte sich die Mutter, ob es der Hans mit den guten Taten schon versucht habe.

"Ja", rief der Hans. "Und es hat fabelhaft geholfen! Vorgestern habe ich mir Schokolade geschenkt! Vorgestern habe ich mit eine Kinokarte gekauft! Gestern habe ich mir eine Geschichte vorgelesen!"

"Du Dir selber? Alles Du Dir selber?", rief die Mutter entsetzt. "Na, sowieso!" sagte der Hans.

"Wer so unglücklich ist wie ich, hat gute Taten wohl am allernötigsten!"

OpptimiXsmxus


Kämpferin

Wie war Dein Wochenende? @:)

O=ptimiBsmus


Hallo? Noch da? :)*

ECinz(eRlJkämp%fer


Hallo

kuhler beitrag [mit dem hans] *g*

war am we campen mit einer sehr guten freundin, war echt sehr schön, hab mich echt frei gefühlt, und dann bin ich nach haus gekommen und ich war wieder depremiert, einmal war ich fast wieder so weit mich zu ritzen konnte aber noch so weit denken, dass ich es nicht gemacht hab, ich bräuchte eine beschäftigung der ich nachgehen kann so im alltagsleben, sonst werd ich wahrscheinlich meine phasen nicht so leicht wegbekommen

ich hoff dir gehts gut?

und allen anderen hier natürlich auch : )

O<ptimtismxus


Kämpferin

Ja, danke. Mir geht's sehr gut. Was könnte das denn für eine Beschäftigung sein? Was würde Dir denn Freude bereiten und wäre vielleicht noch irgendwie nützlich? Aber als erstes sollte es Freude bereiten!@:)

EbinzeilkCämmpfxer


schön zu hören : )

ich singe sehr gerne, aber um mich mal endlich für etwas zu bemühen, damit etwas ins rollen kommt, dafür scheint mir die kraft zu fehlen, kurz gesagt hat mich die macht der gewohntheit und die faulheit mehr eingeholt, als die bereitschaft etwas zu riskieren.....

ich bräuchte ziele, perspektiven, pläne? so leicht ist das nicht mit nem hobby zu lösen denk ich, da muss ich schon so viel an mir umdrehen und vieles an meiner einstellung allgemein verändern....

ich könnt glaub ich mein ganzes leben lang im keller singen bei meinen eltern, das mach ich auch, und ich liebe es, doch es verliert an sinn, wenn ich nicht weiß warum eigentlich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH